Testberichte [Testbericht] VK Mobile VK2200 / Two Tone Black / HTC

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller" wurde erstellt von Mju, 27. Juli 2009.

  1. Mju

    Mju Guest

    Ich habe jetzt seid ca 4 Tagen das VK2200 und auf Anfrage habe ich beschlossen, einen kleinen Testbericht zu schreiben. Für detaillierte technische Informationen verweise ich auf Handys, News, Testberichte, Spiele und Tarife Areamobile - das Onlinemagazin für Mobile Endgeräte, dort findet man alle wihtigen Informationen. Ich konzentriere mich auf die Aspekte, die mir besonders wichtig erscheinen.

    Lieferumfang:
    Handy
    Akku
    Ladekabel
    Datenkabel
    Headset
    Anleitung
    Handyanhänger

    Optik und Verarbeitung:

    Das Design ist gewöhnungsbedürftig, würde ich einmal behaupten. Ich fand, dass es mal etwas Neues war und da der Hersteller mittlerweile ja auch pleite gegangen ist, wollte ich mich von der Qualität überzeugen.
    Sicherlich gewöhnungsbedürftig ist, dass die Rufannahme- und Auflegetaste nebeneinander liegen. Man würde auch auf den ersten Blick meinen, der Button links wäre für das Menü, dieser scheint mir jedoch nur für Shortcuts zu sein. Der Menübutton ist der Knopf über dem Rufannahmebutton.
    Was ebenfalls auffällt: es gibt nur einen einzigen Seitenknopf, nämlich den Kameraauslöser. Lautstärketasten sucht man vergebens.
    Das Design ist meiner Meinung nach relativ schlicht, die Tasten erinnern z.B. an das K550i, die Farben schwarz und silber erwecken einen edlen Eindruck.Auch die Rückseite ist relativ schlicht, so findet man hier nur die Kamera + Fotolicht und den Schriftzug: 4.0 Megapixels CCD Camera.
    Der Lade- und Headsetanschluss wird durch eine Abdeckung geschützt. Nichts knarzt. Gefällt mir.


    Display:

    Die Auflösung beträgt 160 x 128 mit 262144 Farben. Somit fällt das Display relativ klein aus, was natürlich schade ist bei der Kameraauflösung. Auf der anderen Seite muss ich sagen, dass das Display auf mich einen ziemlich guten Eindruck macht. Ich betreibe es mit einer Lichtstärke von 25 % und komme damit auch im Sonnenlicht noch gut klar. Die Farben werden gut dargestellt.Bis auf die größe gibt es hier meines Erachtens nach nichts zu bemängeln.Berücksichtigt man, dass das Handy allgemein relativ klein ist, kann man auch darüber hinwegsehen.


    Menü und Bedienung:

    Es gibt genau 2 Menü-Styles...einmal ein Rotierendes mit großen Zeichen und einmal ein flaches, sehr an Sony Ericsson ähnelndes Design, wobei hier bei jedem Symbol auch ein anderer Hintergrund erscheint. Finde ich beide ganz nett und im vergleich zu Menüs wie beim Samsung D500 oder ähnlichen doch um einiges schöner. Es gibt 9 Menüpunkte: Simkartendienste, Mitteilung, Anrufe, Gallerie, Kamera, Einstellungen, Organizer, MP3-Player, Unterhaltung. Die Untermenüs finde ich überaus übersichtlich und gut gelungen, ähneln auch leicht Sony Ericsson Handys. Auch die Ladezeiten sind völlig ok, die 4 Tage hatte ich nie ein Problem mit der Software oder ein längeres Hängen.
    Was mich besonders stört, ist vor allem aber eins: Wenn man die Tastensperre drin hat und man will sie wieder rausmachen, muss man eine Pin eingeben (0000 -> änderbar) Ob man das auch ändern kann, konnte ich bis lang nicht herausfinden, finde ich aber schon sehr nervig, auch wenn sich VK dabei ja was gedacht hat. Ebenso schade finde ich, dass VK scheinbar nicht alle Speicherkarten unterstützt. Es hat einen Micro-Sd Slot...meine 1 GB Sandisk funktionierte ohne Probleme, meine 1 GB Noname-Speicherkarte hingegen nicht. Aber hier ist VK ja nicht alleine, diese Probleme hatte ich auch schon bei Samsung. Bei den Preisen für Speicherkarten heute ist das noch verzeihbar.


    Sound:

    Musiktechnisch ist das VK2200 leider nur maximal Durschnitt.Mir fehlt bei dem Klang definitiv die Power, muss aber dazu sagen, dass ich bis dato auch nur ein Lied mal drauf gehört habe, kann also auch gut an dem Lied gelegen haben, dem werde ich aber nochmal nachgehen.


