We-Travel auf Motorola RAZR2 V8 2GB

Dieses Thema im Forum "Handynavigation / GPS Logging / Tracking / Caching" wurde erstellt von TERWI, 16. Juli 2011.

  1. TERWI

    TERWI Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Bin eigentlich kein Freund von Mehrfachpostings des gleichen Thema's, aber ich befürchte in den anderen Fred's geht das wahrscheinlich unter - deshalb hier mal von vorne neu:

    We-Travel hab ich mir mal im Sorglos-Paket gezogen und alles so weit passend nach Anleitung drauf (ja, im 2GB-Speicher), die JAR gestartet und nach Anleitung weiter.
    We-Travel liegt nun bei mir im Spiele/Applikationen-Ordner und lässt sich auch starten.

    Die Suche nach dem ROOT (soll ja dauern ...) hab ich nach ca. 45 Min. abgebrochen. Da war die Geduld am Ende.
    WT läst sich starten - Menü ist da, allerdings ohne Icons. Und alles in englisch.
    Wie mehrfach beschrieben hat es also mit der Zuweisung ROOT nicht geklappt.
    Wenn ich im WT-Menü versuche, unter .../.../Files was einzustellen, kommt die Meldung:

    "Error You are not authorized to access the restricted API"
    und nach Abbruch
    "You cannot use this functionality with current permissions"

    Irgendwas bei der Installation falsch gelaufen ?
    Hab die JAR einfach noch mal kopiert und noch mal probiert - keine Änderung.

    Nach langer Suche las ich von fehlenden / falschen Rechten und / oder Zertifikaten.
    Leider bisher kein Fund betreff Lösung für Motorla, speziell V8.

    Wo stelle ich beim V8 da was wie ein ?
    Hab schon mal mit 'Optionen' auf dem Menü-Eintrag zum WT probiert, aber da kann ich so was wie Vollzugriff nicht aktivieren - weil nicht anwählbar.
    Muss da jetzt nen Zertifikakt her ? Wenn ja, woher nehmen ? Wie Installieren ?

    Bitte erklärt es einem Newbie mit möglichst verständlichen Worten, so das er das auch nachvollziehen kann.
    Schon mal den Mega-Dank im voraus.
     
    #1 TERWI, 16. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2011
  2. TERWI

    TERWI Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Keiner ne Idee ?
     
  3. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.366
    Zustimmungen:
    216
    ehrlich gesagt, ist das Programm die absolute Krankheit.
    Das einzige Geræt, wo ich das bis jetzt zum laufen bringen konnte war das Motoming und dort spielt das BT GPS nicht mit... also wertlos
     
  4. TERWI

    TERWI Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Und wo genau ist das Prob ?
    Kein Zertifikat vorhanden ?
    Oder scheiterts an den Rechten, die man nicht einstellen kann ?
    Liegts am Image - funzt ein Branding-Free oder was gemoddetes ?
     
    #4 TERWI, 17. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2011
  5. TERWI

    TERWI Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Immer noch keiner ne Idee / Lösung ?
    Bin ich der einzige Depp auf diesem Planeten, der sich so was antuen will ? Scheint so ...
    Aber JAVA ist doch JAVA - oder ist das wie unter WinDoof: Jeder Apparat macht da so seine eigenen Spielchen ?
    Durchaus gängig, aber schwer vorstellbar - gerade bei den Pinguinen ?!
    Wenn dem so ist: Kann wenigstens jemand mal den Unterschied erklären, warum es auf dem Sprechgerät läuft und auf einem V8 nicht ?
     
  6. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Java ist nicht gleich Java. Solange eine Anwendung nur komplett innerhalb dieser Sandbox läuft, wäre es kein Problem. Aber es geht schon los bei der Bildschirmdarstellung, ist das Javaprog nicht auf die dortige Auflösung programmiert, gibt es schon Probleme. Tastatureingaben funktionieren ohne Probleme (genormt), aber spätestens bei verschiedenen Joystick- oder Vierwege-Butons kracht es schon wieder. Und so geht es endlos fort... Wo We-Travel läuft, wäre das Moto Q9h (Win Mobile).
    mit anderen Worten: Vergiss es einfach...
    Zumal We-Travel auch nicht so toll ist. Und viele Macken hat. Selbst wenn es laufen würde, wärest Du nicht glücklich damit. Und nur, um sagen zu können:" Schaut her; ich hab es..."
     
