Übersetzen von Maemo Programmen?

Dieses Thema im Forum "Maemo / MeeGo Forum" wurde erstellt von JayPi1986, 17. Apr. 2010.

  1. JayPi1986

    JayPi1986 Guest

    Hi Leute,

    ich hab mal ne Frage bezüglich programmieren.
    Ich würde gerne vorhandene Programme auf deutsch übersetzen. Damit meine ich dei Buttons usw.
    Wie kann ich vorhandene Programme im Code öffnen? Bzw. umschreiben.

    LG
     
  2. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    naja, je nachdem in welcher Sprache die Programmiert worden sind. Der Quelltext der OpenSource Programme liegt ja offen zur Verfügung
     
  3. JayPi1986

    JayPi1986 Guest

    das ist mir schon klar. Aber mit welchem Peogramm kann ich den Code öffnen und umschreiben?

    Bitte eine kleine Anleitung.

    LG
     
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Höchst interessant. Du willst Quellcode umschreiben und weisst nicht mit welchem Programm?

    Unter Windows wird das sowieso nix, es sei denn, du findest einen Crosscompiler, der Armelcode direkt in Windows kompilieren kann ;)

    Ausserdem: Du kannst den Quellcode mit jedem x-beliebigen Texteditor öffnen.
     
  5. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Du kannst diesen Quellcode sogar mit einem simplen Texteditor umschreiben, wenn es sein muß.
    Das fertige kompilierte Programm selber umschreiben geht nur bedingt (in einem Hexeditor), da die geänderten/übersetzten Texte aufs Byte genau die selbe Länge haben müssen wir vorher.
    Wenn sie also kürzer sind, kann man sie mit Leerzeichen auffüllen. Sieht aber mitunter nicht mehr schön aus, weil eine evtl. vorhandene automatische Textzentrierung dann nicht mehr richtig arbeitet. Ist der neue Text zu lang, muß er zwingend abgekürzt werden. Es sei denn, Du weißt, wo der Zeichenzähler für jeden einzelnen Text steht und änderst den auch ab. Kannst Du denn mit Hex-Zahlen umgehen?
    Und selbst wenn - auch das funktioniert nicht immer. Denn sobald im Programm noch Sprungadressen folgen, verschieben sich die ganzen Bezüge, die dann ebenfalls noch angepasst werden müssen. Wobei das wieder ein Thema für sich ist, denn nicht alle Addis müssen geändert werden.

    Besser, Du arbeitest Dich erst mal in die Grundlagen der Programmierung ein, änderst den Quellcode und compilierst neu, denn "einfach mal so" geht meist nicht...
     
  6. JayPi1986

    JayPi1986 Guest

    Ok, ich kapituliere. Ich dachte man müsste nur die Wörter ändern. Also quasi übersetzen das diese ja eigentlich nichts anderes sind als Bezeichnungen bzw. Namen in einem Textfeld.
    Ich glaube, damit können wir dieses Thema beenden.

    LG
     
  7. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Das geht bei fertigen Binarys nur dann, wenn das fertige Programme externe Sprachdateien verwendet. Ist die Lokalisierung jedoch direkt ins Programm eingebaut, wird es schwer.

    Um dann richtig zu arbeiten und die besten Ergebnisse zu erzielen, ist man gezwungen den Quelltext zu überarbeiten.

    Natürlich geht auch die Methode von Meiner Einer, aber das kann man auch nur machen, wenn man weiß was man tut. Daher sind Grundkenntnisse in der Programmierung unerlässlich.

    Achso, und da wir hier über das N900 reden, ist von JEDEM Programm der Quelltext vorhanden. Das schreibt die GPL vor ;)
     
  8. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Bevor Du jetzt aufgibst: Du kannst auch mal versuchen, Kontakt zum Programmierer aufzunehmen und ihn fragen, ob er Interesse an einer Übersetzung hätte. Falls ja, kannst Du ihm die Übersetzungen schicken und er baut sie ein.
    Auf diese Art hat mir ein italienischer User schon mal ins Italienisch übersetzte Texte geschickt. Das wäre auf jeden Fall eine gute Lösung.
     
Die Seite wird geladen...