Notebook / Netbook SoundProblem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Crazyschranz, 19. Juli 2010.

  1. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Habe ein kleines Problem ;)

    Mein Laptop gibt am Rechten Lautsprecher nur ab und zu ein Ton zu hören! Ich dachte zuerst ok Lautsprecher kaputt nun hab ich aber meine kopfhörer angeschlossen und da ist das gleiche!! Auch hier geht der rechte nicht immer!!

    Daraus schließe ich als laie das der Lautsprecher nicht zwingend defekt sein muss aber was sonst??

    Toshiba Satellite A100-773

    Mfg
     
  2. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    Mal treiber neu installiert?
     
  3. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Mehrmals.

    Hmm mal anders beschrieben ;)

    Rechter Lautsprecher funktioniert ab und zu! Zwischendurch beim abspielen von Musik oä. kracht es auch leicht wie ein wackelkontakt!

    Aber was hat das mit dem Kopfhörer eingang bitte zu tun?? Kann ja dann nicht am Lautsprecher liegen?
     
  4. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    Aber an deiner Soundkarte, das problem mit dem Knacken habe ich auch manchmal, bei meinem Toshiba, habe allerdings einen Satellite L350.
    Liegt aber höchstwahrscheinlich an der Soundkarte.
     
  5. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Hmm wie kann ich das beheben? Hab den verdacht das irgendwas daran locker sein könnte. Geht sowas? ;)
     
  6. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    Das habe ich mir auch gedacht.
    Schreib einfach mal Toshiba an ;)
    Wenn du noch Garantie hast, dürfte es ja kein Problem sein.
     
  7. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Zu alt für garantie ^^
     
  8. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    Frag trotzdem mal nach, sowas wird es bestimmt schon einmal gegeben haben ;)
     
  9. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
  10. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Es kann genausogut auch die Miniklinkenbuchse sein, das die im Laufe der Zeit einen Kontaktfehler bekommen hat oder eine Zuleitung/Lötstelle dahin
     
  11. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Und dadurch ist dann das Problem auch am Lautsprecher zu erklären evtl?
     
  12. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Richtig - denn der Kontakt darin schaltet ja den Lautsprecher ab und die Kopfhörer an - bzw. auch umgedreht.

    Wie gesagt: es kann so sein. Es ist eine Möglichkeit.
     
  13. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Hm und wie kann ich das kontrollieren? Der Linke geht übrigens IMMER und ohne zicken!^^
     
  14. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Ja, klar kann der Linke korrekt laufen. Eine solche Buchse hat 3 Anschlüsse (Masse, Links, Rechts) sowie 2 Umschaltkontakte.

    Hast Du die Möglichkeit, den Rechner mal aufzumachen? Vielleicht kannst Du dann schon eine fehlerhafte Lötstelle an der Buchse erkennen.
    Ansonsten mache ich Dir nicht viel Hoffnung.

    Es bleibt noch die Möglichkeit, eine externe USB-Karte zu benutzen. Die sind auch nicht größer als ein USB-Stick. Damit hättest Du zumindest über Kopfhörer / externe Anlage wieder einen korrekten Sound.
     
  15. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Werde mir das ma anschauen und bescheid geben danke schonmal!!

    Mfg

    --- Edit ---

    So nun herrausgefunden das das Problem auftritt wenn ich das Lautstärke Rad bediene!!!!!
     
  16. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Du hast noch einen echten Lautstärkeregler drin?
    Ganz was seltenes...

    Wenn Du es Dir zutraust: Austauschen. Bei Conrad dürfte es evtl passende Regler geben.
     
Die Seite wird geladen...