Sonstige SIM einlegen ?!

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von Troubadix, 9. Sep. 2006.

  1. Troubadix

    Troubadix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    hab ein kleines Problem hier mit dem V3 meines Chefs:

    Der gute Mann wollte das vor Arbeitsbeginn noch eben geflasht haben, wegen Videokamera, besserem ITAP, mehr Speicher, etc., was ich gemacht hab, zwar hatte ich -wegen Zeitdruck- beim Finetuning zwei Fehler gemacht, einmal die Ringtone-DB zurücksetzen vergessen und den Neustart nach den SEEM-Einstellungen, was ich nach Feierabend auch umgehend behoben hab.

    Da mir das Gerät beim Kopieren der Nummern aus dem Telefonspeicher auf die SIM zuvor selbige gelöscht hatte, hat er sich wohl im Handyshop seines Vertrauens die Nummern wieder von seiner Backup-Karte auf die normale SIM kopieren lassen.

    Ich hab jetzt keine Ahnung, was die dort mit dem Telefon gemacht haben, nur erkennt das Gerät jetzt keine SIM-Karten mehr, es zeigt nur die Meldung "SIM einlegen" an. Ich hab sicherheitshalber meine beiden Karten damit getestet, ohne Erfolg, mit meinem mit der gleichen Version geflashten V3 funktionieren die Karten tadellos.

    Für Ideen wär ich dankbar.

    Gruß,

    Troubadix
     
  2. Gohsti

    Gohsti Guest

    Hi Troubadix,
    da wirds einem ja Schwindelich:).
    Hm, Backup-Karte?
    Es gibt Simkartenlesegeräte, und du kannst ein Backup von deiner Karte machen, schon klar, aber Backup-Karte???
    Entweder das Handy neu Flashen, und hoffen das es dann OK ist.
    Da zur Zeit eh keine Simkarte angenommen wird vom Handy, dürfte das mit Tel.nummern egal sein.
    Grundsätzlich gilt aber immer seine Nummern auf Sim zu speichern.
    Gruß, Gohsti der Graue
    alles Banane :)
     
  3. Troubadix

    Troubadix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Der Mann hatte sich von seinem Provider ne zweite SIM schicken lassen, und auf diese seine wichtigen Nummern nochmal gespeichert, für den Fall, dass ihm sein Handy samt Original-SIM abhanden kommt. Die Karten laufen auf dem selben Vertrag. Diese zweite SIM hab ich im oberen Post kurzerhand Backup-Karte genannt.

    Neu flashen hab ich gerade versucht, aber ohne Erfolg.
    Hätte mich auch gewundert, denn -korrigier mich, wenn ich mich irre- wenn es ein fehlerhafter Flash bzw. fehlerhafte SEEM-Einstellungen gewesen wären, hätte das Telefon bereits nach dem Neustart die SIM nicht mehr erkannt und nicht erst zwei Wochen später den Geist aufgegeben.

    Ich hab mir mal das Telefon und den Akku genauer angeschaut, und es sieht mir so aus, als hätte mein Chef die SIM verkehrt herum, also mit der fehlenden Ecke in Richtung Akku eingelegt gehabt. Zumindest weist der Akku passende Spuren auf und die SIM lässt sich verdächtig leicht einschieben.
    Wär das ne Erklärung?
     
  4. Gohsti

    Gohsti Guest

    Hi Troubadix,
    na das liest sich jetzt schon mal Verständlicher, Sorry.
    Fehler erst zwei Wochen später? auch neu, nicht im ersten Bericht erwähnt worden, egal.
    Also, zum Simkarten einfügen sollte derAccu draußen sein, weil sonst das Einschieben schon mal schwerer geht.
    Wird die Sim verkehrt eingeführt, bleibt sie weiter draußen, gut ich wollte jetzt mein V3 nicht mit Gewallt kapput machen, die brauchst Du um die Karte verkehrt ganz rein zu bekommen.
    Kontakte im Handy sind in Ordnung?
    Bei so einer Sache ist es schwierig eine Ferndiagnose zu stellen:-(.
    Ich hatte mal einen Fall neue Simkarte bekommen und konnte nicht Gelesen werden, erst die nächste wurde wieder Akzeptiert, möglich ein Fehler vom Providerzusteller?
    Du siehst es können viele Dinge sein, oder auch nur eins.
    Gruß, Gohsti der Graue
    alles Banane :)
     
