Testberichte Testbericht Vodafone 845

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller" wurde erstellt von mrot2321, 6. Jan. 2011.

  1. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Gestern hat nach langem Warten endlich GLS geklingelt und mein neues Vodafone 845 gebracht. Ich habe es im Callya- Paket direkt im Vodafone Onlineshop bestellt, und es wurde mir versandkostenfrei und ohne Aufschlag per Nachnahme geliefert. Das Handy habe ich mir bestellt um mir mal anzusehen was man von einem Android- Handy mit einem Neupreis von unter 100€ erwarten kann. Was noch besonders zu erwähnen ist, ist dass das Handy auch im Prepaid- Paket keinen Sim- oder Netlock hat.

    Lieferumfang

    P1000083.jpg
    Vodafone 845
    Akku mit 1200 mAh
    Headset
    USB- Kabel
    Ladeadapter für das USB- Kabel
    Kurzanleitung
    Bedienungsanleitung

    Technische Daten

    CPU: 528 Mhz
    RAM: 128 MB
    ROM: 512 MB
    Display: 2,8"
    Auflösung: 240x320
    Touchscreen: resistiv (druckempfindlich)

    Erster Eindruck

    P1000084.jpg
    Als ich das Handy ausgepackt hatte, war ich doch sehr erstaunt wie kompakt es ist. Die Verarbeitung ist gut, es sitzt alles fest und macht einen soliden Eindruck. Die Vorderseite ist in Metalloptik gestaltet, während die Rückseite aus einfachem Plastik ist. Die Rückseite scheint sehr kratzempfindlich zu sein, da am 2. Tag schon Kratzerchen auf dem Plastik und dem Kameraglas sind.

    Touchscreen und Display

    Der Touchscreen ist druckempfindlich und nicht wie bei den meisten anderen Handys berührungsempfindlich, er reagiert aber sehr gut für ein resistives Display. Der Touchscreen in Verbindung mit der kleinen Displaygröße ist allerdings eine nicht so perfekte Kombination, da man öfters mal eine falsche Taste erwischt. Mit etwas Übung sollte sich dies aber auch ändern. Das Display hat eine ziemlich geringe Auflösung, sodass die Anzeige gerade bei E-Mails etwas unscharf wirkt. Alles in allem ist die Touchscreen- Displaykombination aber in Ordnung. Insgesamt wirkt die Schrift vor allem im Browser sehr pixelig, was aber zu ertragen ist.

    Musik

    Ein wohl schon bekannter Bug ist das Problem, das die Musik aus dem 3,5mm Klinkenanschluss dumpf klingt, welcher sich durch das Abziehen und wieder anstecken des Steckers aber beheben lässt. Das ist schon ein wenig lästig. Der eingebaute Lautsprecher ist meiner Meinung nach ordentlich. Die Musikfunktion werde ich in den nächsten Tagen noch genauer Testen.

    Kamera

    Test folgt

    Software

    snap20110107_200406.png snap20110107_200924.png
    snap20110107_200419.png snap20110107_200441.png

    Auf dem 845 kommt Android 2.1 Update1 zum Einsatz. Es läuft relativ flüssig, aber ich bin mit meinem Desire auch verwöhnt. Vodafone hat mit einigen Apps das Handy auch wieder unter die Fittiche genommen. Ich habe es im Moment mit meiner Netzclub Karte laufen. Der RAM ist meiner Meinung nach mit 128MB etwas knapp bemessen, aber ich denke bei einem Handy dieser Preisklasse kann man das verschmerzen. Installierte Apps sind neben den Standardapps unter anderem ein Dateimanager, ein Documentviewer(Word, Excel, PDF). Es sind außerdem noch ein paar Vodafone Apps installiert, welche sich aber gleich outen, da sie rot hinterlegt sind.

    snap20110107_201111.png snap20110107_201047.png

    Documentviewer und Dateimanager

    Market und Browser

    snap20110107_200741.png snap20110107_201013.png
    Tastatur bei aufrecht und quer gehaltenem Handy

    Zuerst zum Market. Nachdem ich es eine Weile mit meinem W-Lan- Netz verbunden hatte, wurde schon der neue Market installiert. Was mir tierisch auf den Sack geht ist, dass bei Eingabe nur eine nicht vollwertige Tastatur erscheint, wodurch das tippen für mich eine Qual ist. Sobald man aber das Handy auf die Seite dreht, erscheint die Qwertz- Tastatur, mit der man dann schon ein wenig besser tippen kann. Die Bedienung des Browsers hätte ich mir allerdings schlechter vorgestellt. Trotz des resistiven Displays, kann man relativ gut im Browser navigieren. Um es aber intensiv fürs Surfen zu Nutzen ist definitiv der Bildschirm zu klein und zu pixelig.

    Telefon

    snap20110107_201125.png

    Nachdem ich schon ein paar Gelegenheiten hatte mit dem 845 zu telefonieren, steht ein erster Eindruck fest. Der Empfang ist in meinen Augen gut, auf jeden Fall besser als bei meinem Desire. Das Gegenüber lässt sich gut verstehen und andersherum auch.

    sonstige Auffälligkeiten

    snap20110107_201155.png snap20110107_201201.png

    Nach ein bisschen rumprobieren ist mir aufgefallen, dass durch einen längeren Druck auf die Sperrtaste die Option "Letzte Anwendungen" aufgerufen werden kann. Diese Übersicht finde ich sehr praktisch, da sie in meinen Augen auch gut umgesetzt wurde.

    Vorläufiges Fazit

    Das Handy ist wenn man kein High- End Gerät erwartet, im Alltag gut zu gebrauchen. Der Empfang kommt mir sogar etwas besser vor als der meines HTC Desire. Nebenbei hält der Akku auch wesentlich länger. Ich denke für knapp unter 100€ kann man mit diesem Handy nichts falsch machen.

    Weitere Eindrücke und Bilder folgen.
     
    #1 mrot2321, 6. Jan. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Jan. 2011
  2. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Hab mal noch n paar Screenshots und einige Eindrücke hinzugefügt. Falls ihr Ideen habt, was man noch testen sollte postet es ruhig. Werde sobald meine Micro-SD Speicherkarte da ist auch mal ne Custom- ROM installieren.
     
  3. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir mal Probeweise die Mr. Edition 2.1 installiert, und muss sagen durch die ROM ist es doch deutlich schneller.
     
  4. Hi mein vater hat dieses Gerät auch und ich kann dir gleich mal sagen was für Bugs das Gerät haben kann.

    1.) Anrufer werden vom Gerät automatisch weggedrückt, werden jedoch im Protokoll als entgangender Anruf angezeigt. Lösung: Den Kontakt bei dem das passiert löschen und Neuerstellen.
    2.) Der Akku ist nach einem Tag leer, Akku wechsel und Hardreset bringt nix. Lösung: Austauch des Gerätes.
     
  5. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Also der Akku hat bei mir wesentlich länger gehalten. Ich habe nur einmal telefoniert, das ging ohne Probleme.
     
Die Seite wird geladen...