We-Travel - kostenlose Onboard Navigation auf Java Basis im Test

Dieses Thema im Forum "Tutorials & FAQs" wurde erstellt von logofreax, 11. Sep. 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Es ist soweit...

    Das erste völlig kostenlose Onboard Navigationssystem für alle Java-fähigen Handys ist da.

    Im Gegensatz zu allen anderen bisher bekannten Navis wie Ö-Navi basiert dieses auf einer fest im Handy installierten Karte wie z.B. bei TomTom oder Garmin XT.

    Somit fallen keine Internet Gebühren bei der Routenberechnung an.

    Derzeit befindet sich die Software im Beta Stadium, was man auch überall merkt, aber sie hat das Zeug der absolute Knaller zu werden.

    Man darf aber sie aber auf keinen Fall mit TomTom, Route 66 oder Sygic McGuider vergleichen. Dafür bietet Java zu wenig Möglichkeiten.

    Dieses Navi funktioniert nicht auf Handys, die keine Speicherkarte mit an Bord haben!!!

    Über das genaue Datum bzw. Stand der Karten kann ich leider nichts sagen, da sie auf Karten von OpenStreetMap basieren. Aber sie scheinen recht aktuell zu sein.

    Voraussetzungen:

    Es wird ein Handy mit externer Speicherkarte oder fest eingebauten Speicher mit min. 2 GB benötigt.

    Integriertes GPS oder eine externe GPS Bluetooth Maus wird unterstützt.

    Installation:

    We-Travel bietet einen Wizard an, mit dem die Installation stark vereinfacht wird: Anleitung zum We-Travel PhoneUpload

    Somit entfällt das erstellen der Ordner von Hand, was immer wieder zu Problemen geführt hat.

    Zudem müssen die Karten, Stimmen usw. nicht mehr einzeln runtergeladen werden. Dies erledigt PhoneUpload.

    Wer es noch einfacher haben will, greift zum Das We-Travel Rundum-Sorglos-Paket by logofreax. Da muss man nichts mehr installieren, sondern nur noch den ordner "WeTravel" auf die Speicherkarte kopieren. Dort ist alles fix und fertig konfiguriert und auf Funktion getestet.

    Hier kurz die Beschreibung, wohin die Dateien gehören:

    - Karten kommen in den Ordner x:\WeTravel\Map
    - Stimmen kommen in den Ordner x:\WeTravel\Voice

    Dabei ist unbedingt die Groß- und Kleinschreibung beachten!!!

    Der Erste Start:

    Beim ersten Start muss man in den Einstellungen zunächst das Stammverzeichnis von We-Travel auswählen.

    Dasselbe gilt für die Sprache, die Stimme und das Menü.

    Sonst kann es passieren, das man im Menü keine Icons sieht sondern nur die Texte.

    Screenshot0018.jpg

    Hier die genaue Vorgehensweise:

    Zu Beginn erscheint der Assistent.

    Dort muss man das Hauptverzeichnis von We-Travel einstellen.

    Dabei kann man automatisch suchen lassen oder manuell.

    - wählt man "Yes" startet der Suchvorgang, der je nach Anzahl der Ordner und Dateien auf der Speicherkarte sehr lange dauern kann.
    - wählt man "No" muss man ihn später selber setzen (weiter unter erklärt)

    [​IMG]

    Irgendwann sollte dann der Ordner "Speicherkarte/WeTravel/" gefunden werden.

    Dann auf "Optionen" ...

    [​IMG]

    ...und dort "Yes" wählen.

    [​IMG]

    Im nächsten Schritt wird die Sprache "Lang_DE" und das Menü "MenuDefault26" ausgewählt.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Die Auswahl des aktuellen Standortes wird ohne GPS Empfang vorgenommen.

    Leider hat er meine Straße auf Anhieb nicht gefunden, daher kann man beim gleichen Problem auf "Abbrechen" gehen.

    [​IMG]

    Zunächst erscheint das Programm ohne Karte...

    [​IMG]

    ...aber sobald GPS Empfang da ist erscheint die Karte mit dem aktuellen Standort.

