Vodafone Vodafone und seine Berater

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von Rocko317, 11. Dez. 2008.

  1. Rocko317

    Rocko317 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Nov. 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    22
    Hallo,

    war neulich mal bei Vodafone im Luckenwalder Marktkauf, da ein Bekannter (80 Jahre jung) sein Vertrag verlängert hat und ihm ja eigentlich ein neues Handy zusteht ist er dort hingefahren und hat sich beraten lassen.Als er dann mit dem Ergebnis wieder kam.Sind wir am folgenden Tag nochmal dorthin gefahren.ich war mit dem Angebot nicht einverstanden und wollte versuchen das er ein besseres Handy bekommt.OK laut seinem Vertragsabschluß war die Auswahl nicht so riesig.Wir sind dann bei dem angebotenem Handy geblieben

    Doch das Beste kam noch die Beraterin sagte dann noch im nachhinein MMS kann er aber nicht versenden über sein Vertrag er braucht dazu ein UMTS Vertrag.:crazy:

    Was lernen wir daraus!?! Man kann viel erzählen, wenn der Tag lang ist. Zumindestens kann man ja auf diese Weise die Leute dazu überreden ein teueren Vertrag abzuschliessen.
    Meine Meinung zu VF Verträgen :rotekarte:
     
  2. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.573
    Zustimmungen:
    395
    Hi,

    Ich will nicht Vodafone verteidigen, aber solche Kundenberater hast du bei jedem Betreiber. Habe sie schon bei T-Mobile erlebt, bei E-Plus und bei O², sowie Vodafone. Somit darf man nicht alle in einen Topf werfen.
    Wo es eher bekannt ist, sind die _dug Läden, ass dort gerne mal einen was angedreht wird.

    LG
     
  3. v300

    v300 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    12. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    32
    Ich glaube kaum das das man einen Umts Vertrag dazu braucht um eine Mms zu verschicken , es reicht eine Simkarte die das kann, und das können eigentlich heutzutage alle Simkarten .

    Tja da sind die Berater nicht richtig geschult worden oder erzählen Märchen , weil sie denken das es richtig ist obwohl sie keine Ahnung haben.

    Ich hab letztens auch ein ähnliches Problem gehabt, musste ich den Berater auch aufklären . Das ist weil die entweder nur ihre Provision sehen , oder eben nicht richtig geschult werden .

    Edit: Deadman genau in einem Dug_ Laden hatte ich das Problem ;(
     
  4. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Diesmal muß ich Ausnahmsweise mal die Dug-Filiale in Luckenwalde in Schutz nehmen. Denn ausgerechnet dort arbeitet (zumindest in Luckenwalde) eine sehr kompetente Verkäuderin/Beraterin, ohne die ich wahrscheinlich nie den Weg ins Forum hier (damals noch das alte) gefunden hätten.
    Gut, es mag sein, das es in diesem Fall die "berühmte" Ausnahme ist.
     
  5. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.573
    Zustimmungen:
    395
    @ME
    Wie gesagt, des sind Sachen was man über _dug liest und viel hört. Hab es auch schon miterlebt. Meisten dachten da wirklich nur an Provision und der Druck von oben ist da auch sehr hoch.

    Nur eins will ich sagen, jede Firma hat schwarze Scharfe aber auch schweiße und zu denen soll man dann gehen.

    LG
     
  6. allmächd

    allmächd VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Verträge sind ok, nur wer sie wie verkauft, darauf kommt es an.

    In manchen VF-Shops bzw Partneragenturen wird auch erzählt, ohne UMTS kann man nicht ins Internet. Wie wohl die damaligen VF-Handys ins Live-Portal gekommen sind, bevor es UMTS gab, darauf ernte ich immer nur ein dummes Gesicht, wenn ich mich einmische.
     
    #6 allmächd, 11. Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dez. 2008
  7. phone-company

    phone-company VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    16
    ja ich muss leider auch sagen das vodafone immer wieder auffällt bezüglich verträge um jeden preis andrehen usw.......so häufig ist das nicht bei anderen Betreibern..meine erfahrungswerte
     
  8. DenSch

    DenSch VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Ich wette fast, du reißt da was aus dem Zusammenhang der INformation die man dir gab.

    Ohne HappyLive (UMTS) kein Live Portal, völlig korrekt.
     
  9. Dirkolino

    Dirkolino VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Jan. 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    Trotzdem sind die meisten Vodafone Mitarbeiter nicht qualifiziert.

    Was aber an der Mitarbeiter Politik von Vodafone liegt. Du brauchst eine abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann. Die kannst du auch im Getränkemarkt gemacht haben.... völlig egal!

    Andersrum... du kennst dich mit Handys und Verträgen aus und hast den Umgang mit Kunden im Blut (6 Jahre Kellner), aber dir fehlt die kaufmännische Ausbildung ..... keine Chance!


    Das ist der Grund, warum so viele Leute so schlecht beraten werden. Diese Kaufmänner haben nur Ahnung von einer Sache.... UMSATZ!

