Testbericht HTC Desire HD

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von Hose, 22. Mai 2011.

  1. Hose

    Hose VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    3
    Das Gerät habe ich ja nun schon gegen ein Nokia C3-00 getauscht (http://www.faq4mobiles.de/forum/nokia-testberichte/105544-testbericht-c3-00-a.html), aber ich dachte ich schildere trotzdem meine Meinung und meine Erfahrung, vielleicht hilft sie jemandem ;)

    Hardware:
    1Ghz Prozessor
    Android 2.2 mit HTC Sense
    Speicher: intern 1,5GB
    RAM 768mb
    Größe: 123mm x 68mm x 11,8mm
    Gewicht: 164gramm
    Display: 4,3" SLCD
    GPS
    HSPA/WCDMA/EDGE/GPRS/GSM
    Bluetooth 2.1
    Wi-Fi 802.11 b/g/n
    3.5mm Stereo Audio-Ausgang
    Micro USB
    8 Megapixel Kamera mit Auto Fokus und "Dual LED Blitz" sowie 720p Video Aufnahme
    Möglichkeit der Speichererweiterung über microSD

    Lieferumfang und erster Eindruck:
    Wer mich kennt, der weiß, dass ich ohne Videos nicht zurecht komme. Warum auch, sagt doch ein Video so viel mehr als 1000 Worte:
    [video=youtube;X78wb1pN93c]http://www.youtube.com/watch?v=X78wb1pN93c[/video]

    Kurz danach hatte ich noch was zusagen (wie ich das halt immer habe) und habe noch zweite Eindrücke gefilmt:
    [video=youtube;eKRlX6J1-uY]http://www.youtube.com/watch?v=eKRlX6J1-uY[/video]

    Das Gerät hatte ich natürlich vorher schonmal ausgepackt und in Betrieb genommen, ich war einfach zu aufgeregt ;)
    Was mir gleich auffiel: Es ist glatt. Die Rückseite ist glatt. Nicht so glatt wie beim Samsung Wave S8500, aber sie ist glatt. Ich hatte immer Angst, dass mit das Gerät aus der Hand rutscht.
    Mit der Akku-Positionierung hatte ich so meine Probleme, siehe Video. Ich musste tatsächlich in die Bedienungsanleitung gucken um zu verstehen, wie genau man das dann aufmacht.

    Abgesehen von dem "glatten" liegt es sehr gut in der Hand. Es ist nicht zu groß, es ist sogar angenehm groß (und angenehm schwer). Absolut kein Vergleich zum iPhone 4, der Bildschirm ist so viel angenehmer wegen der Größe (für mich jetzt).
    Es lässt sich einfach bedienen und ist sehr schnell und der Touchscreen reagiert gut und ohne Verzögerung.
    Was mir auffiel ist die Verarbeitung: leider knarzt das Gehäuse ein bisschen, es gibt unnötige Spaltmaße und nicht alle Abdeckungen schließen so 100%ig wie das vielleicht mal gedacht war. Schade, da war ich von HTC besseres gewöhnt.

    Die Einrichtung war Android-Typisch. WLAN und Google-Account hinzugefügt, los geht's. Es hat ne Weile synchronisiert und ta-daa, da waren meine Kontakte, meine E-Mails und meine bereits gekauften Apps. Geht's noch einfacher oder komfortabler?

    Die Bedienung ist ebenfalls Android-Typisch und macht Spaß. Die paar Apps geladen, die ich so brauche (Facebook, Miso, Twitter, ..) und Tastaturen ausprobiert.
    Ich habe mich nach längerem Testen erstmal für die HTC Tastatur entschieden, die ein für mich sehr nützliches Feature seit meinem letzten Android dazu bekommen hat: gleichzeitig Vorschläge und Autokorrektur für 2 Sprachen. Wow, nützlich! Beim iPhone musste ich umschalten, das hat mich schon genervt bzw habe ich oft aus Versehen umgeschaltet.
    Praktisch und weiß in 99% der Fällen genau, was ich meine.

    Die Kamera hat ganz gut funktioniert, aber da ich die eigentlich nur für TwitPics brauche, macht es für mich kaum einen Unterschied ob es nun 8MP oder 2MP sind. Insgesamt war sie etwas langsamer als die vom iPhone, aber sie ist nunmal auch aufwendiger und hat mehr Einstellungsmöglichkeiten.

    Nachdem ich der Tastatur also mein Standart-Vokabular beigebracht hatte, habe ich entschieden, dass das alles umsonst war. Root musste her. S-OFF musste her. Ich will eine Custom ROM.
    Glück für mich, an dem Abend kam CoreDroid 6.5 raus.
    Anleitung hier im Forum gesucht, gefunden, angefangen. Nach 5 Stunden (kein Witz) vergeblichen Versuchens fiel mir auf, dass ich einfach mit CMD im falschen Ordner war, tadaaa, 30 Minuten später war das Desire HD gerootet, hatte S-OFF und ich habe mir paar Custom ROMs auf die SD gepackt. Habe MIUI und CoreDroid getestet, mich für CoreDroid entschieden und bin dabei geblieben.

