Smartphone Boom in Deutschland hält an

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von buntzinge, 19. Feb. 2016.

  1. buntzinge

    buntzinge News-Redakteur

    Registriert seit:
    6. Jan. 2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    33
    Laut Bitkom wurden im vergangenen Jahr rund 26 Millionen Smartphones vertkauft, was ein deutliches Plus zum Vorjahr bedeutet. Viele Nutzer vermissen aber auch bei neuen Geräten vor allem eine längere Ausdauer der Akkus

    Der Branchenverband Bitkom erwartet auch weiter ein kräftiges Wachstum für den Smartphone-Markt in Deutschland. 26,2 Millionen Geräte sind im vergangenen Jahr in Deutschland verkauft worden, dies entspricht einem Plus von 7,4 Prozent. Der Umsatz ist um 22 Prozent gestiegen und hat erstmals die Marke von 10 Milliarden Euro geknackt.

    Auch für das Jahr 2016 wird ein Wachstum von 7,5 Prozent beim Absatz erwartet, das entspricht 28,2 Millionen verkaufte Geräte. Weltweit wird ein Absatzzuwachs von 2,6 Prozent prognostiziert.

    Inzwischen nutzten 51 Millionen Menschen in Deutschland ein Smartphone. Laut Bitkom besäßen lediglich 15 Prozent ihr Smartphone aktuell länger als zwei Jahre. Vor allem neue technische Verbesserungen seien für knapp die Hälfte der Nutzer ein Grund für den Wechsel. Mehr als jeder Zweite (55 Prozent) hat sein derzeit privat genutztes und selbst gekauftes Handy erst in den vergangenen zwölf Monaten erstanden.

    Auf der Wunschliste der Nutzer steht den Angaben zufolge eine verbesserte Akkulaufzeit ganz oben – 63 Prozent der Befragten gaben das als Wunsch an. Für eine bessere Kameraqualität sprachen sich 36 Prozent aus, mehr Speicherkapazität wünschten sich 35 Prozent.

    Quelle


    boom.jpg
     
    bugi109, teleoase und tomauswustrow gefällt das.
  2. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    213
    Das mit der Akkulaufzeit ist das Wichtigste meines Erachtens nach...
     
    buntzinge gefällt das.
  3. mja

    mja Guest

    Für mich sind da Akkulaufzeit und Sicherheit schon sehr wichtig. Klar hat der Nutzer in Sachen Sicherheit auch eine gewisse Eigenverantwortung...
     
    buntzinge gefällt das.
  4. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    213
    In Sachen Sicherheit gibt es ein ultimatives Programm was seit Urzeiten bei den meissten Menschen recht ungenutzt rumliegt. Hilft gegen 99% aller Viren, Spammails, Malware, Exploids etc. Heisst Brain.exe... alternativ Brain.sh oder Brain.app. Aber wie gesagt den meissten Menschen bleibt die Nutzung Gottseidank erspart.
     
  5. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.525
    Zustimmungen:
    391
    Bei den Handys definitiv, beim PC leider nicht mehr. Da werden ganz normale Seiten mit Viren verseucht.

    LG
     
  6. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    213
    ich hatte die letzten 20 Jahre keine Viren ausser denen die ich selbst mit Absicht verschickt hab. Keine Ahnung auf welchen Porno und Crackseiten ihr euer Unwesen treibt.
    Möglicherweise bin ich auch nur paranoid aber Viren hab ich keine und hatte auch keine mehr seit meinen Anfangstagen auf Win3.11 aber auch das war nur ein Spassvirus den ein Kollege geschickt hatte.
     
  7. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.525
    Zustimmungen:
    391
    Hatte damals welche wegen Jaf, da war die Version nicht ganz Clean.....

    Waren die letzten was ich hatte, war unter XP und bei meiner Cousine. Ewig her also. :D

    LG
     
  8. mja

    mja Guest

    Hab mal Vorgestern über die Win 10 Insider Prev. aus Jux Antivir drüber laufen lassen. Angeblich 50 Viren. Waren alles Systemdateien...vom Windows.
     
  9. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.525
    Zustimmungen:
    391
    AntiVir?

    Das ist wie kein Virenscanner nutzen. ^^

    Aber gibt ja welche die nutzen dem auch auf den Handy.

    LG
     
  10. mja

    mja Guest

    Nein, nicht dieses Antivir...
    Ich hab eine Vollversion wo meine Firma eine PRO-Lizenz von hat laufen lassen...
    Ist Antivir nicht so ein gebräuchlicher Ausdruck?
     
  11. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.525
    Zustimmungen:
    391
    Virenscanner, wenn dann.

    AntiVir ist halt eher der berühmte gratis Scanner den viele nutzen.

    LG
     
  12. mja

    mja Guest

    Jawoll :fresse:
    Ich hab aber absichtlich Antivir und nicht AntiVir geschrieben ;)
     
  13. SteffEgi

    SteffEgi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Okt. 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Kann ich für mich nicht sagen. Aber ich benutze mein Handy auch vergleichsweise wenig und nur sehr pragmatisch.
     
Die Seite wird geladen...