Unterschiede der Displaytypen bei Smartphones

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von crazyburn, 22. Nov. 2011.

  1. crazyburn

    crazyburn VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Apr. 2007
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen...

    ich weiß ist ein bischen viel was man dazu schreiben bzw. lesen kann.
    Aber was gibt es denn für unterschiede bei den Displays...

    Ich weiß das es Kapazitive (reagieren auf Berührung) und Rezesive (regieren auf Druck) gibt.

    Aber was ist der wesentliche unterschied zum Beispiel zwischen
    • OLED
    • AMOLED
    • Retina
    • LCD
    • Super Clear LCD
     
  2. Arti96

    Arti96 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    1
    Du hast Nova vergessen :)
     
  3. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Organische Leuchtdiode

    AMOLED gehört mit zu OLED und wird auch da so mit geführt.

    Das Retina (Netzhaut)-Display hat Apple nur so genannt, weil das Display mehr Pixel zeigt, als das Menschliche Auge bei normalem Betrachtungsabstand (25-30cm) gerade noch erkennen kann. Genauere Erklärung gibts hier: Apple iPhone

    Dazu ist es im übrigen auch gleich hilfreich den Artikel über die Retina, also die Netzhaut, zu lesen.

    LCD sollte klar sein, aber hier extra nochmal für dich: Flüssigkristallbildschirm

    Allerdings finde ich nix zu SLCD ;) Schon eigenartig. Egal.

    Im übrigen: Die OLED Artikel in der englischen Wiki sind weitaus umfassender und auch besser erklärt ;)
     
  4. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.525
    Zustimmungen:
    391
    Super AMOLED haben wir noch und ClearBlack Display.

    LG
     
  5. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Super AMOLED gehört einfach zu OLED und fertig. ClearBlack ist nen stinknormales OLED Display mit Reflektionsschutz, also nix besonderes ;)
     
  6. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.525
    Zustimmungen:
    391
    ClearBlack ist des nicht ganz, weil des einen besseren Schwarzwert aufweißt als alle anderen.

    Vorallem weißt ja das ClearBlack nur AMOLED auf. ;)

    LG
     
  7. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Ich glaub du bist völlig falsch informiert. Das ClearBlack-Display, welches von Nokia stammt, reflektiert die Sonne weg. Du kannst also fast normal bei Sonne lesen. Und ähm...AMOLED IST OLED. Weil: Ist beides organisch.
     
  8. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    213
    ihr habt noch elektronisches Papier vergessen ;)
     
  9. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Uiuiui.... mich schüttelt es gerade, soviel Informationschaos auf einen Haufen hatten wir aber selten...

    Mal gucken ob ich ein paar Sachen aufklären kann:

    Also LED ist klar, oder? Elektronische Bauteil das bei Anlegen von Spannung Licht erzeugt. Soweit so gut.

    Eine OLED ist auch eine LED, nur aus organischen Materialien. AMOLED sind viele kleine OLED, die zu einem Display zusammengefügt wurden und mittels einer aktiven Matrix (daher das AM) angesteuert werden. Was eine aktive Ansteuerung ist lasse ich hier mal weg, das kann man ja auch woanders nachlesen...
    Leider sorgen auch die Hersteller der Displays für Fehlinformationen, indem sie passiv angesteuerte OLED-Bildschirme nicht als PMOLED, sondern der Einfachheit halber nur als OLED vermarkten. Insofern ist OLED und AMOLED nicht in einen Topf zu werfen! Das wäre genauso als würdest Du die miesen DSTN-Displays, wie sie bei Billig-Handys verbaut werden (langsam, schlechter Kontrast und Schwarzwert), zusammenwürfeln mit solchen, die als TFT-Displays mit Aktivmatrix ausgeführt sind.

    Clear Black ist nichts weiter als ein Polarisationsfilter vor dem Display, keine normale Anti-Reflexschicht. Den Effekt kennt man von Sonnenbrillen mit Polfilter, Reflexionen werden stark vermindert, dadurch bleibt das Display auch unter ungünstigen Lichtverhältnissen klar ablesbar, als Nebeneffekt ist die Blickwinkelabhängigkeit geringer.

    Ansonsten gibt's halt viele Kunstwörter die erfunden wurden um dem Kunden zu suggerieren das ist was ganz Besonderes. Retina, Nova und der ganze Kram sind Markennamen, nichts weiter.

    Der Hauptunterschied zwischen LCD und OLED-Technik wurde aber noch garnicht erklärt...

    Einfach gesagt ist es beim OLED-Display so, dass die einzelnen Bildpunkte selbst das Licht erzeugen, während sie beim LCD nur dazu da sind die vorhandene Hintergrundbeleuchtung entweder durchzulassen oder zu blockieren. Hat beides seine Vor- und Nachteile, aber wie Du schon bemerkt hast führt das hier vielleicht zu weit.

    Es gibt dazu schöne Artikel, nicht nur auf Wikipedia, die da weiter helfen. Einiges ist natürlich arg technisch und trocken, dafür aber lehrreich.
     
  10. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Damned, dahin wollt ich eigentlich. Kam aber nicht gleich drauf. Kommt aber, wenn auch bisschen sehr verschieden, fast aufs selbe hinaus. Es wird etwas blockiert :D So.

    AMOLED und OLED sind insofern dennoch gleich, weil es beides organische LEDs sind. Die eine ist nur amorph, die andere nicht.
     
  11. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    :D amorph ist schon wieder etwas völlig anderes.....
     
  12. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    213
    Segmentdisplays habt ihr auch vergessen...
     
  13. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Also so ein Segmentdisplay hab ich in einem Smartphone noch nie gesehen :D Nur bei älteren PCs, damals wo noch die MHZ Anzeige direkt im Tower mit bei war und bei diversen Statusanzeigen oder Weckern...

    ACH DU HEILIGE. Ich seh grad. Ich hab da wat verwechselt lol. Amorph kann ja garnicht sein lol :D Sorry...Stimmt ja... AMOLED heisst ja Active-Matrix organtic light-emitting diode :D
     
  14. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    213
    definiere Smartphone
     
  15. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Segmentanzeige gab es, sogar E-Ink... beide vom gleichen Hersteller - wer weiß es? :D
     
  16. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    E-Ink ja, fällt mir jetzt spontan Moto F3 ein. Aber Segmentanzeige im Handy? Also wenn ich ehrlich bin, kenn ich ja nur die kleinen Viereckigen Teile die Zahlen oder Buchstaben anzeigen können.
     
  17. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
  18. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    *an Kopf klatsch* Oh man...
     
  19. crazyburn

    crazyburn VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Apr. 2007
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    Wow... ich hätte echt nicht gedacht, das man hier doch so gute erklärungen bekommt...
    entweder habt ihr euch damit wirklich gut beschäftigt oder ihr könnt es wirklich glaubhaft schreiben...
    wobei ich eher das erstere vermute :D

    Danke für die antworten...
     
  20. crazyburn

    crazyburn VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Apr. 2007
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    Das waren noch Handys :D
    Und die Preise erst... Das war damals noch richtiger Luxus...
    nicht so wie heute, wo jeder Hinz und Kunz so Ding hat...
     
Die Seite wird geladen...