    Aber (selber erlebt) ... bei einem Nokia 6233 den "active Standby" rausnehmen für ältere Kunden ist leider nicht möglich. Da haben sich 3 Mitarbeiter im Vodafone Shop Münster beraten, bis ich es dann gemacht habe.

    Das ist echt übel!
     
  10. binidumm

    binidumm VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Okt. 2006
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,-kann hier Dirkolino nur recht geben-also wenn ich hier alles schreiben würde-dann wäre ich als Rentner noch am schreiben.Die Krönung war es bei mir mit dem W760,- da bin ich im Laden und wollte Hilfe,-und 2 VF-Angestellte sagten mir sie können mir nicht helfen,da das kein Vodafone -Handy sei,-da hab ich denen das Prospekt gezeigt-und sie wurden ganz verlegen und versuchten sich herraus zureden.
    Na ja,- leider sind die Leute bei OBI auch nicht besser
    gruss
     
  11. electrokaoss

    electrokaoss VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    3
    @ Dirkolino

    Da kann ich dir nur recht geben..........
    Bei uns im Vodafone-Laden wird mir meistens übel wenn ich drin steh(kauf dort immer die aufladekarte) und grad ne Kundenberatung ist.
    Das geilste ist dann immer wenn die dann mit einen Diskutieren wollen.

    Hab auch mal spaßeshalber gefragt wie man denn zu den Job kommt.
    Als Antwort hab ich nur bekommen das nur Studenten und halt nur irgendwelche Leute auf 400€ Basis genommen werden.

    Hab nur drauf gelächelt: Neee ist klar.

    Also nix gegen Studenten......................aber ich find es immer bescheiden das man daneben steht und vllt wirklich gern den Job machen würde aber schon von Vornherein abgelehnt wird.
     
  12. DenSch

    DenSch VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Als kleine anmerkung am Anfang, werte ich jede Aussage gegen VF Mitarbeiter als persönliche Beleidigung. Ich bin selbst einer!

    Desweiteren macht ihr es wie jeder in Deutschland. Ein türke schlägt jmd. zusammen -> Alle Türken sind Schläger und Assis.


    Als Vollzeitkraft brauchst du selbstverständlich eine Ausbildung als Kaufmann, wie in jedem anderen Laden im Bereich "Einzelhandel" auch. Denn, wenn du gut bist wirst du nicht Verkäufer bleiben. Und als Shopleitung ohne Kaufmann Ausbildung.... Gute Nacht.
    Deswegen sortiert Vodafone schon vorher. Wer Vollzeit will, braucht Ausbildung.

    Als Aushilfe kann jeder Hans und Franz in der Bude Arbeiten. Schulungen ohne Ende bekommt auch jeder Mitarbeiter von Anfang an.
     
  13. Dirkolino

    Dirkolino VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Jan. 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    Bevor du hier die Jungs von Vodafone in den Himmel hebst.....

    komm nach Münster und geh mit mir in die Stadt. Ich gehe mit dir in JEDEN Vodafone Shop und ich wette mit dir um 500€ das du den Kopf schüttelst und deine Meinung nochmal überdenkst.

    Du kannst es dir wahrscheinlich nicht vorstellen, aber es ist nicht möglich noch dümmere Angestellte zu finden.
     
  14. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Jetzt tretet bitte mal auf die Bremse. Euch ist schon bewusst, das man sich mit solchen Aussagen durchaus eine Abmahnung einhandeln könnte...

    Wie immer machen es sich die Menschen viel zu einfach. Einmal schlechte Erfahrungen = alle schlecht

    Es gibt etliche fitte Berater und weniger fähige auch bei jedem anderen Anbieter und das nicht nur im Handybereich.

    Ich würde euch also dringend raten zu genaue Angaben zu Händlern oder Personen umgehend zu ändern, bevor es riesigen Ärger gibt.

    cu
    logofreax
     
  15. ravermeister

    ravermeister Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Sep. 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal es ist schon richtig, dass es überall gute und schlechte Berater gibt.Es sind aber nicht alle über einen Kamm zu scheren.Ich selber habe schon im Vodafone-Shop erlebt, dass der Berater null Durchblick hatte, habe aber auch in einem anderen Shop eine absolute Top-Beratung beobachten dürfen.Außerdem kommt dazu, dass man als Freak eh meistens schon mal alles weiß, und der Berater dann sowieso nur noch verlieren kann, wenn er nicht MINDESTENS das gleiche Level hat.Unter der Tatsache stelle ich auch mal die These in den Raum, dass es etliche Leute mit falschen Verträgen gibt, ohne dass die es überhaupt wissen und umgekehrt genauso.Und wenn mich ein Laden aufregt, dann gehe ich halt in einen anderen.Und sollte der Ärger dick sein, eröffnen sich unter den Hotline-Nummern der Betreiber sehr oft meistens ganz andere Möglichkeiten als im Shop vor Ort.
     
Die Seite wird geladen...