    [​IMG]

    Das Menü:

    Das Hauptmenü wirkt auf den Ersten Blick sehr einfach und klar strukturiert, hat aber mehrere Fehler wie z.B. fehlende Bezeichnungen in den Auswahlfeldern.

    Folgende Menüpunkte gibt es:

    - Navigation nach
    - Bericht (zum senden von Berichten zur Verbesserung der Software)
    - Einstellungen
    - Info
    - Verlassen
    - Zurück

    Screenshot0001.jpg Screenshot0002.jpg

    Die Einstellungen:

    Alles Wichtige ist vorhanden, Features wie z.B. TMC, eigene POI einbinden usw. fehlen.

    Als Routenoptionen kann man als Fortbewegungsmittel das Auto, zu Fuß oder Rad eingeben.

    In den Untermenüs gibt es teilweise Menüpunkte deren Funktion im ersten Moment nicht direkt ersichtlich ist.

    Ansonsten findet man sich zumindest bei den wichtigsten Einstellungen schnell zurecht.

    Screenshot0003.jpg Screenshot0004.jpg Screenshot0005.jpg Screenshot0006.jpg Screenshot0007.jpg Screenshot0008.jpg Screenshot0009.jpg Screenshot0013.jpg Screenshot0014.jpg Screenshot0015.jpg Screenshot0016.jpg Screenshot0017.jpg

    POI:

    Etwas unglücklich ist in meinen Augen die Sache mit den POI gelöst. Es gibt zwar viele vorinstallierte, aber die Bezeichnungen sind zu umständlich oder schlicht zu kapieren, was damit gemeint ist.

    Selbst wenn man im Menü alle zur Anzeige aktiviert werden auf der Karte nicht viele angezeigt.

    Leider kann man, wie schon erwähnt, keine POI bearbeiten, hinzufügen oder löschen.

    Screenshot0010.jpg Screenshot0011.jpg Screenshot0012.jpg

    Ansichten:

    Man kann zwischen 2D und 3D umschalten. Durch viele Fehler bei der Darstellung ist die Dreidimensionale Anzeige faktisch unbrauchbar.

    Daher sollte man auf 2D umschalten. Dort halten sich die Fehler in Grenzen.

    Sehr oft bemerkt man aber fehlende Teile der Karte die erst spät oder gar nicht geladen werden oder starkes ruckeln.

    Positiv ist aber, das sich die Karte je nach Fahrtrichtung mitdreht.

    Eine Tag/ Nachtumschaltung konnte ich nicht finden.

    Bei Kreuzungen wird automatisch gezoomt.

    Screenshot0077.jpg Screenshot0078.jpg Screenshot0079.jpg Screenshot0080.jpg Screenshot0081.jpg Screenshot0082.jpg

    Eigene Favoriten/ Wegpunkte:

    WeTravel bietet sowas wie Favoriten, die hier Wegpunkte genannt werden. Wie diese aber im einzelnen angelegt und verwaltet werden können versuche ich noch heraus zu finden.

    Die Navigation:

    Kommen wir zum wichtigsten Punkt, der Navigation mit We-Travel.

    In diesem Test ist der Start im Heideweg in Alzenau und soll in das Klinikum Aschaffenburg führen.

    Beim auswählen von "Navigation nach" bekommt man eine Auswahl angezeigt, über die man das Ziel suchen kann:

    - Strasse
    - POI derzeit
    - POI Stadt
    - POI Ziel
    - Lon/ Lat (Koordinaten)
    - We-Travel Web
    - Wegpunkt
    - kürzlich
    - Map Location

    Da es sich beim Ziel um eine große Klinik handelt suche ich zunächst per POI Stadt, werde dort aber nicht fündig.

    Bei Eingabe des kompletten Namens findet We-Travel keine Treffer und bei Eingabe einiger Zeichen erscheint leider keine Liste möglicher Treffer.

    Über den Punkt "Strasse" und Eingabe des Ortes Aschaffenburg und der Strasse findet er diese dann auch. Dort genügen dann Eingaben wie "am hasen" um die korrekte Straße "Am Hasenkopf" zu finden.

