Testberichte Testbericht Huwei E5 Wireless UMTS Modem

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller" wurde erstellt von elgringoloco, 20. Juli 2010.

  1. elgringoloco

    elgringoloco VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    21
    Hallo liebe Gemeinde. Ich schreibe euch hier mal einen kleinen Testbericht von einem kleinen aber technisch ziemlich geilen Gerät.

    Ich habe neulich hier im Forum einen Tread gelesen…es ging darum das ein User sich erkundigt hat nach einem WIFI Router für die Hosentasche…

    Naja ich kenne das von der EasyBox (Vodafone) und ich muss sagen…die ist wirklich nicht zum mitnehmen geeignet

    Du hast mit dem Teil nur Nachteile

    1. man braucht ein Stick für die Simkarte
    2. ist schwer und unhandlich
    3. wenn du in Urlaub bist brauchst du je nach dem wo du hinfährst ein 14.000 km langes Verlängerungskabel

    Also was sagt uns das?
    Die EasyBox ist für den mobilen Einsatz üüüberhaupt nicht zu gebrauchen…

    Zurück zu dem besagten Tread ein anderer User hatte ein link zu einem Bild eingefügt und ich dachte noch so bei mir…das kann ja nur eine miese Sache werden…

    Ich hab draufgeklickt und sah eigentlich nur ein relativ gut aufgelöstes technisches kleines Ei…ich kannte keine technischen Daten…

    Und heute ich war im Saturn bei mir in der Stadt und fragte einfach mal den Verkäufer ob er so was hätte.
    Nach 3 maligem Etagen lauf ( die waren sich nicht im klaren ob es Handy oder Computerabteilung ist wo diese Modems hingehören ) habe ich endlich so ein Teil in der Hand gehabt…eingepackt versteht sich…hab’s natürlich direkt mitgenommen…

    Natürlich war ich bevor ich mich auf den Weg nachhause gemacht hab noch bei meinem PCSpezi um ihm das Teil zu zeigen vielleicht kann er's in seinem Laden ja anbieten mal sehn…

    So nun zum gerät…

    Also ich habe vorhin angesprochen warum die Easybox absoluter Käse ist. Und genau das ist der Grund warum ich jetzt ein Huawei hab. Und weil mein Nachbar das Schlitzohr immer über meinen ungeschützten Jokiuspot ADULT Filmchen geschaut hat…


    Naja jetzt gehört das der Vergangenheit an…

    So ich bin als nachhause und hab erst mal alles in die Ecke geworfen was ich hatte und hab mich gleich dran gemacht das Teil auszupacken.

    Das erste was ich empfand war entsetzen (und ich war sehr erstaunt.)
    Im Internet sehen die Dinge immer so megagross aus aber da. Ich schaute in die Kiste und da lag es in Folie eingewickelt.
    Ich nahm es raus und machte es an.
    Zu erst ohne Flat nur um zu testen ob alles geht…dann hab ich den Akku aufgeladen.
    Hat ca zwei Std. gedauert. (1500 mah)dann hab ich die Flat eingerichtet.
    Und die Simkarte ein gesteckt.

    Es erinnert wirklich an ein Handy. Wenn man den Akku raus nimmt und die Simkarte einschiebt sieht es aus wie beim Handy.

    Der Vorteil an diesem Router trotz seiner kompakten Ausmaße hat er ein Display das alles anzeigt was man wissen muss.
    (weiß auf schwarz invertiert)

    - Akku Ladung
    - Empfangs stärke
    - Netzanbieter
    - Ob man im 3G oder GPRS online ist
    - Und ob man den Huawei oder als USB Router oder WIFI-Router nutzt
    - und der automatische Modus oder der manuele in zeichen von einem A oder einem M
    - und ein R für Roaming...was hier an der Grenze von Frankreich relativ oft passiert:-(
    - und das empfangen von SMS

    Alles in allem eine richtig gute Sache.
    Man kann es wie gesagt als USB Modem nutzen oder per Funk.
    Es hat ein Speicherkarten Steckplatz für Trans Flash karten
    Akku hält 4 Stunden dann muss das Teil wieder an die Dose oder kann per USB aufgeladen werden.
    Das einzige was mich stört ist das das gerät komplett aus Plastik ist und ein spiegelndes Display hat.

    was ich richtig gut finde, ich habe von O² 500 frei SMS bekommen wegen aufladung der Karte und die kann ich über dieses Gerät verschicken
    ich hab ein gerätemanager der sich im Plug and Play installiert hat (ca 20 MB).
    auf diesem Manager wird dann alles erklärt wie man das Gerät einrichtet. ich zum Beispiel hab schnell einrichtung gemacht und das klappte herrvoragend dem Router einen Namen geben, (ich hab ein Gruss an den Nachbarn:) (*FU* ausgeschrieben) WEP Passwort rein speichern FERTIG...resetten ( also an und aus machen) und dann läufts wie geschmiert:)

