Sonstige SD Karte plötzlich leer

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von AeonFX, 2. Jan. 2012.

  1. AeonFX

    AeonFX Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Weiß net ob ich das hier nich genausogut in den Android bzw. Symbian Bereich reinschreiben könnte, aber ich schilder mal mein Problem.
    Ich wollte vorhin meine SD Karte aus meinem Nokia E66 wieder zurück in mein neues Samsung Galaxy S reinmachen da ich über silvester nicht unbedingt meine neus handy dabei haben wollte ;)
    Auf jeden fall hatte ich dann die Karte im Galaxy drin, aber es war plötzlich nix mehr drauf. Kurz zuvor hab ich auf meinem E66 noch Musik von der SD Karte gehört und jetzt waren plötzlich alles Daten weg bzw. es waren nur noch die 2 Androidsystemordner drauf irgendwas mit LOST_DIR und Android_secure, was wohl von Android angelegt wurde nachdem ich die karte reingeschoben hab.

    Auf jeden fall hab ich probiert die karte wieder ins alte E66 bzw. auf meinem laptopzu lesen, aber nix. Alles bilder alle mp3's waren weg. Kann mir mal einer erklären wie das passiert ist? Ich war mir ziemlich sicher dass ich mein E66 ausgeschalten hab bevor ich die Karte entnommen hab.

    Kann es evtl sein dass es durch Inkompatibilitäten zwischen den beiden Handybetriebssystemen zu dem Verlust von Daten gekommen ist? Nachdem ich nämlich meine Karte schon beim 1. mal ins alte handy reingemacht hab waren die Daten auf meinem Handyfilebrowser zwar noch lesbar aber z.B. wurden die Bilder nicht mehr wie sonst bei Symbian üblich im "Galerie" Ordner vernünftig angezeigt sondern waren nur noch über den filebrowser ereichbar, also muss offensichtlich android irgendwas mit den daten angestellt haben sodass symbian diese nicht mehr richtig erkannt hat.
    Aber dass gleich die komplette Karte formatiert ist plötzlich, kommt mir doch sehr seltsam vor.

    Hab grad das Datenrettungsprogramm Testdisk/photorec drüberlaufen lassen, hat ziemlich viele Dateien wiederherstellen können, aber irgendwie bin ich immernoch verwirrt wie das passiert ist, weiß da jemand mehr?
     
  2. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, dein Beitrag ist schon richtig hier.
    Diese Zerstörungswut der einzelnen Betriebssysteme kenne ich nur zu gut.
    Wechselt man die Karte zu häufig, zerschiesst es einem das System auf der Selben.
    Habe das schon beim zweiten mal erlebt und auch erst nach dem 7 -8mal.
    Irgentwann ist Schluss und die Karte wird neu eingerichtet.
    Alle Daten futsch.
    Deswegen hab ich mir angewöhnt eine Karte für ein Handy und gut ist. Ab und an mal die Daten auf den Laptop sichern (aus Erfahrung wird man Vorsichtig).
    Die Karten kosten ja wirklich nix mehr.
     
  3. AeonFX

    AeonFX Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Naja zwischen Linux und Windows hatte ich bisher noch nie Probleme hinsichtlich der Zerstörung von Datenträgern... Daher dachte ich dass mein tolles neues Android handy auch keine Problemen machen würde aber offensichtlich sind mobile Betriebssystem was ganz anderes als PC Systeme ;)
    Trotzdem frech, ich hab nur 2 mal hin und her gewechselt und schon zerhaut mit Android meine komplette SD Karte, ohne witz ich root mir das Ding jetzt eh und mach mal was vernünftiges drauf anstatt den Standardmist von Samsung.

    Edit: Also grad eben hat sich mein tolles Android wieder beschwert meine Karte sei doch defekt und wollte sie formatieren, hab ich die karte raus und wieder reingemacht wurde sie plötzlich wieder erkannt und war alles ok. Ich hoff mal nich dass der kartenleser vom handy kaputt ist sondern nur die karte...
     
    #3 AeonFX, 2. Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 3. Jan. 2012
Die Seite wird geladen...