Suche gutes Kompromisshandy

Dieses Thema im Forum "Handyberatung" wurde erstellt von RobinNRW, 3. Apr. 2011.

  1. RobinNRW

    RobinNRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich laufe jetzt seit 3 Monaten schon mit 3 Handys durch die Gegend... 2 Handys nutze ich zum SMS schreiben und Telefonieren ( 2. alte Nokia handys) und das andere zum Navigieren ( Sony Ericsson C702 mit Netzclub.net SIM Karte). Ich möchte ein Outdoor Handy haben, damit ich es auch mal mit zum Wandern nehmen kann. Am liebsten wäre mir ein Dualsimhandy. Und das Sony Ericsson C702 würde ich gerne gegen ein Android Handy mit onboard Navigation austauschen. Ich brauche ein Handy mit onboard Navigation, da es auf Dauer sonst zu teuer ist. Vielleicht könnt ihr mir da einen Kopromiss Empfehlen. Die onboard Navigation sollte gut funktionieren. Wie siehts mit Symbian Apps aus??? Android finde ich so eigentlich super und ich möchte es wegen den Apps haben.
     
  2. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.555
    Zustimmungen:
    393
    Des Defy von Motorola würde dir bis auf das DualSim alles bieten.

    Android, Navi, Outdoor!

    LG
     
  3. RobinNRW

    RobinNRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    oh ich hab vergessen als Preislimit 180€ zu nennen
     
  4. xala

    xala VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Was ist dir denn wichtiger Dual Sim oder Navi Onboard?
     
  5. RobinNRW

    RobinNRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    erstmal auf dualsim mit langer akkulaufzeit... danach das onboard navi mit android. alles zusammen wäre aber besser... was ist mit den dualsim adaptern??? funktionieren die ohne die SIM Karten zu zerschnibbeln

    --- Edit ---

    oder man flashed ein Nokia auf Android Dualboot dann hat man ne gute onboard lösung ( ovi maps) und die funktionalität von android... also eine gute handybasis und darauf dann irgendwie andere software... ich weiß nicht ob das geht, legal ist, oder wie das geht, ich hab nur mal was davon gelesen.
     
  6. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Les dich erstmal ein bisschen ein... dein Kauderwelsch versteht ja keiner.

    Dual-Sim-Adapter kannste vergessen... is ne Krankheit. Ordentliche Adapter kosten ausserdem richtig Geld. Und wenn dann musste immer noch umschalten bzw... Akkulaufzeit leidet auch ziemlich drunter.

    Dual-Sim-Handys gibts kaum gescheites (2 Samsungs, und nen BilligNokia was es offiziell nur in Pakistan etc. gibt). Geräte sind natürlich auch etwas teurer, da nicht so verbreitet und der Markt für sowas klein ist.

    Gutes Navi wird bei dir sowieso rausfallen, weil grosse Displays am Akku saugen... also bleibt dir am besten ne Nokia-Billiggurke mit GPS und OVI-Maps...

    Android kannste bei deinem Anforderungsprofil knicken...

    Evtl. überlegst dir mal ob du wirklich 3 Nummern/3 Karten brauchst... sieht ja nicht nur ziemlich bescheuert aus :D:D:D
     
  7. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe noch nie verstanden warum man die Navi unbedingt übers Handy machen muss.... Gerade bot Pearl wieder ein Standalone-Einsteigernavi für 39 Euro an, sorry aber das kann man bei dem Preis sogar offen im Auto rumliegen lassen :D

    Ansonsten stimmt schon, die einzigen halbwegs vernünftigen Dualsim sind die Samsung... Obwohl ich hier einen China-Slider liegen habe der so schlecht garnicht mal ist, zehnmal besser als diese Touchscreen-Gurken.

    Ja und auch da stimme ich zu, ob man wirklich 3 Nummern braucht ist fraglich...
     
  8. mblaster4711

    mblaster4711 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    http://www.pearl.de/a-PX3505-4073.shtml?query=SP-60+GPS
    Android 2.2, Dual-Sim, GPS !nur EDGE!
    Navi-Apps gibt es genügent, und zum Wandern nur was mit OSM.

    Outdoor? Mit meinem Stein gehe ich auch vor die Haustüre, einfach immer schön in die Wasserfeste Taschen der Outdoorjacke stecken und nicht fallen lassen :)

    Ist nicht gerade der Burner das Teil, kostet dafür nur 130€

    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
  9. Tugi

    Tugi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Jan. 2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Leistungsstarker 420-MHz-Prozessor mit 256 MB RAM

    Sent from my Desire HD using Tapatalk : fresse
     
  10. RobinNRW

    RobinNRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    naja ich suche ne gute onboard navigation.... das utano v2 soll es als dualsim werden... erstmal aber reduziere ich mich auf 2 SIM karten... ich werde mir wahrscheinlich ein nokia 5230 navi edition kaufen

    --- Edit ---

    leider kein android, was ist mit dem Bada system??? gibts da gute apps wie bei andriod... ich suche eine gute onboard navigation mit guten app store und auch einem stabilen Betriebsystem...
     
