Was passiert wenn ich ein falsches ROM nehme?

Dieses Thema im Forum "ROMs / Flashen / Modding" wurde erstellt von der-hamster, 21. Sep. 2011.

  1. der-hamster

    der-hamster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2009
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    38
    Was passiert eigentlich wenn man ein falsches Rom nimmt ?

    Ich will mal ein bischen "spielen" und mit meinem alte Touchpad von 1&1 etwas rumbasteln. Ein ROM zu finden dürfte aussichtslos sein. Somit stellt sich mir die FRage was passiert wenn ich diverse ROMS einfach ausprobiere.

    Läst es sich im Notfall wieder auf den Ursprung herstellen ? Da ich kein 1&1 Kunde mehr bin ( Gott sei Dank) kann ich auch keine Updates oder Ähnliches mehr von denen erwarten.

    :cool:
     
  2. kaffeetrinker

    kaffeetrinker VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2010
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Happy Briefbeschwerer Basteling :)

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
  3. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    So schlimm auch nicht, denn mir ist es vor wenigen Tagen auch passiert.

    Das Handy wird im schlimmsten Fall in einer Bootschleife hängen bleiben.

    Dann Akku raus, kurz warten und dann in den Recoverymodus starten und das richtige ROM installieren.
     
  4. kaffeetrinker

    kaffeetrinker VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2010
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    @logofreax : Bei dem 1&1 Touchpad wäre ich mir nicht so sicher ;)

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
  5. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Ganz so ungefährlich ist es nicht. Man sollte sich dabei vor Augen führen, das diese Daten von dem ROM bzw. eines Flashfiles auf den internen Flashchip gespielt werden. Nun enthält dieser Flashchip ja nicht nur die Daten dieses ROMs/Flashfiles, sondern auch noch weitere (für den User unsichtbare) Bereiche, wo Daten/Tabellen und Grundsystemtreiber (bei Handys/Smartphones) für z.B. das Sende/Empfangsmodul drin sind.

    Im Prinzip geht es nur darum: Überschreibt der falsche ROM evtl. diese Daten, weil er größer ist oder andere Adressbereiche nutzt, dann ist das Gerät nicht wiederherstellbar (zumindest nicht ohne Austausch des Flashchips oder eben der Hauptplatine).
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Naja,wenn die ROMs fürs Smartpad gemacht wurden, passiert da nicht. Gibt ja nicht ne CDMA Version davon. Solange man in den Recovermodus respektive Bootloader kommt und von da aus flashen kann, ist die Chance gross, dass es danach wieder läuft.

    Was anderes ist es,wenn man ein CDMA Update auf ein GSM Gerät flashen will, dann kann es sein, dass man danach einen Briefbeschwerer hat,weil die Hardwareunterschiede zu gross sind.



    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
  7. der-hamster

    der-hamster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2009
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    38
    Protec, leider suche ich mir nach Roms fürs Smartpad einen Wolf.

    Wenn ich es tatsächlich komplett zerschieße währe es zwar ärgerlich, aber kein Weltuntergang. Ich nutze es eh kaum. Währe nur schon wenn ich ein Rom finde, dann kommt das Bastelkind wieder in mir raus und so ganz nebenbei ist dann der Müll von 1&1 weg.

    Vielleicht wird das Teil dann noch zum IPad oder Win Mobile dingends :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...