  5. smypls

    smypls VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    9
    Ich hatte vor einiger Zeit ein ähnliches Problem mit dem V3x. Daher vermute ich: Wenn das V3 keine der verschiedenen Karten akzeptiert, hat dein Chef beim falschen Einlegen der SIM-Karte einen der Kontakte des SIM-Kartenlesers beschädigt.
     
  6. DJGreen

    DJGreen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    naja ich kenne das problem vom gehäuse wechseln da bei den wechsel gehäuse dieses kleine blechen nicht dabei ist was die karte mit leichtem druck auf die kontakte drückt er könnte eventuel bzw glaube ich das sogar daher geht sie auch so leicht rein, dieses blech etwas hochgebogen haben!

    bei mir ist es jetzt nen v3i aber soweit ich auf fotos gesehen habe ist es das gleiche beim v3!
     
  7. Troubadix

    Troubadix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Gohsti, dein Sarkasmus in Ehren, aber hilft mir jetzt nicht wirklich weiter, wenngleich ich die Sache auch irgendwo lustig find.
    Wenn die SIM falsch eingebaut ist, bekommst den Akku auch rein, wobei der dann das herausstehende Ende der SIM nach oben drückt. Die Sim macht so auf drei Pins Kontakt mit dem Lesegerät. Ich wollt jetzt nicht den Kartenleser meines V3 riskieren, sonst hätt ich da mal getestet, ob er sein Telefon so geschrottet hat.

    Man erlaube mir folgenden Vergleich: Du lässt in der KFZ-Werkstatt ein neues Steuergerät einbauen und reklamierst zwei Wochen später ein kaputtes Getriebe.

    Es ist ja nicht das erste Handy, das ich geflasht hab, und bisher haben danach alle funktioniert, wenns also an der Software läge, dann hätte sich mein Kartenleser und der von ca. 30 anderen V3's auch schon längst verabschieden müssen, zumal ich meine SIM i.d.R. zum testen der frisch geflashten Telefone hernehm, und die somit vergleichsweise oft ein- und ausgebaut wird.

    Wie dem auch sei, ich werd ihm das Ding heut zurückgeben, und ihm erklären, dass ich zwar Mitleid hab, aber in dem Fall leider nichts für ihn tun kann.

    Software ist so nebenbei die 42.0ER, noch vom alten Forum.
     
  8. Gohsti

    Gohsti Guest

    Bin ich hier im falschen Film gelandet???
    Hallo Sarkasmus???
    Lese doch mal deine Nachrichten durch, bitte.
    1. Backup-Karteim ersten Beitrag!
    2. erst 2 Wochen später aufgetreten?hast du echt nicht im ersten Bericht geschrieben!!
    3. Im Motorolamanual vom V3 steht es auch drinn, zuerst die SIM Karte einsetzen, und danach den Accu. Sorry
    Wiso bist Du dann auf den Vorschlag eingegangen noch mal zu Flashen, wenn Du schon soviel Handys geflasht hast?
    Na da muß ich mich ja dann bei Dir höflich entschuldigen, bin ja noch nicht lang in diesem Forum zu Hause, so dass es Mir bestimmt auch an Erfahrung fehlt hier zu Schreiben, oder sogar eine Fehlerferndiagnose ausführen zu können.
    Mea Culpa
    Gruß, Gohsti der Graue
    alles Banane :)
     

    Anhänge:

  9. Troubadix

    Troubadix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Sarkasmus bezog sich auf:
    1. Das mit der "Backup"-Karte hatte ich erklärt. Da sie wie gesagt auf den gleichen Vertrag läuft und ein Backup des Telefonbuchs drauf ist, sehe ich den Fehler in der Wortwahl hier nicht.