    #10 RobinNRW, 4. Apr. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4. Apr. 2011
  11. xala

    xala VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Stabil ist Bada mit den Apps musst du es genauer definieren.
    Es gibt natürlich noch nicht so eine Dichte wie bei Android, aber es kommt nach und nach.
     
  12. RobinNRW

    RobinNRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    gibt es da Nimbuzz, eine onboard navigation mit guten Karten ( keine OSM ) und wie siehts mit Geocaching software und QR-code lesern aus. Sind da kostenlose apps bei? wie siehts denn mit anderen Spielereien aus? funktionieren auch java programme da drauf?
     
  13. xala

    xala VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Also Navi ist kein Problem.
    Da gibt es Route 66 und Ndrive.
    Ja, in jedem AppStore gibt es kostenlose Apps.
    Java Programme sind auch ausführbar, mit denen du dann Nimbuzz hast.
    Es gibt auch noch einen anderen Weg übers Flashen.
     
  14. RobinNRW

    RobinNRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    wie geht das? was bringt das
     
  15. xala

    xala VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Samsung erlaubt in Deutschland momentan nicht Social Hub Premium zu benutzen.
    Mit Social Hub Premium vereinst du die meisten Chatmessenger miteinander und sieht schon im Telefonbuch, wer online ist.
    Dieses erlangt man durchs Flashen, da so etwas an der Firmware verändert wurde, dass man Social Hub Premium über einen Server von Samsung in Frankreich läufen lässt.
     
  16. der-hamster

    der-hamster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2009
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    38
    Nokia 5800. Das Navi ist gut, das Handy nicht teuer, die Akkulaufzeit sehr gut, wenn es umbedingt sein muß geht es auch mit einem Dualsimadapter.

    Android mit deinen Anforderungen kenne ich keines.
     
  17. RobinNRW

    RobinNRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    ok... also irgendwie hab ich das gefühl das die günstigen handys mit guter Hardware "Samsung Wave 723" einfach eine ****** Software haben und keine gute onnboard navigation bieten. naja ein gutes handy unter 200€ ist schwer. das 5800 was das so im einzelhandel kostet weiß ich nicht. aber symbian soll auch ******* sein von der performance.

    --- Edit ---

    kostenlose onnboard navigation ist gut man muss aber in punkto performance jede menge kompromisse machen...
     
  18. RobinNRW

    RobinNRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    naja ich muss dann mal schauen... das wichtigste ist jetzt nur die onnbaord navigation und halbwegs gute performance und akkulaufzeit
     
  19. pimping_SE

    pimping_SE VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    12
    Mir fällt da jetzt nur das HTC Wildfire ein. Das hat Android 2.1 (wenn nicht sogar 2.2) und somit auch die Google Maps Navigation. Als Zweithandy (nur zum telefonieren) kann ich dir die PEARL Pico Reihe empfehlen. Ein solches kostet nur ab 16€ und ist sehr dünn und so groß wie eine Checkkarte!
     
  20. RobinNRW

    RobinNRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Apr. 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    nee es muss ein dualsim sein... ich hab eigentlich nur 2 nummern... die dritte ist netzclub um navigieren zu können. Und für Pfaditouren oder Touren an Orten wo kein Strom ist, wäre ein Outdoorhandy angebracht
    Die Utano Handys V1 ( für ab 129€) oder V2 ( ab 149€ )
    hier die Vor- und Nachteile basierend auf die technischen Details der seite http://www.utano-outdoor.com/

    + lange akkulaufzeiten
    + stoßfest, wasserfest, staubdicht angeblich bei beiden IP 67 NORM
    + 2 sim karten gleichzeitig nutzen
    + taschenlampe, und andere funktionen

    - kaum funktionen
    - kennt keiner und es gibt kaum bzw. keine Bewertungen da drüber
    - keine Apps
    - keine Navigation

    ich werde eh 2 Handys brauchen, weil ich immer aktuelle Karten haben möchte ohne viel bezahlen zu müssen.
    Telmap war gut auf dem C702. Leider datenaufwändig. Aber TMC und flexible Routenberechnung und aktuelle Karten. Naja nicht schlecht... aber gehts auch mit geschwindigkeitswarner ??? Ich denke das Nokia 5230 schau ich mir mal genauer an. Die Testberichte sind ja jetzt auch nicht die schlechtesten... also die Handybewertung
     
    #20 RobinNRW, 8. Apr. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. Apr. 2011
Die Seite wird geladen...