Sonstige Sony Ericsson W200i - Trotz SIM-Lock Entfernung NCK und NSCK Meldung?

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson" wurde erstellt von Esteban, 14. Juni 2011.

  1. Esteban

    Esteban Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    kürzlich habe ich ein angeblich "simlockfreies" w200i erworben, bei dem sich allerdings nach der Lieferung heraus stellte, dass es nicht nur gesimlockt, sondern sogar Telekom gebrandet war.
    Das Branding konnte ich dank Eurer Anleitung ruckzuck entfernen, der SPCK-Lock war via Anfrage bei der Telekom auch schnell entschärft. Allerdings verlangt das Gerät zusätzlich noch den NCK und NSCK, obwohl nach Eingabe von "<**<" in der Personalisierung beide Schlösser offen dargestellt werden.
    Wie kann ich weiter vorgehen?
    Schon mal Danke im Voraus,
    Esteban
     
  2. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Ich befürchte das es nicht so einfach gehen wird. Sicher das keine Sperren aktiv sind? Und haste mal denselben Code auch bei NCK und NSCK probiert?
     
  3. Esteban

    Esteban Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das befürchte ich auch. ^^. NCK und NSCK sind offenbar aktiv, sonst würden sie keinen Entsperrcode verlangen. Ja, habe ich versucht, der SPCK-Code hat übrigens 16 Stellen, der für NCK und NCSK, den ich nicht habe, nur 10. Hoffe, ich konnte Dir helfen.
     
  4. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Ehrlich gesagt sehe ich ohne Hardware keine Möglichkeit. Zumindest keine kostenlose...
     
  5. Esteban

    Esteban Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hab's geschafft! Nachdem ich mich ein bisschen weiter mti SeTool auseinander gesetzt habe, fand ich in einem englischsprachigen Forum den schlichten Hinweis "NO LOG GO. AND YOUR USER CODE RESET TO 0000 .
    START PHONE ASK FOR CODE ENTER 0000 AND OK. HAPPY USING SETOOL."
    Die angeforderten Codes wurden also beim Flashen mit SeTool auf 0000 zurückgesetzt und mussten lediglich so noch einmal eingegeben werden.
    Jetzt läuft's. HAPPY USING SETOOL, indeed. ^^
    Danke für die Mühe.
     
  6. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    ?? Hättest mal richtigen Text vom Handy gepostet... war wohl kein NCK :)
     
  7. ragalthar

    ragalthar VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    4.042
    Zustimmungen:
    105
    Klingt eher nach Telefonsperrcode. Aber der läßt sich per Flash nicht resetten, selbst ausprobiert! :confused:
     
  8. Esteban

    Esteban Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja, es ist ein NCK = Net Code Key drauf, und wohl auch ein NSCK = Net Subset Code Key, die ich aber nach jedem neuen Start mit diesem USER CODE 0000 umschiffen kann. Ist natürlich ziemlich umständlich, ich hoffe die Telekom meldet sich mit den Codes ...:mad:
    Wer hat eigentlich aus dem knappen und prägnanten Titel meines Threads dieses umständliche Monstrum gemacht?
     
Die Seite wird geladen...