Router Speedport W723v startet bei externer Festplatte immer neu

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Deadman, 8. Apr. 2011.

  1. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.555
    Zustimmungen:
    393
    Mein Speedport W723 startet seid 2 Tagen immer neu, wenn ich meine extrerne Festplatte ranhänge.

    Davor ging alles ohne Probleme. Hab auch nur ein Film drauf geladen, mehr nicht, seiddem geht des am Router nicht mehr.

    Mein PC kann aber die Platte über eSata ganz normal nutzen, wenn ich sie anschliesse.

    Ein normaler USB-Stick funktioniert auch ohne Probleme.

    Der Router wurde auch schon getauscht.

    LG
     
  2. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Platte mit externer Stromversorgung oder ohne? Vielleicht ist der Anlaufstrom zu hoch und im Router brechen die Spannungen zusammen?
     
  3. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.555
    Zustimmungen:
    393
    Ist mit Strom. Sonst kannste externe Festplatte im Dauerbetrieb vergessen ohne extra Strom. :D

    Warum lief das Teil aber ein Monat zusammen ohne Probleme?

    LG
     
  4. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Naja hätte durchaus sein können daß im Router irgendwas mit der Stromversorgung nicht stimmt was im normalen Betrieb nicht auffällt...
    Aber wenn die Platte eh eine eigene Stromversorgung hat... keine Ahnung was das Ding für ein Problem hat.
    Kannst Du den Router evtl. auf Werkseinstellungen zurücksetzen, vielleicht hilfts...
     
  5. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.555
    Zustimmungen:
    393
    Das ist neuer Router, den hab ich frisch eingerichtet. Platte ran und nichts ging mehr.

    manchen betreiben dran sogar einen Server mit 6TB.

    Da muss doch 1,5TB doch laufen über NTFS (Der Router erkennt das System).

    LG
     
  6. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Ja was denn nun? ;)

    Woher weißt Du daß er es erkennt, ich denke er startet immer neu? Jetzt bin ich verwirrt....
     
  7. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.555
    Zustimmungen:
    393
    Also pass auf.

    Router lief damit ein Monat. Rief bei Telekom an, die haben wegen den Problem den Router getauscht.

    So neu eingerichtet, Festplatte ran, gleicher Fehler wieder.

    Woher ich weiß, dass es erkannt wird? Hab des schon 1 Monat so genutzt und es steht in der Anleitung? :D

    LG

    PS:
    Im ersten Post steht ja auch, dass der Router getauscht wurde. :p
     
  8. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich gesehen, stand aber nicht dabei warum er getauscht wurde ;)

    Also hattest Du das beim ersten Router am laufen und die Platte wurde erkannt und irgendwann dann einfach nicht mehr?
    Bootet die Kiste exakt in dem Moment wo Du die Platte anschließt oder dauert das eine Weile? Hast Du mal die Platte mit nem Herstellertool neu formatiert?
     
  9. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.555
    Zustimmungen:
    393
    Nein irgendwann hat das Teil immer neu gestartet. Kein Inet mehr, kein Telefon usw. Bis der Fehler gefunden war, des hat gedauert.

    Des Teil ist kurz an, dann bootet es neu. Egal wann ich die Platte anschliesse.

    Nein hab die Platte nicht neu formatiert. Programm war auch keins dabei.

    Denkst kauf mir da so einfache externe? Hab mir Gehäuse mit Lüfter geholt und normale Festplatte die für langes laufen ausgelegt ist. ;)

    LG
     
  10. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du evtl. noch eine Platte liegen die Du in das Gehäuse bauen kannst? Nur mal zum probieren, ob evtl. das Gehäuse einen weg hat.
    Ansonsten wenn Du den Kram selbst zusammengebaut hast weißt Du ja was für eine Platte drin ist und besorgst Dir ein Formatierungstool von der Herstellerseite....
     
  11. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Es gibt Varianten warum der Router neustartet:

    1tens er ist einfach defekt. Mir schon klar das er getauscht wurde und du angeblich einen neuen hast.

    2tens Es ist eine neuere Software drauf, die mit 1,5TB NTFS Platten nicht zurechtkommt. Wobei 1,5TB am Router, da würd auch mein Samsung verrecken :D
     
  12. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Bei mir am Router hängen derzeit 3.5 TB dran ohne Probleme.
    Dead schon einmal einen Blick auf die Firmware geworfen?
    mfg
    csmulo
     
  13. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.555
    Zustimmungen:
    393
    Am PC läuft des ja wie eine 1. Deswegen versteh ich das nicht.

    War wirklich komplett neuer. Kam nicht wie ein Austausch gerät, sondern schickten einen neuen mit Kabel usw.

    War auch mein Gedanke, vielleicht gibt es FW Update, doch des ist immernoch die gleiche FW wie der bei der Auslieferung. Gab nie ein Update.

    Werde den mal heute nochmal platt machen und alles neu einrichten. Wird wohl eher nicht helfen, aber wer weiß. :D

    LG

    Edit:
    So nochmal wirklich alles neu eingestellt. Es läuft gerade. Ich hoffe es bleibt so. Den ersten Neustart von PC hat er auch überstanden, denn einmal ging der neue Router auch schonmal mit der Platte, aber nur bis zum Neustart von PC und des waren 5 Min nur. Weil ich es getestet habe.

    LG

    Edit die 2te:
    So und der Router läuft schon wieder nicht mehr.

    Super der W920v kennt kein NTFS, der W723 spinnt rum. Einen anderen von Telekom kommt nicht in Frage, da ich USB, DECT und VDSL brauche.

    Neuen kaufen geht einfach nicht.

    LG
     
    #13 Deadman, 9. Apr. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 9. Apr. 2011
  14. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Öhmmmm... ist das Thema jetzt mit Deiner neuen Fritzbox dann erledigt?
     
  15. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Also wenns nach einem Reset kurz geht und dann nicht mehr, dann hat die Software definitiv nen Schaden. Anders kann ich mir des nicht erklären.

    Und auch wenn du jetzt wieder mit dem Satz kommst: Bis vor kurzem gings noch, bla bla bla. Ist nix neues, dass sich Software von alleine verabschiedet.
     
  16. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.555
    Zustimmungen:
    393
    Ja hab nun eine Fritz geholt und wehe die läuft nicht......

    Nach jeden Hardreset läuft es kurz. Und was ich nicht verstehe ist, warum es nur bei der Festplatte passiert. USB-Stick läuft ohne Probleme. Des ist ja das, was mich wundert.

    LG
     
  17. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Warum des nicht geht? Ganz einfach: Der Router merkt sich das :D Der denkt sich: Bau nen vernüftiges Netzwerk auf und nicht so nen Billigkram wie hier :fresse
     
  18. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    ROFL - genau! Mich würde auch mal interessieren von welchem Hersteller das Gehäuse und die Festplatte sind...

    @Deadman: keine Sorge, mit der Fritzbox läuft wieder alles smooth.... :)
     
  19. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.555
    Zustimmungen:
    393
    Die Platte ist eine: 1500GB Western Digital Caviar Green WD15EARS 64MB
    Gehäuse ein: Icy Box IB-371StUS2-B SATA/eSATA USB 2.0 Schwarz

    Naja Problem ist, Telekom garantiert nicht dass die Medien Reciver mit den Fritzboxen läuft.

    LG
     
  20. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Die Kombi sollte eigentlich keine Probleme machen...

    Mit der FB mach Dir keine Sorgen, das wird schon klappen!
     
Die Seite wird geladen...