Was versteht man unter einem Dual-Core?

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von headbanger123, 15. Juni 2011.

  1. headbanger123

    headbanger123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    ich hab mal ne frage bzgl. des CPU. Es heißt ja dass es ein 1Ghz Dual-Core ist, aber sind das dann 2 Kerne mit 1Ghz oder 2 Kerne mit 500Mhz. Bei manchen Seiten steht es mal so oder eben auch die 2 Varianate. Aber der hätte ja dann 2Ghz, das kann doch gar nicht sein, sonst wäre das LG ja schneller als alles andere :D. Aber wenn ich mir überlege das mein AMD Phenom 9950 auf 3Ghz getaktet ist, bezieht sich das auch nur auf einen von 4 Kernen. Also insgesamt dann 12 ?!

    Kann mir einer Helfen :o

    MfG
     
  2. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    Blödsinn :fresse
    Man kann die Taktraten von 2 kernen nicht addieren. Das wäre sinnlos.
    Das Speed taktet mit 2x 1GHz. Sprich jeder Kern für sich rechnet mit 1GHz. so können theoretisch 2 Tasks zeitgleich mit dieser Taktrate ausgeführt werden, währen bei einer SingleCore CPU 2 Tasks aufgeteilt werden müssen und nacheinander abgearbeitet werden.

    Ich hoffe ich konnte dir damit helfen.
     
  3. headbanger123

    headbanger123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Also hat das LG bei voller auslastung 2GHz ?! Dass mit den Tasks habe ich verstanden.
     
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Nein, das LG hat bei voller Auslastung 1GHZ.
     
  5. headbanger123

    headbanger123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Oke, jetz muss ich nochmal scharf nachdenken :D
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Also ich glaub, dass würde hier wirklich den Rahmen sprengen dir haarklein zu erklären wieso ein Dual-Core nicht die Doppelte GHZ hat: Mehrkernprozessor
     
  7. headbanger123

    headbanger123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Oke danke, ist halt wikipedia :D aber ich lies es mir mal bei gelegenheit durch.
     
  8. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Wichtig ist eigentlich nur zu wissen: die Geschwindigkeit wird NICHT zusammengerechnet. Mehr muss man nicht wissen. Selbst wenn du einen 12 Kerner von Intel hättest, der 3GHZ hat, hast du wenn alle Kerne ausgelastet sind, trotzdem nur 3GHZ ;) und nicht 36GHZ ;)
     
  9. headbanger123

    headbanger123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    ah oke, das war der entscheidende hinweiß. so hab ich es nämlich bis jetz immer grechnet. Also hat mein AMD dann auch nur 3Ghz. AHCHSOO
     
  10. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Was aber nicht bedeutet das 2-Kern Prozessoren nur genauso schnell/lahm sind wie 1 Kern. Eigentlich unterstützen alle neueren Betriebssysteme den Mehrfach Prozessor. Wenn man dann noch die richtigen Programme ausführt die viel Rechenleistung benötigen und entsprechend programmiert sind das sie mehr als nur einen Kern ansprechen hast du zumindest theoretisch doch die doppelte Leistung. Beispiele sind Fotobearbeitung, Videoschnitt, Logic etc...
     
  11. pommesmatte

    pommesmatte Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Nov. 2008
    Beiträge:
    6.034
    Zustimmungen:
    29
    Es ist ganz einfach, ein Mehrkernprozessor kann NIX SCHNELLER, aber MEHRERES GLEICHZEITIG.
    Wenn du vieles gelichzeitig zu tun hast, bzw. Programme, die parallelisiert sind, ist es insgesamt schneller, ein einzelner Thread läuft auf einem 3GHz Quadcore aber genauso schnell wie auf einem 3GHz Singlecore.
     
  12. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.525
    Zustimmungen:
    391
    Stimmt nicht ganz. Wenn du ein Programm hast, der mehrere Threads anspricht, wie z.B. Video recodieren oder sowas. Ist der Quadcore um Welten schneller.

    LG
     
  13. pommesmatte

    pommesmatte Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Nov. 2008
    Beiträge:
    6.034
    Zustimmungen:
    29
    Deadman, lies meinen Post nochmal genauer!

    Klar ist es schneller, wenn ein parallelisiertes Programm mehrere Threads erstellt, genau das habe ich geschrieben. ;)
     
  14. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.525
    Zustimmungen:
    391
    Ich hab es so verstanden, wenn er Programme offen hat. Nicht nur eins. ;)

    LG
     
  15. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Wenn Progamme nicht für Multiprozessoren ausgelegt sind, belegen sie in der Regel nur 1 Thread, dann sind die CPUs nicht schneller als eine Single-Core CPU.

    Programme, die Multithreading unterstützen, nutzen einen Multiprozessor natürlich aus, dass ist logisch.
     
Die Seite wird geladen...