Sonstige Suche eine kabellose externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von _nore_, 17. Nov. 2009.

  1. _nore_

    _nore_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Nov. 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    suche ne neue externe Festplatte, die ich wireless mit meinem Laptop verbinden kann und mit dem Fernsehen verbunden werden kann (also plus Fernbedienung)
    :confused:
    Vorschläge?
     
  2. feliciano

    feliciano Guest

    Und wie stellst du dir das vor, wireless? Bluetooth und Konsorten sind viel zu langsam, da brauchst du Stunden um eine Festplatte zu füllen bzw. zu leeren.
    Da hilft höchstens ein NAS mit WLAN. Bin mir nicht ganz sicher ob es überhaupt ein NAS mit WLAN gibt, das gleichzeitig Speicher und Streaming-Client für das TV ist.
     
    #2 feliciano, 17. Nov. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Nov. 2009
  3. BerGaMont

    BerGaMont VIP Mitglied

    Registriert seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    4
    #3 BerGaMont, 17. Nov. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Nov. 2009
  4. _nore_

    _nore_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Nov. 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    mit WLAN hat ich mir schon gedacht, da bluetooth etc zu langsam sind...

    dankeschön, denke schon, dass ich sowas suche ^^
    wills halt neben dem tv zu stehen haben aber auch kabellos vom laptop aus zugriff haben können...
     
  5. BerGaMont

    BerGaMont VIP Mitglied

    Registriert seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    4
    auf der Seite gibt es nochmehr Platten, musst du halt schauen was es dir Wert ist. Vor allem musst du auf die Kompatibilitäten der Firmware achten. Abspielformate etc.
     
  6. _nore_

    _nore_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Nov. 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    kannst du mir tips geben auf was ich da zum beispiel achten muss?
     
  7. BerGaMont

    BerGaMont VIP Mitglied

    Registriert seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    4
    Mir ist aufgefallen, dass meistens die teuren zb. von LACIE, welche auch Designmäßig echt klasse aussehen, oftmals weniger viele Formate abspielen.
    Da es eine Multimediaplatte werden soll würde ich sagen:
    mind. 1TB Speicher.
    Dann die üblichen Bildformate sollen laufen. Jpeg, Gif, Bmp whatever.
    Bei Videos trennt sich meistens die Spreu vom Weizen.
    Divx, Vob, Mpeg Formate, MKV´s für HD Filme usw.
    Du musst halt wissen in welchem Format du deine DVD Sammlung abspeichern möchtest, das sollte sie dann natürlich spielen :)
     
  8. _nore_

    _nore_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Nov. 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    das kann ich aber auch im nachhinein konvertieren... ^^
    also muss ich ja bei videos bloß auf hd or so achten...
    muss ich sonst auf was wegen kompatiblität achten?

    und auf was für anschlüsse muss ich achten, wenn ich mir sowas z.b. bei MM angucke?
     
  9. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Zur Not kannst du dir auch so nen "NAS" selbst bauen ;) Hängst dann nur WLAN Modul rein, konfigurierst des auf Ad-Hoc und los gehts :)

    Kostet dann aber auch bisschen "mehr" als die fertig Variante.

    Gibt ja auch noch direkte Server, die können dann richtig einiges, aber ich glaube nicht, dass du paar tausend Euro auf den Tisch legen willst :D
     
  10. _nore_

    _nore_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Nov. 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    nee das nich unbedingt :) aber is ja bald weihnachten ^^
    und mit selberbasteln wird wohl nix ^^ da hab ich keine ahnung von...

    edit: außerdem sollte schon ein festplatten recorder drin sein...

    habe auch gelesen, dass das NAS am router angeschlossen werden muss, stimmt das? wollts ja neben dem tv zu stehen haben...
     
    #10 _nore_, 17. Nov. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18. Nov. 2009
  11. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    ein NAS braucht nicht an einem Router angeschlossen zu werden. Man kann sich mit einer normalen externen Festplatte und einem Wlan Router (z.B. Fritz!Box 7270) ein Wireless NAS System bauen. Das ist jedenfalls kostengünstiger als ein echtes NAS system zu kaufen. Du brauchst auch nicht auf dateiformate achten, da diese nur abhängig von dem verarbeitenden System Abhängig sind. Wichtig ist das Dateiformat der Platte selbst. Bei einem heimsystem ist NTFS zu empfehlen, besser noch NFS; FAT32 sollte nicht mehr verwendet werden, da dieses Dateisystem keine Dateien die Größer als 8 GiByte verwalten können.
     
  12. _nore_

    _nore_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Nov. 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    so heute ist sie eingetroffen...

    hätte aber doch eine mit kabel nehmen sollen ^^
    bekomms nicht verbunden...
    also im drahtlosnetzwerk steht sie zwar drin aber ich kann auf keine ordner zugreifen und wenn ich sie auswähle und verbinde trennt er mein wlan zum router...

    :-S

    habs mir viel einfacher vorgestellt...
     
  13. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    das war ja auch zu erwarten. Es werden dabei ja auch 2 netzwerke gebildet. Du musst mal gucken, dass du die festplatte in einen infrastruktur modus bringen kannst bei dem sie mit deinem Router kommunizieren kann.
     
  14. _nore_

    _nore_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Nov. 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    und wie mach ich das?
    hab davon nicht viel ahnung...
     
  15. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    ich weiß nicht was für eine Platte du ast und ob sie sich überhaupt so konfigurieren lässt. kannst du die Platte direkt am Rechner anschließen und parametrieren?
     
  16. _nore_

    _nore_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Nov. 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    parametrieren?
    ich hatte sie per usb kabel am laptop angeschlossen aber sie wurde nicht angezeigt als massenspeicher oder so...
     
  17. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    das heißt, du konntest bisher nicht auf die Platte zugreifen. Schließ die Platte am Rechner an und öffne die Systemsteuerung. Unter Verwaltung wählst du dann Computerverwaltung und dann Datenträger. Guck mal ob du dort die Platte findest und initialisieren kannst.

    Hast du eine Software mit zu der Platte bekommen?

    Welche Platte hast du genau?
     
  18. _nore_

    _nore_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Nov. 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
  19. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    Das ist ja jetzt nun doof. Ist ja eigentlich ein reiner Festplattenrecorder. Das schränkt die funktion ein. Hast du einen WLan stick dazu bekommen? Was für einen Router hast du?
     
  20. _nore_

    _nore_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Nov. 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    speedport w 500v
    und ja, war einer mit bei und steckt drin...
     
Die Seite wird geladen...