Verloren:aus Konten ausloggen? und orten?

Dieses Thema im Forum "Weitere Samsung Smartphones" wurde erstellt von fextazy, 27. Jan. 2013.

  1. fextazy

    fextazy Guest

    Hallo liebe Com,
    ich habe gestern mein Handy verloren bzw. wurde es mir geklaut und ich war in sämtlichen Konten wie Googlemail und Facebook und Co. eingeloggt...
    Bei Facebook habe ich gefunden, dass man sich im Internet aus dem Handy ausloggen kann und quasi die Sitzung von zuhause aus beenden kann.

    Geht das auch mit Dropbox und Googlemail?


    Und: Ich habe mein Handy für oder bei Samsung Dive registriert. Funktioniert die Ortung oder die Sperrung oder so auch wenn eine andere Sim-Karte drin ist, oder nur bei meiner?

    Und stimmt das, dass man evtl. über die IMEI rausfinden kann, wenn das Handy das nächste mal angeschaltet wird, welche Sim-Karte sich dadrin befindet oder so?


    Danke schonmal
     
  2. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.555
    Zustimmungen:
    393
    Es geht auch bei anderer Sim-Karte, es läuft über die IMEI.

    Gibt Apps, da kann man des Handy überwachen, wenn andere Sim drin ist.

    LG
     
  3. fextazy

    fextazy Guest

    Heißt also: Wenn eine andere Sim-Karte drin ist und das Handy damit betrieben wird und ich dann die Suche von Samsung Dive starte, kann ich das Handy finden?
     
  4. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Theoretisch... die Wahrscheinlichkeit das der Dieb das umgeht ist recht gross.

    Bei den KOnten musst du einfach die Passwörter ändern.

    Über die IMEI könnte man es orten... macht die Polizei leider nicht so einfach. Kannst nur hoffen das es mal bei ner Kontrolle aufgegriffen wird... wenns ins Ausland geht ist eh Essig
     
  5. fextazy

    fextazy Guest

    Wie kann der Dieb das denn umgehen? Eigentlich doch dann nur, wenn er die IMEI ändert, oder?
     
  6. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Was umgehen???

    Er flasht die Kiste und Ruhe ist...das mit der IMEI bleibt (Polizei)... aber das Risiko ist recht gering...
     
  7. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.555
    Zustimmungen:
    393
    Ortung per IMEI geht bei Samsung nur wenn es an ist.

    Und wirklich nur über Polizei.

    Bei BlackBerry geht des ohne Polizei und man kann alles aus der Ferne sperren. :D

    LG
     
  8. fextazy

    fextazy Guest

    Angenommen der Typ setzt mein Handy nur auf Werkseinstellungen zurück bzw. macht ein normales Update drauf und schaltet es dann nochmal iwann ein bzw. legt eine Sim-Karte ein oder macht wlan an. Hab ich dann noch eine Chance das Handy iwann zu orten bzw. andere Funktionen zu nutzen wie z.B. die Sperrfunktion oder die Liste der letzten Telefonate zu bekommen?


    Und es wurde ja gesagt, dass die Ortung bei Samsung Dive über die IMEI läuft, heißt das dann, wenn der Dieb das Handy nicht flasht oder die IMEI wie auch immer nicht ändert, dass ich das dann, wenn es nochmal eingeschaltet wird evtl. orten kann oder so?
     
  9. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Ich würde mir da nicht soviel Hoffnungen machen. Ich weiss nicht ob Dive nur als ne Art App läuft... auf alle Fälle sieht der DIeb das du ihn ortest etc. Theoretisch kann er dann auch die IMEI ändern, oder es ins Ausland verkaufen...

    Die Bullen machen bei nem Diebstahl auch nix... kannst nur Glück haben, wenn es durch Zufall gefunden wird (in ner Kontrolle etc.)... aber die Chancen stehen schlecht...
     
  10. Nee mache ich mir da auch nicht.. Mein neues ist auch schon bestellt. Aber mir gehts darum, ob es technisch denn möglich ist, so wie ich es beschrieben habe?
     
Die Seite wird geladen...