Sicherung der kompletten Originaldateien beim i9100?

Dieses Thema im Forum "Weitere Samsung Smartphones" wurde erstellt von BlackyP, 16. Aug. 2011.

  1. BlackyP

    BlackyP VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    12
    Hi @all,

    bei Motorola kenn ich mich aus.
    Samsung und Android ist ein komplettes neues Gebiet.

    1. Deshalb meine Frage, wie kann ich den originalen Urzustand sichern, um im Bedarfsfall ein Recovery aller Dateien aufzuspielen ?
    Ich geh vor Spielereien gern auf nunmal sicher ;)

    2. Welche Programme können gelöscht werden ? ... hab da
    Android-Version: 2.3.3
    Basisbandversion: I9100BUKG1
    Kernel-Version: 2.6.35.7-I9100BUKG2-CL342890 root@DELL102 #2
    Build-Nr.: GINGERBREAD.BUKG2

    PS:
    Mal so nebenbei gesagt ... für mich ist das S2 ein sehr elegantes, schlichtes, dünnes, optisch u. technisch sehr ansprechendes Teil.
     
  2. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    das problem beim SGS1 und beim SGS2 ist, dass man vom ganzen system oder gar lediglich nur vom system keine sicherung an sich machen kann.
    sprich, wenn was daneben geht, dann kann man alle apps und systemdaten wiederherstellen.
    zu den systemdaten gehören so dinge wie eingestellte klingeltöne, displaybeleuchtung, homescreens usw.
    das ganze lässt sich so mit titanium backup am einfachsten bewerkstelligen.

    schaue hier beim SGS1 unter workshops rein. denn zwischen SGS1 und 2 gibts an sich keinen unterschied in der apphandhabe.
    http://www.faq4mobiles.de/forum/sam...ationen-und-workshops-zum-galaxy-s-i9000.html


    die zweite lösung währe der sogenannte nandroid.
    das bedeutet du brauchst ein custom kernel für dein SGS2. z.b. cf-root
    wenn du dann den recovery/CWM modus aufrufst, dann hast du hier die möglichkeit ein backup des ganzen systems zu machen. also im grunde so wie du das möchtest. um das backup wieder ein zu spielen brauchst du eben immer ein custom kernel mit dessen hilfe du das backup wieder einspielen kannst.
    ergo: so ne art "imagesicherung" des ganzen systems gibts beim SGS1 und 2 nicht. doch das ist auch nicht nötig.
    ne firmware ist in 5 min. geflasht und ein backup via titanium ist je nach gesicherter datenmenge in 10-15min. wieder aufgespielt.
     
  3. BlackyP

    BlackyP VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    12
    Ok, dann hab ich erstmal genug zum Einlesen ;)
    Danke
     
  4. BlackyP

    BlackyP VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    12
    Kann es sein, daß man mit dem WifiFileExplorer 1.1.14 nicht auf alle Verzeichnisse kommt ?
    Könnte jemand bitte mal einen ScreenShot der Pro-Version hier einstellen ?
    Kommt man da auf mehr Verzeichnisse ?
    Wo sind denn die installierten *.apk zu finden ?

    Edit:
    Mit der Version 1.3.8 kommen auch nicht mehr Verzeichnisse zum Vorschein. :mad:
     
    #4 BlackyP, 18. Aug. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18. Aug. 2011
  5. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    doch doch das geht.
    im wifi file explorer kannst du das verzeichnis angeben ab dem der wifi explorer lesen soll. (home directory)
    in dem fall löschst du alles was hier angegeben ist. starte das app neu bzw. lade die seite des apps im webbrowser neu dann siehst du alle verzeichnise!

    die installierten apps befinden sich im folgenden vereichnis: /data/app

    falls du auf die idee kommen solltest die ganzen verzeichnise so zu sichern, dann kann ich dir gleich sagen, dass das keinen wert hat. spar dir die arbeit....
    mache ne sicherung mit titanium backup das ist absolut ausreichend!

    [​IMG]
     
  6. BlackyP

    BlackyP VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    12
    Hmmm ... soviele Verzeichnisse bekomme ich leider nicht angezeigt.
    Liegt das am fehlenden Root ?
     

    Anhänge:

  7. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    wie bereits gesagt, dass liegt einzig allein am verzeichnispfad den du in den einstellungen vom wifi explorer einstellen kannst (home directory)
    schaue dir beide screenshots GENAU an. insb. oben wo steht: aktuelles verzeichnis.
    bei mir steht da / und bei dir steht /mnt/sdcard/

    wifi explorer braucht kein root!
     
  8. BlackyP

    BlackyP VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    12
    Ja, ok ... wo du es jetzt sagst ... hab die Einstellungen geändert und nun seh ich mehr.
    Muß man wirklich jede Datei einzeln runterladen, denn wenn ich komplette Verzeichnisse runterlade ist da meist ein korruptes File.
    Wenn ich einzelne Dateien sichere funzt das ... hmmm.
     
  9. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    keine ahnung. hab selber imme rnur einzeln geladen. z.b. bilder. denn man sichert ja gewöhnlich nicht alle verzeichnise des SGS weils einfach unnötig und sinnlos ist die zu sichern.
     
  10. BlackyP

    BlackyP VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    12
    Hab das S2 über Vodafone ... kann es sein, daß da ein Netlock ist ?
    Denn mit einer O²-Karte kann ich zwar alles probieren, aber nicht telefonieren.
    Hat also keinen SIM-Lock.
     
  11. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    na ja ich bin kein profi, doch ist netlock und simlock nicht ein und das selbe!?!
     
  12. Subzero1612

    Subzero1612 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Beim Simlock kannste keine andere Simkarte benutzen.
    Beim Netlock kannste keinen anderen Netzbetreiber (z.B. Vodafone oder Telekom) nutzen.

    Ich sicher meine Einstellungen und Apps immer mit Titanium Backup. Zusätzlich erstelle ich aber auch Nandroids denn es ist echt praktisch wenn man ne Firmware oder nen Mod flasht die einem dann doch nicht so zusagt kann man alles kurz wieder herstellen.:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...