    Was mich auch noch erfreut hat, das Gerät hat austauschbare Akkus:) also wie beim Handy...wenn der Akku mal über den Jordan geht wrd man sicher in irgendeiner Namhaften Internetauktionsstube fündig...
    oder für die Hardcoresurfer unter uns wer 2 - 3 Akkus in der Tasche hat kann natürlich auch länger surfen:)aber ich denke der Laptopakku geht eher leer als der des Routers wenn man im Schwimmbad sitzt:)

    ( Preis schätzungen für den Akku ca. 15 euro http://cgi.ebay.de/3-Huawei-E5830-W...=ViewItem&pt=PCMCIA_Cards&hash=item414eb88535 )

    Bin mal gespannt wies bei meine Jungs ankommt wenn ich mitten im Wald auf einmal mim Laptop bei WKW rum surfe. *grins*

    In diesem sinne wenn ihr mit dem Gedanken spielt euch so was zu zulegen dann macht’s ich kann’s empfehlen.


    Wenn ihr noch Fragen habt dürft ihr euch gerne melden...




    *edit*

    das schwarze is übrigends meine Fernbedinung von meinen Z5 Logitch Lautsprechern...das sollte so eine Art Größenvergleich sein...


    *edit II*
    ich sollte noch anmerken der aktuelle Preis für dieses Gerät liegt bei 129-149 Euro...hört sich im ersten Moment viel an aber ich konnte mich entscheiden zwischen einer WWAN Karte für 119 (ohne GPS) oder einer Expresskarte für 114 euro...ich persönlich dachte mir...angenehmer und stressfreier kann man nicht surfen...und deine Freunde können auch noch was davon haben das ging bei den anderen beiden alternativen nicht


    andere Testberichte von mir

    http://www.faq4mobiles.de/forum/nokia-testberichte/85883-testbericht-nokia-e72.html


    http://www.faq4mobiles.de/forum/nokia-testberichte/86014-testbericht-nokia-n97-mini.html


    http://www.faq4mobiles.de/forum/andere-hersteller-testberichte/86392-testbericht-huwei-e5-wireless-umts-modem.html


    http://www.faq4mobiles.de/forum/htc-testberichte/102116-testbericht-htc-legend.html


    http://www.faq4mobiles.de/forum/sony-ericsson-testberichte/102400-testbericht-sony-ericsson-u20i-aka-x10-mini-pro.html#post843724


    http://www.faq4mobiles.de/forum/htc-testberichte/105879-testbericht-htc-saga-aka-desire-s.html


    http://www.faq4mobiles.de/forum/tv-kino-musik/106213-testbericht-sennheiser-cx-150-vs-sennheiser-cx-270-a.html
     

    Anhänge:

    #1 elgringoloco, 20. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2011
    1 Person gefällt das.
  2. elgringoloco

    elgringoloco VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    21
    Test ist drin:)
     
  3. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den Sinn des Gerätes nicht verstanden :o
    Ist das sozusagen ein UMTS Stick, der das Internet per WLAN verteilt?

    Ansonsten super Testbericht! Danke ;)
     
  4. elgringoloco

    elgringoloco VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    21
    nein crain..es ist eine art Bluetooth GPS MAUS für dein UMTS internet...nur mit wlan und UMTS:)
    also ein UMTS stick musst du in den USB anschluss stecken...wenn man ungeschickt ist bricht er ab usw usw...
    dieses gerät kannst du um den hals hängen oder in die hosentasche stecken...aber auch über USB kabel in den pc stecken...und damit im internet surfen...

    so viel ich weiss geht es auch an desktop pcs über USB...es sind halt keine nervigen kabel oder sticks die viel zu weit aus dem pc rausragen...
     
    #4 elgringoloco, 21. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2010
  5. elgringoloco

    elgringoloco VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    21
    so freunde...so nach etwas über einer woche gibt es neuigkeiten von Huawei E5...
    ich hatte ihn jetzt jeden tag in gebrauch...und hab schon aktuell ca. 2 GB drüber geschickt...und etliche SMS ganz ohne probleme

    also...ich sage ich geb ds teil nicht mehr her...es is klein leicht gediegen...es geht wirklich immer und überall...ob im zug, in der badewanne, aufm klo, auf der auobahn...( funklöcher nicht inbegriffen ) es is echt ne schöne feine stressfreie sache...und zugreisende studenten bezahlen wirklich ziemlich grosszügig wenn sie sich über das teil in ihrer uni website einloggen dürfen um nach den neusten noten für klausuren zu gucken:)

    es gibt aberauch negative seiten ( nur ganz kleine ) auch wenn das gerät ein display hat hätte ich mir doch schon gewünscht das es farbig ist...und eine höhere auflösung bietet...und unter umständen eine uhr im display...so wie beim handy:) was mich auch noch ein kleine wenig stört ist das die reichweite sehr niedrig ist...ich schätze im haus 20m im freien 50m maximal...das wäre etwas was man für die 2 generation ändern könnte...aber ansonsten...ist es eine sehr gute nützliche erfindung...

    in diesem sinne


    gruss gringo
     
  6. elgringoloco

    elgringoloco VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    21
    wo sind denn die bilder die ich hochgeladen hab von dem teil?
     
Die Seite wird geladen...