  7. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.366
    Zustimmungen:
    216
    das meinte ich damit :)
     
  8. TERWI

    TERWI Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Da ich von programmierten Kaffeebohnen nun gar keine Ahnung habe .... ich dachte so was gibts nur unter Windows ?!
    Na klar erwarte ich keine Wunder ala ausgewachsenes Navi - mich interessiert es halt nur und ich würde es gerne mal ausprobieren. um dann sagen zu können: In die Tonne oder in der Not ganz OK.

    Es scheint ja zu funzen - nur fehlen die Rechte für das Root. Das liegt nun auch an einer vergammelten Bohne ?
     
  9. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.366
    Zustimmungen:
    216
    vollen Zugriff fuer Javas bekommt man auf Montavista Linux (V8) eigentlich nicht... soweit ich weiss ;)
    Dazu muesste man das Bøhnchen codetechnisch ændern und das geht ganz weit ueber meinen beschrænkten Horizont.
     
  10. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Jetzt stellt sich mir wieder die frage, was ich Dir antworten soll...

    Also: Du hast ein V8. Das V8 verwendet nicht das motoeigene OS "Synergy", sondern ein (vermutlich fremdentwickeltes) OS, das sogenannte "MotoMagX" auf der Grundlage von "Embedded Linux"

    Java ist (eigentlich) eine plattformunabhängige Programmiersprache, die in einer eigenen Umgebung läuft - der sogenannten "Sandbox".

    Soweit wäre alles ja gut und schön, aber wer garantiert Dir, das die im MotoMagX laufende Javaumgebung wirklich korrekt neu entwickelt bzw. angepaßt wurde? Es mag bei den meisten Javaprogrammen problemlos funktionieren, aber schon die Durchleitung von Daten der GPS-Mouse war vielleicht bei der Entwicklung/Anpassung der Umgebung nie vorgesehen oder die dafür zuständige Rechteverwaltung arbeitet nicht korrekt - wer weiß...

    Oder - noch ein "gravierender" möglicher Fehler: MotoMagX verwendet teilweise ein Read-Only-Filesystem innerhalb seiner Struktur - das Squash-FS. Was nun, wenn jetzt versucht wird (egal, ob jetzt von der Umgebung oder vom Java-Prog selber), auf genau dieses FS; diese Partition irgendwelche Einsteller-Dateien zu schreiben? Klar, es gibt dann ein "Exception", aber wenn ein "schlauer" Programmierer das nicht behandelt bzw. für den Normal-Anwender nur unsichtbar gemacht hat?
    Tja, dann geht es auch nicht weiter...

    Wie gesagt, das sind alles nur Vermutungen, woran es denn liegen könnte.

    Dazu kommt noch, daß das MotoMagX - zumindest in meinen Augen - ein totaler technischer Rückschritt (obwohl viel "moderner") gegenüber dem viel älteren "JuiX" (auch ein linuxbasiertes Moto-OS) ist.
    Übrigens ist es das, was unser Tom schon mit dem "Motoming" angesprochen hat. Ich selbst habe ein "E6" mit dem gleichen OS (also "JuiX"), allerdings We-Travel nie ausprobiert.

    Wo es also funktioniert, sind also Geräte mit motoeigenen OS "Synergy" sowie "Win Mobile" - beide verwenden innerhalb des Flashfiles und der SD-Karte Read/Write Partitionen und ansonsten reine Binärdaten.
    Wo es auch noch funktioniert, wäre also laut Aussage von Tom noch das "JuiX" - es verwendet zwar unter anderem auch Read-Only-Partitionen (in dem Falle aber Cram-FS), aber dort scheinen die Rechte/Zugriffe richtig gesetzt zu sein. Das einzige Problem wäre die GPS-Mouse, wobei man da eigentlich testen müßte, ob die generell Probleme machen oder nur Bestimmte.

    Ich habe fast die Vermutung, als ob die Java-Umgebung einfach nur ohne jegliche Anpassung von dem JuiX auf das MotoMagX übertragen wurde. Vermutung deshalb, weil es bei einigen anderen Sachen auch einfach nur so gemacht wurde...

    Ich hoffe, das reicht Dir als Erklärung - da Du Programmierst, kannst Du Dir selber ja viel besser ausmalen, was da so alles "schiefgelaufen" sein könnte oder einfach "verpennt" wurde...
     
  11. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.366
    Zustimmungen:
    216
    genial :) wenns auf jede Frage hier eine solche Antwort geben wuerde dann kønnten wir Kurse anbieten
     
Die Seite wird geladen...