    Läuft jetzt mit CoreDroid 6.5 auf bis zu 1,89GHz übertaktet und das stabil und der Akku hält sogar länger als vorher! (durch underclocking, wenn zb der Bildschirm aus ist)
    Alle Spiele laufen flüssig, alle Apps laufen flüssig, die Oberfläche läuft flüssig. Super.

    Da ich keine Lust mehr hatte der Tastatur alle meine Begriffe und meine ganze spezielle Grammatik beizubringen, habe ich mich nach einer umgesehen und bekam von einem Kollegen einen Tipp: SwiftKey. Er hat mir eine neue Beta geschickt und ta-daa, die Tastatur lernt aus meinen Tweets, meinen Facebook Einträgen und meinen E-Mails (wenn ich das will). Kannte also alles, was ich eintippen wollte.
    Ein kleines Review gibt es hier:
    [video=youtube;lYcKqo9yX6M]http://www.youtube.com/watch?v=lYcKqo9yX6M[/video]

    Es waren nur ein paar Tage, aber Sense fand ich langsam langweilig. Vor allem waren die Icons in CoreDroid alle irgendwie zu bunt und überhaupt ziemlich "knallig".
    Habe mich nach Home Replacements umgesehen und mich an eines erinnert, was ich mal unter Windows Mobile benutzt habe: SPB Mobile Shell.
    Mal den Android Market durchstöbert und dann auf "SPB Shell 3D" gestoßen.
    Installiert und für gut befunden. Leider etwas teuer, aber in den 15 Minuten in denen man das zurückgeben kann, hat man niemals alle Features durchgeschaut und getestet.
    Deshalb für den geneigten Käufer natürlich ein kleines (langes) Review dazu:
    [video=youtube;RmCBiM7Ebcs]http://www.youtube.com/watch?v=RmCBiM7Ebcs[/video]

    Danach war's gut, danach war's perfekt. Es läuft alles unglaublich flüssig. Ich bin begeistert.

    Benutzung im Alltag:
    Im Alltag kein Problem. Ich wollte mir noch ein Case besorgen, da das Gerät doch etwas rutschig ist.

    Meine größte Sorge: der Akku.
    Der Akku hält bei ständiger Benutzung nicht lange, knappe 7-8 Stunden. Mit wenig Benutzung schaffe ich es nur gerade so bis in die Abendstunden, bis das Desire HD wieder ans Kabel will.
    Das Problem habe ich mit root und SetCPU gelöst. Wenn der Bildschirm aus ist, wird es "untertaktet", dadurch spart man merklich Akku, das hätte ich gar nicht gedacht. So komme ich bequem durch den Tag, wenn ich aber zu viel Musik höre, zu viel rumspiele oder twittere, dann wird's doch gegen Abend schon langsam wieder kritisch.

    Ansonsten ist es die typische Android Erfahrung:
    Meine Mails kommen via Push immer pünktlich an.
    Es gibt eine große Auswahl an Apps zu jeder Aufgabe, die ich gerne bewältigen möchte.
    Ich bin damit gut vernetzt und kann via nahezu allem Kontakt zu meinen Freunden und Kollegen aufnehmen.

    Surfen macht Spaß und Multitouch ist in jeder Anwendung flüssig. Ich konnte noch kein Spiel finden, welches nicht flüssig lief. Und vor der custom ROM ist das Desire HD nicht einmal abgestürzt (danach hab ich ab und zu zu sehr mit setCPU rumgespielt *hust*).

    Kleines Manko neben dem Akku: Display.
    Das Display sieht gut aus und ist schön groß. Drinnen. Sobald ich einen Schritt vor die Tür setze sehe ich nichts mehr. Sogar wenn es leicht bewölkt ist, sehe ich nichts. Ein milchig weißer Film legt sich über das Display und selbst im Schatten kann ich nur mit viel Mühe und Not die Uhrzeit ablesen. Schade.

    Fazit:
    Pro:
    + großes Display
    + Android
    + gute Kamera
    + sehr schnell
    + viele Möglichkeiten durch root, Flash, etc.. leider recht umständlich

    Contra:
    - Display spiegelt extrem
    - teilweise die Verarbeitung
    - Akkulaufzeit

    (also die üblichen Verdächtigen)

    Fazit insgesamt: Momentan halte ich das HTC Desire HD für eins der besten erhältlichen Android Smartphones. Wer ein großes Display will und nicht unbedingt dauernd draußen unterwegs ist, sollte zugreifen. Noch geht alles flüssig und super, inwieweit sich das mit zukünftigen Android-Versionen ändern wird und mit dem kommenden Dual-Core weiß ich nicht.
    Dennoch läuft alles flüssig, die Bedienung macht Spaß und ist intuitiv.
    Ich habe mein iPhone 4 gerne eingetauscht und bereue nichts ;)


    Der Testbericht ist leider nicht so ausführlich und gut gegliedert geworden, wie ich das gerne hätte, aber ich habe das Gerät ja jetzt auch erstmal weitergereicht, wollte aber trotzdem meine Erfahrungen mit euch teilen ;)
     
  2. elgringoloco

    elgringoloco VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    21
    HTC Fastboot geht aber nicht wenn der Akku mal drausen war...
    ansonsten guter testbericht....sind die videos VON DIR?
     
