Vodafone vom festnetz ins vodafone ( gesprächspartner im ausland! )

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von motofreak92, 28. Juli 2008.

  1. motofreak92

    motofreak92 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Sep. 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Meine Freundin is im Ausland, und hat kein Geld aufm Handy deshalb kann ich sie nicht anrufen und in dem dorf wo sie ist kann man nicht aufladen....

    jetzt wollt ich wissen obs ne möglichkeit gibt das ich (entweder vom festnetz oder vom handy) so anrufen kann, dass ich die kosten für beide übernehme.

    bzw was würdet ihr mir raten? Ich hab gedacht ich könnt ne 15 euro aufladung kaufen und ihr den code per sms schicken, kriegt sie den ohne guthaben?!

    gehts aber irgendwie anders? am besten aus dem festnetz...
     
  2. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Wenn Du ihre Tel.Nummer hast, kannst Du auch per Postüberweisung ihr Handykonto hier in DE aufladen (lassen). Dauert aber manchmal 2-3 Tage, bis es drauf ist.
    Einfach in einem Postschalter nachfragen...
     
  3. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    Einige Banken und Sparkassen bieten Aufladungen per Onlinebanking an.
    Dazu langt es die Telefonnummer zu kennen.
     
  4. motofreak92

    motofreak92 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Sep. 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    ja aber es geht nicht die kosten für beide seiten zu übernehmen oder?
     
  5. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Ich weiß nicht, ob in diesem Land auch "R"-Gespräche über Handy möglich sind.
    Falls ja, muß sie eine spezielle Nummer anrufen und Du wirst dann gefragt, ob Du das "R" Gespräch annehmen möchtest.

    Du kannst versuchen, diese Nummer für diese Land rauszubekommen (Hotline, Google, Auskunft) und ihr diese Nummer per SMS schicken. Der Empfang einer SMS ist normalerweise kostenlos für sie.
     
  6. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    Wenn Sie Vodafone hat und in einem dieser Reiseversprechenländer ist und du den Callya Open End & SMS Tarif hast kostet es ihr nur 0,75€ für ein eingehendes Gespräch bis zu einer Stunde und dir 0,29€ wenn du sie anrufst. Ich nutze diese Methode recht häufig. ;)
     
  7. motofreak92

    motofreak92 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Sep. 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Psycomorpher deine Idee ist genial, nur ein Problem : Wie erklär ich ihr wie sie Callya Open End aktiviert ohne dabei mindestens 3 stunden es am Telefon zu erklären, sie hats 0 mit technik, sie wollte ihren WLAN USB Stick mitnehmen weil sie dachte sie hätte damit automatisch überall internet wenn sie es anschliesst :D
     
  8. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    Sie braucht dabei kein Open End, sondern du solltest es haben. Es sei denn du möchtest mehr als 0,29€ bezahlen. ;)
    Sie muss nur dieses Reiseversprechen aktiviert haben und sich natürlich in einem Land befinden wo Vodafone das Reiseversprechen anbietet und entsprechendes Netz nutzen. Ist ja nicht überall verfügbar.
     
  9. motofreak92

    motofreak92 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Sep. 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    ja, und dieses reiseversprechen is ähnlich schwer/leicht zu aktivieren wie open end?
     
Die Seite wird geladen...