Beratung Welches Notebook nehmen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von HorstJensUwe, 12. Nov. 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HorstJensUwe

    HorstJensUwe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    0
    Habe geplannt mir zu eihnachten ein neues Notebook anschaffen zu lassen =) Meine Oma hat als amximal preis 1000€ gesetzt jetzt hab ich mal bei ebay geschaut da kriegt man natürlich einiges nur wollt noch mal nach nem Expertenrat von euch fragen!! welches der unteren Geräte würdet ihr wählen wenn ja warum????


    http://cgi.ebay.de/GAMING-BOOK-T725...ryZ28837QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem


    http://cgi.ebay.de/GAMING-BOOK-T750...ryZ28837QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    die beiden wären meiner ansicht nach gut weil sie hald noch Xp dabei haben!! blöd is nur mit der Festpallte die is ordentlich klein


    http://cgi.ebay.de/HP-Pavilion-Medi...ryZ28837QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Grafikkarte????



    http://cgi.ebay.de/Gamer-Notebook-A...ryZ28837QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    Top??????


    Würd mich freuen wenn ihr auch begründet warum ihr welchen PC wählen würdet =)
    Und für all die die sich wundern warum der letzte 1029€ kostet obwohl oma nur 1000€, die letzten 30 € würde ich selber draufzahlen ;)
     
  2. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Man hast du ne nette Oma ;)

    Also von den ersteren würd ich komplett die Finger lassen, was isn das fürn Hersteller ? ... Das einzige was empfehlenswert ist ist das von HP ...

    Aber warum nimmste Oma nicht anne Hand und gehts in Mediamarkt, Saturn, Fachhandel etc... lässt dich beraten und Oma sieht auch gleich was sie da kauft :)
     
  3. California

    California VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    3
    Hol was vor Ort...hatte nur Ärger mit Online Käufen von Notes...
     
  4. thomas700

    thomas700 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    11
    Und zuerst sollten wir noch von wir wissen, welche Anforderungen es für dich erfüllen muß.
    - mehr für die Schule, Studium
    - mehr zum Spielen
    - als mobile Reserve zum Desktop
    - etc.
     
  5. HorstJensUwe

    HorstJensUwe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    0
    also sollte schon auch zum spielen dienen!!!! =) und wenn ein pc das kann dann kann er wohl auch word dateien öfnen schließen etc.^^ wichtig wäre mir das er net zu groß ist also über 16".

    @gamer 1511: warum nich den letzten von acer???
     
  6. HorstJensUwe

    HorstJensUwe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    0
    1024 MB Nvidia GeForce 8400M G Grafikkarte (TurboCache)

    256 MB Video RAM (eigener Speicher der Grafikkarte) plus 768 MB Shared Memory

    was heißt shared memory?????
     
  7. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Von Acer halte ich net viel....

    Shared Memory heisst das die GraKa speicher vom Ram abzwackt ... Benutzt ihn also mit ...
     
  8. HorstJensUwe

    HorstJensUwe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    0
    und ist dasgut oder schlecht????
     
  9. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    also von den ganzen eBay-Schrott-Händlern würde ich die Finger lassen..wie Gamer schon sagte: beim ersten gibts nedmal n Hersteller, die Form giest der Typ wahrscheinlich zuhause selber :confused:

    wie wärs mit diesem Acer hier?
    Aufjedenfall die 8600er Graka und n schnelleren AMD als in deinem Acer von oben.

    oder vllt diesen - noch recht unbekannten Hersteller - Nexoc
    schnelle Intel C2D CPU, auch die 8600er Graka

    oder dieses hübsche Asus?
    Im Prinzip die selbe Ausstattung wie der Nexoc, nur eben von Asus!

    oder dieses tolle Fujitsu-Siemens Schlepptop?

    oder diesen Asus

    oder diesen Fuji-Siemens - im Prinzip der selbe wie oben, nur schnellere CPU!

    viel Spaß beim aussuchen :)

    gruß
    D a r K
     
  10. HorstJensUwe

    HorstJensUwe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    0
    also der erste hat ja nur die hälfte der prozessorleistung im gegensatz zu
    "meinem " Acer


    der 2te was ist mit der grafikkarte????


    beim dritten Grafikkarte????

    beim 4ten grafikkarte???

    beim 5ten prozessor und grafikleistung???

    beim letzten grafikleistung????
    oO???? oder isses besser wenn der pc shared memory hat????
     