    Eine Eingabe von Hausnummern oder Kreuzungen gibt es leider nicht.

    Screenshot0019.jpg Screenshot0020.jpg Screenshot0021.jpg Screenshot0022.jpg Screenshot0075.jpg

    Es folgt die Routenberechnung die für diese ca. 25 km lange Strecke knapp 12 Sekunden dauert.

    Screenshot0077.jpg

    Danach legt die Software los und führt mich direkt auf die Umgehungsstraße, was absolut korrekt ist. Von dort durch einen Kreisel zur Auffahrt Alzenau Mitte auf die A45 Richtung Aschaffenburg.

    Während der Navigation bekommt man folgende Informationen eingeblendet:

    - aktuelle Geschwindigkeit (oben)
    - Entfernung zum nächsten Wegpunkt (links)
    - Entfernung zum Ziel (Luftlinie) und Richtung (oben rechts)
    - Zeit bis zum Ziel (rechts)
    - Ankunftszeit am Ziel (rechts)
    - Entfernung zum Ziel (rechts)

    Leider hinkt die Kartendarstellung der wirklichen Position mehrmals bis zu 200 m nach, was in Städten verheerende Auswirkungen haben könnte.

    Im Kreisel erfolgt keine Anzeige der Ausfahrt.

    Die Sprachanweisungen kommen immer korrekt und ausreichend präzise, vereinzelt aber beinahe zu spät.

    Eine Beschilderung von Autobahnen oder Bundesstraßen gibt es leider nicht, werden aber angesagt.

    Beim fahren sieht man dann recht häufig die genannten Grafikfehler.

    In der Stadt wird die Anzeige dann teilweise zu überladen, so dass man schnell die Orientierung verlieren könnte, da plötzlich mehrere Straßen rot gezeigt werden oder alle möglichen Farben sich überlagern.

    Sollte man sich verfahren und We-Travel eine neue Route berechnen muss, kann es mitunter bis zu 5 Minuten!!! dauern oder das Programm stürzt, wie mehrfach auf diversen Testrouten, einfach ab.

    Die Routen an sich geben kaum Anlass zur Kritik. Nur in wenigen Fällen wurde ein umständlicher Weg gewählt.

    Screenshot0084.jpg Screenshot0085.jpg Screenshot0086.jpg Screenshot0087.jpg Screenshot0088.jpg Screenshot0089.jpg Screenshot0090.jpg Screenshot0091.jpg Screenshot0092.jpg Screenshot0093.jpg Screenshot0095.jpg

    Fazit: We-Travel hat absolut das Potential zum Hit zu werden. Die wichtigsten Disziplinen beherrscht es, bietet aber noch ausreichend Potential.

    Da an We-Travel permanent gearbeitet wird und sehr oft Updates erscheinen, sollte man ab und an mal auf der Homepage vorbei schauen und die jeweils aktuellsten Versionen der Software an sich, aber auch der Karten installieren.

    Auf der Homepage selber gibt es eine große Auswahl an Karten anderer Länder. Allerdings funktioniert keine grenzüberschreitende Navigation.

    Über Tests und Kommentare von euch würde ich mich freuen.

    Homepage: We-Travel : World's first and only totally free, offline, country level, Java mobile phone navigation system !

    Download: We-Travel PhoneUpload

    Wer es einfacher haben will, kann sich hier das "Das We-Travel Rundum-Sorglos-Paket by logofreax" herunterladen.

    Fragen, Tipps & Tricks zu We-Travel Navigation hier rein

    Der Vollständigkeitshalber hier die wichtigsten Links zum Direktdownload (unnötig bei Benutzung von PhoneUpload):

    Download: We-Travel v00.09.12

    Deutsche Stimme: Deutsche Sprachdatei 0.2

    Deutschlandkarte: WeTravel Karte Deutschland Dezember 2009

    cu
    logofreax
     
    #1 logofreax, 11. Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 11. Jan. 2011
    18 Person(en) gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.