DEFY+ Wann gibts ein Android Update auf 4.0 ?

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von RobinNRW, 24. Jan. 2012.

  1. RobinNRW

    RobinNRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor Weihnachten ein Defy+ gekauft.
    Es hängt sich dauernd auf und die meisten Vorinstallieren Sachen waren echt doof. Die brauchen nur recourcen mehr auch nicht. Kann ich die deaktivieren oder deeinstallieren? Ich will kein motoblur mehr benutzen.

    Gibts denn bald ein Update bei Motorola? Ich habe gelesen, dass Motorola von Google gekauft wurde. Da sollten die Updates doch eigentlich schneller als bei HTC, LG, Samsung oder anderen Android Smartphone gehen. HTC hat sein Desire S schon auf 2.3.6 geupdatet. Das nächste update soll laut gerüchten, das HTC schon auf 4.0 bringen.

    Wann ist Motorola dran? Das Defy hatte schon nen schlechten update Support. Soll das jetzt beim DEFY+ auch so werden?
    Ich dachte das DEFY+ ist viel besser.
     
  2. ccube

    ccube VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    44
    Es wird kein Update auf ICS geben. Selbst das update auf 2.3.6 wurde von Motorola zurückgezogen wegen zuvieler Bugs
     
  3. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Braucht man aber als Basis für CyanogenMod7 bzw 9 ;)
     
  4. MoDef

    MoDef Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Feb. 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    @ccube
    Zum einen gibt es das Update auf Version 2.3.6 inzwischen wieder und läuft, auch auf meinem Handy, hervorragend und fehlerfrei bisher. Zum anderen ist es kompletter Unsinn, deine persönliche Meinung, es gebe kein ICS für das Defy+, als Tatsache zu verbreiten.
    Solange sich Motorola nicht offiziell dazu äußert, ist es reine Propaganda. Es ist sogar eher so, dass sich die Gerüchte verdichten, dass ICS demnächst sehr wohl auch dem Defy+ zugedacht werden wird. Neben den diversen Quellen, die darauf schliessen lassen (Motorola India etc.), macht das Update auf 2.3.6 (nach der Fehlerbereinigung) eigentlich erst so richtig Sinn, wenn auch Version 4 (ICS) ausdrücklich vorgesehen wird; und zum anderen wird der neue Besitzer von Motorola, nämlich Google, ja wohl auch "seine" eigenen Handys bevorzugt ausrüsten wollen.
    Sind auch nur Vermutungen, ich gebe es zu, aber ich "verkaufe" sie auch nicht als Tatsachen!!!

    Habe mich nur angemeldet, um das mal eben klarzustellen.
     
  5. riep16

    riep16 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Okt. 2009
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Na da hast deine Bestätigung Pech gehabt alles andere wäre auch ein Wunder gewesen :fresse


    [/QUOTE]
    Motorolas Europa-Roadmap für Android 4.0 Ice Cream Sandwich-Upgrade | BestBoyZ
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    LOL? Das sollte eigentlich schon im ersten Quartal kommen...Meine Fresse ey...Moto kotzt mich langsam so derbe an mit dem beschissenen Updates.
     
  7. riep16

    riep16 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Okt. 2009
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ich find es ja schon lustig dass das Xomm 2 das Update später als das erste Xoom bekommt naja meins läuft ja schon mit der US Version des Updates hab ja nur ein Wifi only gekauft :D
     
  8. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Natürlich bekommt es das Update später, weils ja auch später auf den Markt gekommen ist :fresse
     
  9. RobinNRW

    RobinNRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    ich finde es echt ne Zumutung. Jedes andere Handy ist schon auf 2.6, aber Motorola hat es nicht nötig mal ein Update fürs Retail raus zu bringen. Da muss man sich echt überlegen, ob man das Handy nicht rootet.