    Kamera:

    Kommen wir nun zum Herzstück des Handys, wie ich es bezeichnen würde. Das Handy verfügt über eine 4 Megapixel-Camera. Wäre dies schon für ein Handy dieses Alters nicht genug, ist auch ein CCD-Sensor verbaut worden.
    Soweit ich weiß, ist das Handy 2006 erschienen. Berücksichtig man dies, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, warum das Handy nicht eingeschlagen ist wie eine Bombe, denn die Fotoqualität war wohl für diese Zeit wirklich mehr als überragend. So bin ich der Meinung, dass Samsung SGH-D600, Sony Ericsson K750i oder W800i damit aber sicherlich nicht mithalten hätten können.Die Auslösezeit finde ich ziemlich gut, scheint mir sehr kurz zu sein.

    Im Kameramodus kann man natürlich auch noch ein Menü aufrufen. Dieses ist untergliedert in: Auflösung, Helligkeit, Fotolicht, Drehen, Effekt, Bildmodus, Weißabgleich, ISO, Spot, Selbstauslöser, Mehrbildaufnahme, Serienbild, Einstellungen, Videoclip öffnen, Galerie öffnen.

    Hier wird ganz deutlich, dass VK auf die Kamera den Schwerpunkt gesetzt hat. Glaube, dass nur wenige Handys so viele Einstellungsoptionen im Kamerabereich haben. Und das finde ich, ist ihnen auch wirklich gut gelungen.

    Einzig und Allein das Kameralicht verdient leichte Kritik, es ist zwar mindestens genauso gut wie beim K750i, aber hier hätte man sich einen echten Blitz gewünscht (weiß gar nicht, obs den 2006 schon in Handys gab).


    Weitere Funktionen:

    Über die weiteren Funktionen will ich gar nicht sonderlich viel sagen, da hier von den Grundfunktionen die Rede ist, die jedes Handy besitzt: Java, Internet, MP3-Player, Kalender, Alarm, Memo, Rechner, Einheitenumrechner, Weltzeit,Stopuhr, ...



    Fazit

    Ich habe wie gesagt das Handy gekauft, weil ich primär daran interessiert war, was eine Firma, die bereits pleite gegangen ist, leisten konnte. Darüber hinaus suchte ich ein Handy mit einer guten Kamera, da ich das K800i und das K810i z.b. schon hatte und mal was anderes, kleineres probieren wollte.

    Ich kann beruhigten Gewissens sagen, dass der Preis von ca 65 €, zu dem das Gerät momentan bei Ebay verkauft wird, durchaus angemessen erscheint. Wer sehr viel wert auf schöne Fotos (bei Tag) legt und ein handliches, einfaches Handy sucht, wir damit sicherlich seine Freude haben. Ein Multitalent darf man natürlich nicht erwarten, dass sagt einem ja schon der Preis und der gesunde Menschenverstand. Bevor man sein Geld aber in 1 der 100000 Handys investiert, die Sony Ericsson oder Nokia z.B. mit durchaus dürftigen Features auch heute noch auf den Markt streut (z.B. Sony Ericsson W350i oder andere mit 1,3 MP-Cam oder 2 MP-Cam), Nokia 5200...), sollte man durchaus mal überlegen, in diese Richtung zu investieren. Gerade in einer Zeit wie dieser, wo viele Menschen ihr Handy eh nur 1 Jahr oder weniger nutzen und dann zum nächsten greifen, ist eine solche Investition durchaus interessant.

    Natürlich ist es nicht vergleichbar mit einem K800i oder einem K810i z.B., denn diese besitzen einen echten Blitz und einen besseren MP3-Player. Wer diesbezüglich Abstriche hinnehmen kann, wird sich mit dem Gerät anfreunden können.
    Vergleichbar erscheint mir auf den ersten Blick das Samsung SGH-E590.


    Anbei nun noch ein Paar Fotos vom Handy und Fotos, die mit dem Handy geschossen worden.

    => Handy ist übrigens jetzt auch wieder zu kaufen bzw lieber noch zu tauschen :)
     

    Anhänge:

  2. Mju

    Mju Guest

    und mal 3 Fotos, die mit dem handy gemacht wurden (das von draußen wurde durchs Fenster geamcht, werde die nächsten Tage mal mehr machen, im Moment hab ich nur viel zu tun...)
     

    Anhänge:

  3. blacksnow

    blacksnow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Nov. 2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    also erstmal danke für den Testbericht, aber Ich finde die bilder sehr gut, wenn ich da meine 5MPY digicam anschaue, da sehe ich keine großen unterschieden und dann noch zu den Zeiten, einfach TOP
     
  4. Mju

    Mju Guest

    Ich werd gucken, dass ich heute und morgen auch mal draußen paar fotos mache, ich denke, das werd ich grad noch hinkriegen... ;) Hab eigentlich auch ein Video gemacht, wo das Handy son bisschen gezeigt wird, aber da ich nur ne Fotocamera mit Videofunktion habe, ist das mit dem Focus nicht so doll und daher recht unscharf...
     