  11. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Nein, ist es nicht - Du "verlierst" ja Speicher an die Grafikkarte ... Es ist besser wenn die ihren eigenen internen mitbringt ;)
     
  12. HorstJensUwe

    HorstJensUwe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    0
    also is es ja eher besser wenn ich von den werten her meinen acer nehme????
    Eure allgemeine "Abneigung" gegen Acer kann ich nicht verstehen; hab jetzt seit 5 jahren nen tower oder sind es doch nur 3 1/2 und bin eig sehr zufrieden =) kaum probleme!!!

    Obwohl er fährt nicht mehr richtiq runter!!!
    ^^
     
  13. dale

    dale VIP Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    12
    Gut gemeinter Tipp: Noti zum Daddeln? Vergiss es in der Preisklasse......
     
  14. Siq01

    Siq01 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dez. 2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Wußte garnicht das es noch Leute gibt die über ebay etwas kaufen.
    Spaß bei Seite!

    Also ich war noch nie ein ebay-Freund.
    Und ein Notebook würde ich dort niemals kaufen.

    Ich habe ein wunderschönes Notebook hier gekauft: http://www.campuspoint.de/shop/notebooks/notebooks-nach-hersteller/index.html

    Und alles hat wunderbar geklappt. Super Service! Habe auch angerufen und Fragen gestellt vor dem Kauf. Rückruf erfolgte sofort!! Alles TOP!


    Ansonsten noch ein paar "Suchseiten" (nicht von mir getestet):

    a) http://www.notebooksbilliger.de/advanced_search.php?sid=f956fce7fcfcd02c60e101ec88e69b31

    b) http://www.notebook.de/

    c) http://www.notebookcheck.com/Suche.43.0.html

    d) http://www.notebookinfo.de/


    Viel Erfolg bei der richtigen Entscheidung!

    cu
    Siq
     
  15. HorstJensUwe

    HorstJensUwe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    0
    wieso?? 4ghz sind ja noc net mal bei towern standard oder what??? was spricht dagegen???
     
  16. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Dagegen spricht das du anscheinend auf Zwang maximale Leisung bei 1000€ rausholen musst, egal welcher Hersteller und woher...

    Gut gemeinter Tipp, nicht nur von mir : Geh in einen Laden. Online hast du nur Stress mit solch teuren Dingen...
     
  17. Hans Wurscht

    Hans Wurscht VIP Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0

    Sehe ich genauso. Auch wenn das Geld von "Oma" kommt ist es besser soetwas vor Ort zu kaufen. Du wirst in der Preisklasse sicher auch Abstriche machen müssen, sei es am Prozessor, Speicher, Grafik, Kapazität und und. Kannst ja auch nicht erwarten wenn Du nur Geld für nen VW Lupo hast, das der die Ausstattung und Leistung von nem 911er besitzt. ;) .
    Erstmal Prioritäten setzen und dann mal Vergleiche und Angebote von den Händlern vor Ort holen wäre mein Vorschlag.

    cu
    H.W.
     
  18. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    mal kurz zum Shared Memory, denn ich möchte jetzt nicht bei jedem Post noch was anhängen oder einwenden...

    Deine 8400er in "deinem" Acer oben hat genauso Shared Memory, allerdings ist diese in der Leistungsklasse 3...die 8600er zumindest schon in der Leistungsklasse 2.....

    Also Shared Mem hast du überall wenn du die Karte bis auf 1GB Speicher bringen willst..aber mit 256MB läuft se halt von allein, ohne was vom Speicher abzuzapfen!

    Und zur Preisklasse und dem "Gamerlaptop".
    Glaub das sollte bekannt sein das es für 1000€ kein Gamerlaptop gibt....gibt ja nedmal n richtigen "dicken" Gamer-Desktop-PC dafür!
     
  19. HorstJensUwe

    HorstJensUwe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    0
    naja aber so rein von den werten is des doch ein gamer PC oder what?? Wenn man jetzt mal bei den werten den preis weglässt ;)
     
  20. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    LoL ?! :confused:

    willst du es nicht verstehen oder wie?
    Glaubst du ein Gamer-PC ist nur ein Gamer-PC weil er soviel kostet?!
    Nein, ganz und garnicht, sondern ganz einfach dadurch weil er eben sehr sehr gute Hardware intus hat und diese eben entsprechend kostet!
    Und - Nein - eben genau diese Hardware steckt in keinem der in diesem Thread benannten Laptops, da der Preisrahmen viel zu klein dafür ist ;)
    Sry wenns hart klingt, aber für 1000€ kriegt man kein Gamer-Laptop!
    Du kriegst für 1000€ nen schnellen Laptop und nen verdammt schnellen PC, aber kein Gamer-Laptop ;)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.