    Ich dachte, dass Motorola jetzt nach dem Googlekauf zum vorreiter der Software wird. Pustekuchen. Die machen weiter mit den sparsamen Updates. Vor allem dieses Motokotz regt mich auf. Das DEFY+ ruckelt nur wegen so ner verfratzten Software.

    Anstatt was anständiges rauszubringen, gibt immer so einen Schrott. Ich könnte *****n. Das ist echt ne Bauernfängerei mit dem DEFY+... alles wird besser ... HAHA schlechter Scherz, die Hardware ist gleich. Die schale ist nur verändert und ne andere Software mit nochmal Spyware von Motoblur.

    Da fällt mir nichts mehr zu ein. Was bringt mir ein gutes Handy, wenn die Software totaler Mist ist. Da hilft wohl nur warten oder rooten. Dann ist aber auch die Gewährleistung futsch.

    So kickt sich Motorola wieder mal ins aus.... Schade eigentlich. Google sollte denen mal in den faulen Hintern treten.
     
  10. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Android 2.6? Die Version gibts doch garnicht. Und die Übernahme von Motorola durch Google ist noch garnicht vollständig abgeschlossen. Und auch wird Motorola nict bevorzugt behandelt, es bleibt weiterhin eigenständig.

    Und das Defy+ ist überhaupt nicht identisch mit dem Defy, aber okay, lassen wir das mal so im Raum stehen. Auch das die Gewährleistung/Garantie nach root weg ist, halt ich für ein Gerücht, denn man kanns im Notfall immer noch flashen.
     
  11. RobinNRW

    RobinNRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Also ich meinte Android 2.3.6 als Update.

    Naja die Hardware ist absolut identisch. Die ersten DEFYs hatten halt nen Lautsprecher/Mikrofonfehler und eine grüne Kameralinse.

    Die neueren sind überarbeitet mit roter Linse wie das DEFY+. Soll angeblich schärfer sein.

    Dann ist der Prozessor gleich. Beim DEFY+ ist der nur vom werk aus auf 1GHz übertaktet. Der rest ist sowas von identisch. Das ist das gemeine. Das einzige ist die Farbe, und die verarbeitung , die sich verändert hat.

    Gehört habe ich, dass das DEFY+ auf dem schwarzen DEFY basiert. Nur andere Software.
    Obs stimmt kann ich nicht sagen. Das DEFY+ ist jedenfalls grau. Wird also nur ein Gerücht sein.

    Ich dachte aber auch, dass Motorola schon längst GOOGLE gehört. Schade, dass es keine Auswirkungen auf die Software hat.

    Naja Motorola war nur wegen den Patenten für Google interessant. Naja hoffentlich übernehmen die keinen Müll von denen.

    Android soll ordentlich und ohne Motokotz bleiben. Ansonsten "blur" ich auf jedes Android handy mit dieser Software.
     
  12. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Und warum brauchst du unbedingt Android 2.3.6? Es gibt nicht wirklich massive Änderungen nur kleinere Bugs. Selbst mit 2.3.6 heisst es nicht, dass die Software schlagartig besser wird.

    Wennst mehr rausholen willst, musste das Gerät schon rooten und CyanogenMOD zb draufzimmern.

    Ich sagte nicht, dass es keine Auswirkungen auf die Software hat, ich sagte nur, dass Motorola nicht bevorzugt behandelt wird und trotzdem eigenständig arbeitet. Zudem ist das nicht nur ein Problem von Motorola, sondern von allen Herstellern mit zuvielen Geräten auf dem Markt. Sie sind schlicht überfordert, daher soll Motorola angeblich dieses Jahr weniger Geräte auf den Markt bringen. Schauen wir mal. Vielleicht besser sich ja noch einiges. Aber immer nur rumflennen bringt auch nichts.

    Fehler kann man beheben, auch wenn man dafür selbst was tun muss.
     
  13. RobinNRW

    RobinNRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    naja mal schauen was die Zeit bringt.
     
  14. ccube

    ccube VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    44
Die Seite wird geladen...