Sonstige Spiele gehen nach flashen nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von Losmueckos, 17. Okt. 2006.

  1. Losmueckos

    Losmueckos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Sep. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen.
    Habe gestern das V3x von meiner Nichte geflasht.
    Und nun gehen leider ihre games die sie so dumm wie sie ist für viel knete irgentwo runter geladen hat nicht mehr. wenn mann sie aufrufen will wird angezeigt Dateizugriff nur auf Herkunftsgerät möglich, und bei den wallpappers das gleiche.
    kann man irgentwas machen um die sachen wieder zum laufen zu bringen?
    bin für jede hilfe dankbar.
     
  2. D3f3kt

    D3f3kt VIP Mitglied

    Registriert seit:
    4. Sep. 2006
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    2
    Wenn sie runter geladen wurden, dann wohl nichtmehr. Die Spiele und Bilder werden beim runterladen von den Anbietern Signiert. Diese Signatur speichert das Handy. Wenn man nun neu Flasht, sind diese gelöscht. Da heißt es wohl entweder neu runterladen, oder im INet danach suchen.


    Mfg. D3f3kt.

    P.S. Falls es dich möglich sein SOLLTE, kann mir jemand bescheid geben? Habe auch schon mehrmals diese Frage gestellt bekommen.
     
  3. smypls

    smypls VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    9
    D3f3kt hat leider Recht. Die Sachen sind signiert und die Infos werden wohl in einer Datei abgelegt, die nach dem Flashen natürlich weg ist.

    @ Losmueckos

    Deine Nichte kann versuchen, ob der Anbieter die Sachen noch zum Download in ihrem Konto bereit hält. Z.B. bei Vodafone kann man solche Sachen meistens über das Vodafone live! Portal nochmals downloaden.
     
  4. gorgoyle

    gorgoyle VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Sep. 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    Was bleibt NACH dem Flashen eigentlich noch auf dem Handy zurück?
    Is alles weg?
     
  5. nobby1991

    nobby1991 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Teleefonbucheinträge bleibn miestens auch noch erhalten, aber es kann auch vor kommen das manche einträge beschädigt sind von daher immmer vorher sichern ;)
     
  6. smypls

    smypls VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    9
    Das hängt vom Flashfile ab. Bei einem Fullflash wird meistens alles überschrieben. Ausnahmen sind die Handys mit einer zweiten "Partition" /e. Die Daten, die dort gespeichert sind, wie z.b. das von nobby1991 erwähnte Telefonbuch bleiben meistens erhalten. Allerdings gibt es für z.B. das V3x auch Fullflashs, die alles auf e/ löschen.
     
  7. gorgoyle

    gorgoyle VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Sep. 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    Vll ist das ein Weg:
    Wenn ich das richtig verstanden habe sind die Daten im J2METEST gespeichert.
    Beim E770v soll es so sein.
    Die J2ME zeigt einen regelmäßigen Aufbau: Es gibt Einträge!
    Wenn man die Einträge von einem großen und einen kleinen J2METEST heraus
    nimmt und der Restgleich groß ist heißt das, daß es zumindest hier keine
    Eintragstabelle gibt und so wären Einträge, wenn sie denn gültig wären, von
    einem entsprechenden Handy übertragbar!
    Ich meine die Einträge und nicht das File als ganzes!

    Die Einträge besitzen gleiche Länge also:
    skip = offset + n x EntryLength
    length= lengthEntry bzw. length (postInstall) - length (preInstall) = lengthEntry
    wenn man ein Program wie dd besitzt und traut es zu benutzen.

    Wenn es nicht klappt, gucken ob die Einträge an einer Stelle einen Index haben:
    Prog 2x installieren und beide Einträge vergleichen!
    Unterschiede können sein Timestamp und Index-Nummer!
    DANN sind für derartige Fälle J2ME-Einträge tauschbare Lösungen...
     
    #7 gorgoyle, 17. Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17. Okt. 2006
Die Seite wird geladen...