    2. Ich hatte geschrieben, dass er sich die Nummern von eben dieser Karte wieder auf die Originale hat kopieren lassen, und der Fehler danach aufgetreten ist. Hier geb ich zu, keine genaue Zeitangabe gemacht zu haben, aber dass er nicht sofort in den nächsten Handyshop fährt, ist denk ich auch irgendwo klar, ohne dass man es dazuschreibt - wenn nicht: sorry.

    3. Hat er wohl auch so gemacht, nur hat er wohl das Diagramm am Handy selbst übersehen.

    Auf den Vorschlag bin ich eingegangen, weil es ja doch etwas hätte bringen können, ist ja nich so, dass ich net für Vorschläge offen wäre, mir werden nach 11 Jahren als Administrator auch heute noch Fehler und Defekte serviert, deren Quelle bzw. Lösung nicht sofort ersichtlich sind bzw. logisch erscheint.

    Wie gesagt, ich gebs ihm heut abend zurück, er möchte es doch bitte dem Typen im Handy-Shop um die Ohren hauen und dann ist die Sache für mich erledigt.

    ...und sorry, dass du dich auf den Schlips getreten fühlst. war nicht meine Absicht, mea culpa maxima

    Gruß,

    Troubadix
     
  10. smypls

    smypls VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    9
    Hauptsache, wir wissen jetzt, was den Ausfall des Handys verursacht hat.

    Nun kann man nur noch gespannt sein, ob dein Chef den Fehler einräumt oder ob er das Handy einfach als defekt mit der Hoffnung auf kulanten Austausch im Handy-Shop abgibt.
     
  11. Gohsti

    Gohsti Guest

    Nabend Troubadix :),
    also das auf den Schlips getreten fühlen, ich? Nee, mit Sicherheit nicht, wegen so etwas auf jeden fall noch lange nicht :) .
    Du siehst doch bestimmt selber zu was es führt, wenn man nicht mehr Angaben macht, oder?
    Was glaubst Du, was wir im HF- Forum schon alles zum Lesen bekommen haben?
    Da wirds doch wohl Erlaubt sein, auch hier in unserem neuen Forum Nachfragen zu stellen, um bessere Ideen erarbeiten zu können, bezw. Uhrsachenforschung zu erstellen?
    Wir können nur das Erahnen was der User vieleicht unter Vorbehalt falsch gemacht haben könnte, um so eine Mitteilung "SIM einlegen" zu bekommen.
    Da hilft uns nun mal jeder Hinweis, sei er noch so klein.
    Brauchst also keine "Angst" :) haben, dass ich mich auf den Schlips getreten fühle.
    Solange es nicht Persönlich wird, nicht :) :).
    Gruß, Gohsti der Graue
    alles Banane :)
     
    #11 Gohsti, 9. Sep. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Sep. 2006
  12. Troubadix

    Troubadix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Da muss ich nicht glauben. :D War ja im alten Forum auch öfter unterwegs, wenngleich ich mich recht selten zu Wort gemeldet hab.

    Er hat den Fehler nicht eingeräumt, als ich ihn angesprochen hab, ob er denn die Sim aus Versehen verkehrt herum eingelegt hat, hat er gemeint. Nein, er hat's einfach aus der Tasche gezogen und dann gings nicht ohne dass er irgendwas dran gemacht hätte [Anm.: Wie oft ich ähnliches über Notebooks gehört hab... :rolleyes: ] und er glaubt, es liegt an der Software. Da es sich in dem Fall ja um nen Nebenjob in einer der örtlichen Discos handelt, den ich mehr aus Spass an der Arbeit als wegen den paar Euro mach, wars nicht weiter schwer ein paar Leute aufzutreiben, deren Telefon ebenfalls mit der 42.0ER läuft und die damit hochzufrieden sind, null Probleme haben und deren Kartenleser astrein funktioniert.
    Ich nehm an, er wird versuchen, es auf Garantie zu tauschen, mal abwarten...
     
Die Seite wird geladen...