  5. feliciano

    feliciano Guest

    Schöner Testbericht, ausführlich und weitgehend angenehm zu lesen. ;)
    Danke!! :)

    cu
    feliciano
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Nicht ganz, ich muss da mal was bemängeln: Also am Preis kann man ein Handy nicht festsetzen ob es viel kann oder auch nicht, oder ob es gut oder schlecht ist, die Aussage ist in meinen Augen einfach zu pauschal ;)

    Ansonsten liest er sich recht gut, muss ich auch sagen. Das wäre so ein Handy für die kleinen Kinder die meinen sie bräuchten unbedingt ein Telefon :D
     
  7. Mju

    Mju Guest

    Für Leute, die gern schnappschüsse machen und nicht unbedingt auch noch ne Digicam anschaffen wollen...also wie gesagt, ich würde das auf jeden Fall bei Anfängerhandys ansiedeln, so 14-18 Jährige Kinder, die einfach was Fun mit nem Fotohandy haben wollen...;)

    Das mit dem Preis habe ich übrigens nur reingebracht, weil das ja auch oftmals beim Kauf der ausschlaggebende Faktor ist. Ich habe versucht, die Aussage zu relativieren, indem ich darauf hinwies, dass Sony Ericsson oder Nokia auch jetzt noch eher dürftig ausgestattete Handys auf den Markt bringen und die Preise dafür recht unverschämt sind.

    MfG
     
  8. MotoMaster

    MotoMaster Gesperrt

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    also die bildquali finde ich nicht so herausragend.
    vll. nen tick besser als bei meinem 5800, aber mehr auch nicht.
     
  9. Mju

    Mju Guest

    Die Camera hat 4 Megapixel, die vom 5800 3,2. Du sagst selbst, dass die Fotos etwas besser sind als vom 5800.Noch dazu kam das Handy 2006 oder so raus und das 5800 soweit ich weiß anfang diesen Jahres....

    Also ich bleib bei meiner Aussage....unter Berücksichtigung dieser Umkstände ist die Camera schon ziemlich überzeugend.

    MfG
     
  10. stefi

    stefi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    20
    Hie mal ein Kleine Vergleich: VK2200@Nokia5800. Für Mich als Leie ist doch ein Unterschiedt zu sehen.Es sind in beiten Geräten die Standart Einstellungen genommen worden.
    Die ersten 3.Bilder sind vom Nokia,dann 3.Bilder VK2200.
    Bremen,Bewölkt,Nachmittags Aufgenommen

    Gruss:@stef
     

    Anhänge:

    #10 stefi, 13. Aug. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13. Aug. 2009
  11. California

    California VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    3
    Doch die Bilder rechts sind besser.Kräftigere Farben etc.

    Lg
     
  12. Mju

    Mju Guest

    Danke Stefi, mein neuer Homeboy :) Ich sehe, das Gerät ist in guten Händen !
     
  13. mädmax

    mädmax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dez. 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,Wegen euch hab ich mir das Vk2200 gekauft wegen Eurer guten Werbung :)) für 49€
    nun das Problem das übertragen der Bilder auf den Pc geht nicht liegt wohl am Treiber !! Keine Verbindung sagt der PC ! ich habe die CD rein und installiert das USB rein Handy war an nach Anleitung das Programm ich auf den PC geht auch auf nur die Verbindung zum Handy findet keinen Anschluss ! hat einer nen Typ???

    habe Vista und xp auf den Andern Pc geht einfach nicht !

    Grüße
     
  14. MotoMaster

    MotoMaster Gesperrt

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    wie siehts aus mit speicherkarte_einzeln_einlesen?
     
  15. mädmax

    mädmax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dez. 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,das geht bestimmt nur zu umständlich die Karte da herauszubekommen! hab jetzt andere Käufer angeschrieben einer war von fach :D der sachte einfach wie einen USB stick behandeln HM :eek: ging erst nicht das doch umgestellt auf SD Karte am handy !! dann bild gemacht das was auf der Karte ist und eingesteckt ging erst nicht pc runder gefahren und hochgefahren dann ging es ist wie ne externe Festplatte jetzt !! :danke:

    grüße


    :closed:

    Ps: Wo Bekomm ich akkus ???
     
  16. mädmax

    mädmax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dez. 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi.Heute war ich der Stadt Hatte Netz und wollte anrufen es Wählte und dann ging es immer aus ! Akku war voll auch zu hause war der Akku dann noch voll da hab ich aber kein Netz !

    woran kann das Liegen ? Hab 1&1

    grüße

    Hab gerate eine T-mobil Karte bekommen, da ist das gleiche es wählt und geht dann aus und schwer wieder an hab das Lade Kabel rein da geht’s an zeigt Akku voll an, und fängt an zu blinken ! Erst tasten dann Display im wechsl !

    Hi,Heute gehts immer noch nicht an! Habe den Ebay verkäufer angerufen ich soll es zurück schiken ich bekomm mein Geld zurück ! schade machte echt super Bilder !!
     
    #16 mädmax, 7. Dez. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dez. 2009
Die Seite wird geladen...