Simyo Simyo: Mobiles Internet im Ausland

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von kos, 18. Sep. 2008.

  1. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Ab dem 01.10. 2008 bietet Simyo für seine Kunden mobiles Internet im Ausland an:

    Europäische Union: 0,19€/100kb
    Restliche Welt: 0,48€/100kb


    Tarifzone: Europäische Union
    Belgien, Bulgarien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Rep., Ungarn

    Tarifzone: Restliche Welt
    Brasilien, Israel, Kanada, Kroatien, Schweiz (;)), Serbia, Südafrika, Thailand, Türkei


    Auf jedenfall ein günstiges Angebot, vorallem wenn man bedenkt das ein Volumenvertrag für Roaming etwa von Vodafone mit 50€ monatlicher (!) Grundgebühr ausfällt. Interessante Neuerung für jeden Auslandreisenden.

    Quelle: Simyo.de
     
  2. Aufsehenerregender

    Aufsehenerregender VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    halt schon blöd, wenn man eben immer in kroatien seinen urlaub verbringt. und welche geschwindigkeit hab ich eig denn da im netz?
    wenn die preise zu hoch sind, dann senkt man eben die menge. ist bei süßigkeiten auch immer so. die preisschwelle will man nicht übersteigen, dann senkt man die grenze und der kunde muss erst mal selbst rechnen.
    1,95€/mb Europa
    4,92€/mb Restliche Welt
     
  3. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Günstig ist das auch nicht, haste Recht. Ist einfach nur das EU-weit vorgeschriebene und gesetzliche Kostenlimit. Das aber auch voll ausgereitzt... Im Ausland sollte man sich sowieso immer eine Prepaid-Karte vor Ort kaufen falls man die Gelegenheit hat.
     
Die Seite wird geladen...