Sonstige Twincard oder Rufumleitung ins Auto

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von linzgau, 14. Juli 2009.

  1. linzgau

    linzgau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Spezialisten,

    ich habe mein K750i, das ich bislang mit einer Prepaid-Karte von Fonic betrieben habe, heute ins Auto einbauen lassen:rolleyes:. Dieses Handy würde ich immer im Auto belassen wollen und mit der bisherigen Nummer (oder mit einer anderen) weiter betreiben. Da ich über ISDN verfüge, habe ich bisher bei Abwesenheit von zuhause die Telefonanlage des Festnetzes auf dieses Handy umgeleitet. Das würde ich auch beibehalten wollen. So weit so gut.

    Nun habe ich mir ein zweites Handy geleistet, ein SAMSUNG SGH-F480;). Jetzt kommt mein Problem:confused:: Bei Abwesenheit von zuhause würde ich gern weiter die Festnetznummer auf das Auto-Handy umleiten und das F-480 beim Aussteigen aus dem Auto benutzen. Bei Provider-Verträgen nutzt man dazu wohl eine Twincard:cool:. Nun würde ich aber gern beide Handys mit Prepaid-Karten, egal von welchem Provider betreiben. Am liebsten natürlich nur mit einer Rufnummer. Ist mein Wunsch technisch überhaupt machbar? Oder geht das bei Prepaid überhaupt nicht (weil es die Provider nicht wollen)? Gibt es vielleicht eine Zwischenlösung (ein Handy mit Vertrag, das andere mit Prepaid)? Hat da einer von Euch eine Lösung für mein Problem? Wäre echt schön:).

    Besten Dank im Voraus für einen guten Tipp
    Linzgau
     
  2. der-hamster

    der-hamster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2009
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    38
    Mächtig kompliziert. Ich habe es so gemacht, Festnetz bei Arcor, Mobil auch. Gespräche von meinem Festnetz zu dem Handy sind in meiner Flat drin. Somit entstehen bei einer Rufumleitung zum Handy KEINE kosten.

    Gespräche unter meinen Simkarten sind auch Kostenlos, somit kannst du hin und herleiten wie du willst. Es kostet nix.

    Der Nachteil: Du must Festnetz und Handy bei Arcor sein. Kostet pro SIM Karte 5 € im Monat Grundgebühr.

    Soweit ich weiß bietet Alice das gleiche an, zu den anderen Betreibern kann ich dir nichts sagen
     
  3. Spenser

    Spenser <b>leftover</b>

    Registriert seit:
    18. Nov. 2008
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    93
    Bei Postpaid-Verträgen ist das kein Problem, hab das selber so ähnlich. Allerdings hab ich das mit Prepaid noch nicht gesehen. Wieso gerade Prepaid?
     
  4. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.573
    Zustimmungen:
    395
    Warum keine Multicard? Ist doch besser, hast da immer die gleiche Nummer und kostet dich nur 30€ einmalig.

    LG
     
  5. speeddemon

    speeddemon VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Apr. 2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    bei vodafone gibt es die twincard nur für vertrags kunden, nicht bei prepaid...

    andererseit weiss ich nicht, ob das das richtige für dich ist.

    du musst eben auch immer darauf achten, wenn du einsteigst, ein handy ausschalten, das andere einschalten und beim aussteigen genau das gleiche...

    die frage ist, warum ein altes handy im auto liegen haben, nimm doch einfach das neue immer mit, warum hin und her tauschen??

    gruss
    maik
     
Die Seite wird geladen...