  3. Hose

    Hose VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    3
    Das mit dem HTC Fastboot habe ich dann auch gemerkt, aber wenn du danach wieder (nochmal) neu startest, läuft's ja prima ;)

    Ja, die Videos sind alle von mir, ganz original ;)

    Achja, und Danke ;)
     
  4. elgringoloco

    elgringoloco VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    21
    klar warum net gute arbeit hat auch mal ein danke verdient:)
    und das fastboot schon praktisch damit lässt sich viel zeit sparen...


    was mir in deinen videos aufgefallen ist..bei dir ist die sim und akku abdekung auch nicht soooo das wahre:/...naja der kontrast is schon enorm...auf der einen seite hammergeiles alu unibody...auf der anderen seite plastik:-(

    aber sonst is das handy affengeil hab selber eins...leider...ging es gestern in bier baden:/
     
  5. rikku86

    rikku86 Guest

    ne oder? Gringo?
     
  6. elgringoloco

    elgringoloco VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    21
    mim bier? klar aber net meine schuld...so ein kollege von mir war zu dumm ne flasche aufn boden zu stellen..und ich habs erst gemerkt als 3/4 der flasche in meinem schlafzimmer versifft waren und meine socken nass waren...hab ihm erst mal ein pfeilchen geboxt^^ und ihm gedroht das ich ihn hackstücke und schaschlike wenn er für den schaden net aufkommt ( hat keine haftpflicht ) jetzt krieg ich donnerstag sein IPhone und er lässt das HD auf eigene kosten reparieren...und dann mal sehn...

    tja bin ich froh das ich ne flasche zivilisiert hinstellen kann:)

    übrigens...hätte ich keine silikonwindel drum gehabt würde wohl garnix mehr gehn...im moment sieht es so aus das der wlan empfang spinnt und der touch zickt...aber so...display hat keine macken und es sieht von ausen immer noch bestens aus...riecht halt nur wie ne keipe:)

    zum glück hab ich noch ein Nokia als 2handy...das kann ich ohne zicken nutzen...

    also passt übrigens auch in den testbericht hier...

    die nette eigenschaft des Motorola Defys...wassergeschützt ist das Desire HD nicht...also immer aufpassen das ihr es geschützt haltet:)
     
  7. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    @Hose

    Wegen der Youtube App: HQ ist es dann, wenn der grüne Punkt unter HQ auch leuchtet, in deinem Video hast du HQ DEAKTIVIERT :D

    Warum? Weil HQ im WLAN standardmässig aktiviert ist ;) Wennst im UMTS Netz Youtubevideos guckst, ist es automatisch deaktiviert.
     
  8. Hose

    Hose VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    3
    Haha, ja, das habe ich dann auch gemerkt.. als ich es mir auf YouTube nochmal angeschaut habe XD
    Seitdem kontrolliere ich vor dem Upload nochmal, aber bearbeiten ist momentan leider noch nich drin :/
     
  9. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Ist doch nicht schlimm, war nur lustig mit anzusehen :D Und: niemand ist perfekt :p
     
  10. Hose

    Hose VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    3
    Kannst ja mal meine anderen Videos gucken xD Auf meiner Channel-Seite werbe ich sogar mit meinen Fails.
    Am Anfang war's mir noch recht "peinlich", aber ich konnte es einfach nicht anders machen, da ich nunmal nicht bearbeiten kann/konnte.
    Jetzt ist es einfach mein Markenzeichen. Warum auch nicht xD
     
  11. domee93

    domee93 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    haha, ne jetzt oder ? :D
     
  12. sQuIrReL18

    sQuIrReL18 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mal ne Frage, kann man beim Fotografieren auch von außen abdrücken oder muss man da am Touchscreen bedienen? Also ob da an der Seite einen Extra Taste dafür ist? ( so wie man es von Sony Ericcson kennt)
     
  13. Sanjan

    Sanjan VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Feb. 2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Das gehört hier zwar nicht rein, aber nein kann man nicht.
    Du musst auf den Touchscreen drücken oder kannst nen Selbstauslöser einstellen, der nach ein paar Sekunden auslöst.
     
  14. sQuIrReL18

    sQuIrReL18 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Oh Entschuldigung! Ich bedanke mich trotzdem für die Antwort. :)
     
Die Seite wird geladen...