Sonstige Speicher 128GB mit Cardreader als Adapter möglich

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bigthing, 6. Nov. 2011.

  1. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
  2. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Tjoar, scheinbar weiß Pearl nicht, was Raid 0 ist. Denn wenn man diese Lösung so wirklich ernsthaft einsetzen will und wirklich Raid0 nimmt und dann auch nur eine einzige Speicherkarte ausfällt sind ALLE! Daten weg.

    Und das nach Raid0 auch noch in Klammern JBOD steht,ist auch völlig falsch.

    JBOD heisst: Just a Bunch of Disks, also einen Haufen Festplatten.

    Stellt sich mir nun die Frage: Raid0 oder JBOD? JBOD ist streng genommen nämlich kein Raid0, sondern eigentlich ein NRaid (Non-Raid). Wenn es JBOD ist, werden die aber in der Regel nicht zu einer zu einzigen Festplatte zusammengezogen, sondern einzeln aufgeteilt, wo man dann selbst zusammenführen kann.
     
  3. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Naja dass Pearl schon immer Weltmeister im Verfassen von "kreativen" Beschreibungen war ist allgemein bekannt ;)

    Allerdings sehe ich das nicht ganz so schwarz wie Protector:

    Der Ausspruch "so sind Ihre Daten doppelt sicher" bezieht sich auf das nicht vorhanden sein von beweglichen Teilen und die Erschütterungsfestigkeit, nicht auf irgendwelche Raid-Vorteile. Gut - dass solche Karten auch nicht ewig leben hätten man erwähnen können, aber hey - die wollen ja ihre Ware auch verkaufen.

    Die Aussage "Raid0" ist mehr als unglücklich gewählt, und es wird sich garantiert auch nicht darum handeln. Für den angestrebten Einsatzzweck, alte Karten wiederzubeleben, ist JBOD die absolut richtige Wahl, denn in den meisten Fällen wird es sich um Karten mit unterschiedlichen Kapazitäten handeln, und da machen die "echten" Raid-Levels keinen Sinn. Stell Dir vor Du setzt eine 4GB, eine 2GB, eine 1GB und eine 512MB-Karte in einem echten Raid ein, was haste dann? Genau, maximal 2GB - na das hat sich ja gelohnt :D

    Immerhin - mit JBOD darf ruhig mal eine Karte ausfallen, es geht nur ein kleiner Teil der Daten verloren, und das würde ja auch ohne diesen mega tollen Cardreader passieren.
     
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Ja schon klar, aber JBOD ist nun mal kein Raid0, so wie es da suggeriert wird. Ist immer bisschen eigenartig das alles da zu lesen :D
     
  5. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Ja da muss man sich bei Pearl leider mit abfinden. Das wird für Computer-Bild-Leser geschrieben und ist dadurch für technisch halbwegs versierte User der Horror.

    Kannst Dir ja z.B. mal das neue 5,2"-Smartphone anschauen, da drehste ab:
    1 GHz Performance (CPU 650 MHz + GPU 300 MHz) :D ja nee, is klar....
    und versuch mal herauszufinden was für ein Touchscreen-Typ da eingebaut ist.

    Ich habe da früher gern Papier und Tintenpatronen bestellt, Preis/Leistung echt top.
    Aber viele Dinge würde ich da nie kaufen weil man echt null Infos bekommt.
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Naja, für Kleinigkeiten kann man Pearl dennoch nutzen :) Da muss man einfach drüber hinwegsehen. Speziell die Aktionen die letztes Jahr permanent liefen mit dem kostenlosen Krämpel, war schon ganz cool :D

    Du kannst ja aber mal den Kartenleser ausprobieren *duck*
     
  7. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Diese Aktionen laufen nach wie vor regelmäßig, musst nur den Newsletter abonnieren ;)

    Es gibt schon einiges was man da kaufen kann. Ich habe mal für die Firma diesen winzigen Medienplayer mit USB-Eingang gekauft. Geniales Teil, nicht mal 20 Euro, spielt echt alles ab und für den Preis kann man auch am Bild nix meckern.

    Ich teste das Ding bestimmt nicht, finde den extrem unnütz. Wenn ich mir überlege wie günstig USB-Sticks sind und dann soll ich so einen Brocken mitschleppen? Nee lass mal....

    Aber es gibt da einiges was ich gern mal testen würde. Logo, wie sind Deine Beziehungen zu den Jungs? ;)
     
  8. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Leute es geht hier nicht um Pearl. Es gibt da jede Menge Chinamüll. Leider keine Verbindung zu denen. Ob die Test unterstützen?
    Also es geht um den Kartenleser.
    Gibt es da Alternativen? Anderer Hersteller?
     
  9. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    jaja... ich stell mich schon freiwillig in die Ecke... :(

    Bislang habe ich noch nirgendwo etwas vergleichbares gesehen, denke aber das muss auch nicht, wirklich schlechte Qualität gibt es bei Pearl sehr selten (außer bei den Beschreibungen). Und hast ja auch 14 Tage Zeit zum Testen.

    Also ran, Testbericht von Big? Aber gern! :)
     
  10. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    216
    also ich hab was in der Richtung bei Pearl gekauft... ein Adapter fuer MemoryStick wo zwei Einschuebe fuer MicroSD sind.
    Jetzt hab ich 2x4GB MicroSD in der PSP und es læuft schon seit Wochen ohne Probleme :D
    Das einzige Manko was ich festellen konnte, mich aber nicht størt, sind erhøhte Ladezeiten ....
     
Die Seite wird geladen...