W-Lan W-Lan Karten empfehlung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Crazyschranz, 22. Mai 2011.

  1. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Hi,

    bin auf der Suche nach einer W-Lan Karte !

    Kenne mich diesbezüglich aber kaum aus auf was ich achten muss und dacht mir ich frag euch!

    Was könnt ihr mir empfehlen?

    Der Router steht ca 5 meter entfernt muss demnach also kein PowerTeil sein!
    Verbaut soll sie werden in ein Barbebone Shuttle Pc.

    Hoffe auf schnelle Antwort.

    Lg
     
  2. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    5 Meter? Da würde ich der Einfachheit halber ein Kabel ziehen. Zudem hast du wesentlich bessere Übertragungsraten, besonders in Hinblick auf HD-Inhalte.
     
  3. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Wollen kein Kabel mehr :P Zudem 3 Türen im weg....wäre es im selben Raum würd ich klar Kabel nehmen aber is nicht so demnach Wlan ..

    Lg
     
  4. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Dann nimm das was grade passt, was hast du denn für Anforderungen? Streamst du HD-Inhalte?
     
  5. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Ganz normale Internet Nutzung an dem Pc . Keine besonderheiten .
     
  6. Tugi

    Tugi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Jan. 2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    In 5 metern 3 türen xD? wie groß ist deine wohnung :fresse

    Gesendet von meinen HTC DESIRE HD
     
  7. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    ca 5 meter :P wie groß hmm 85qm ^^ Aber da gehts ums eck rum und demnach die türen im weg :P

    Keiner ne empfehlung? Bei Amazon komm ich nicht weit ....kenn mich ja nicht aus ^^
     
  8. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Glaube auch Du kannst da nicht viel verkehrt machen, außer 'ne alte Gurke zu kaufen die nur 802.11b kann ;)

    ich habe aktuell z.B. zwei USB-Sticks im Einsatz, einmal Fritz, einmal No-Name, merke keinen Unterschied.
    Karte zum Festeinbau finde ich persönlich doof weil ich öfter mal PCs von Bekannten hier habe wo ich dann schnell mal einen der Sticks dranstöpseln kann. :)

    Schätze mal einfach irgendein Teil in der Bucht für 'nen Euro ersteigern und gut ist! :D
     
  9. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    #9 bigthing, 22. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2011
  10. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Naja Problem dabei is das ich nun schon mehrmals gelesen habe das viele Karten doch häufig Verbindungsabbrüche hervorrufen und dies ein Kartenspezifisches Problem seie....

    --- Edit ---

    Danke Big!
     
  11. Tugi

    Tugi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Jan. 2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Warum nicht einfach nen Wlan Usb Stick? weniger probleme und mobiler wie mein vorredner sagte.

    Gesendet von meinen HTC DESIRE HD
     
  12. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Wlan Stick bisher schlechte erfahrung gemacht und zudem optisch blöd da nur noch front anschluß vorhanden ^^
     
  13. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Sind denn Wände dazwischen? Hast Du mal gecheckt (z.B. mit Handy) ob überhaupt genug Leistung ankommt?
     
  14. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    30€ für ne Wlan-Karte um 5m zu überbrücken? Kauf dir einfach ne günstige Karte, notfalls tauscht du sie wieder um.
     
  15. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Tu es bloss nicht, ewige Verbindungsabbrüche, jede Menge Störungen in jeder Form und alleine die Einrichtungsprobleme sind die Ersparnis nicht wert.
    Einbauen und Treiber installieren so soll es sein. Die empfohlende Karte empfängt durch 2 Betondecken ohne Probleme.
     
  16. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    WLAN USB Stick nutzt man nicht am Desktop. Schon deshalb nicht, weil der WLAN USB Stick enorm an Power frisst. Nicht Strom, sondern CPU Power, des ist unfassbar. Da definitiv eine zum einbauen und da kann man auch gleich bisschen tiefer in die Tasche greifen und eine 11n Karte kaufen.
     
  17. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Also dafür hätte ich dann doch gern eine nachvollziehbare Erklärung... Ich nutze WLAN-Sticks schon seit meinem P2-400 ohne Probleme, von hoher CPU-Last habe ich nie etwas bemerkt.

    Klar, es gibt bestimmte ungünstige Kombinationen von Chipsatz im Stick und im Motherboard, das allerdings bei beiden Varianten. Im Netz findest Du reichlich Berichte von Nutzern die 50-100% Last mit Stick haben, und genausoviele die das gleiche Problem mit einer Karte haben.

    Das gibt's bei anderer Hardware auch - bei Millionen verschiedener Komponenten wird es immer mal ein Kompatibilitätsproblem geben, ist halt kein Apple ;)

    EDIT: ganz vergessen - und der Hype um 802.11n ist doch auch wieder mal künstlich aufgebauscht. Dass man mit dem tollen neuen n-Router oftmals sogar schlechteren Durchsatz hat als vorher wird von der Industrie immer schön unter den Teppich gekehrt. Unter optimalen Bedingungen ist das eine tolle Sache, aber wehe der Empfang ist schlecht oder ein "nur-g-Client" im Netz funkt dazwischen...
     
    #17 svx, 22. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2011
  18. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Ich selbst hatte früher diese elenden bekloppten WLAN Sticks benutzt. Am Laptop damals war die CPU Power unerträglich, ob das jetzt am RaLink Chip gelegen hat, weiss ich nich, is mir ladde, jedenfalls möchte ich internes WLAN nicht mehr missen. Zudem hat man so auch noch eine USB Buchse mehr frei und die interne frisst auch weniger Saft :D
     
  19. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Klar, das verstehe ich, wenn man einmal reingefallen ist...
    Mir gefiel bei Deiner Aussage auch nur dieses Verallgemeinern nicht, es soll ja auch Leute geben die uns mal was glauben :D
    Ich würde auch niemals sagen: "Linux ist ein doofes System", nur weil ich's halt nicht kapiere... ;)
     
  20. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Naja, die WLAN USB Sticks dienen in meinen Augen nur als Notlösung, nicht als Dauerhafte ;)
     
Die Seite wird geladen...