Sonstige [Schlecker Prepaid] Welche Internetgeschwindigkeit ist möglich?

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von Aufsehenerregender, 26. Aug. 2010.

  1. Aufsehenerregender

    Aufsehenerregender VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Erreich ich bei Schlecker Prepaid die 3,6mbit/s, da es ja das O2-Netz hat? oder ist das doch beschränkt?
    Kann ich die Simkarte ohne Probleme am PC anschließen und surfen?
    Was ist der Unterschied zwischen O2 Internet und O2 Surf?
     
  2. -VaNo-

    -VaNo- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dez. 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab die von Netzclub (auch O2). Es kommt drauf an wo du wohnst, O2 ist längst nicht so flächendeckend wie d1 oder d2. wenn du volle 3g oder sogar 3,5g hast kommst du sogar an die 7,2 mbt/s. was der unterschied zw. O2 Internet und O2 Surf is weiß ich auch nich so recht... geh immer via O2 Surf online
     
  3. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Die Nutzungsgeschwindigkeit hängt allein von der verwendeten Hardware ab. Je schneller die Hardware, desto teurer ist sie aber ;)

    Wenn du jetzt zb den Vodafone USB-Stick K4505-Z nimmst, könntest du theoretisch auch mit 21mbit surfen ;) Lohnt sich aber nicht wirklich.
     
  4. Aufsehenerregender

    Aufsehenerregender VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    das stimmt doch ehrlich gar nicht^^ zwar spielt die Hardware eine Rolle, aber zuerst ist die vom Provider zur Verfügung gestellte Geschwindigkeit zu beachten. Als zweitens, wieviele Nutzer die Funkzelle nutzen. Entsprechend sinkt der Speed dann. Als letztens hängts davon ab, mit welchem Speed das Handy umgehen kann. 21mbit ist nirgendwo in Deutschland möglich, zumindest nicht über UMTS, mit keinem USB-Stick.
     
  5. Spenser

    Spenser <b>leftover</b>

    Registriert seit:
    18. Nov. 2008
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    93
    T-Mobile web'n'walk Stick Business Handy mit und ohne Vertrag | Telekom Geschftskunden

    Mit einem hast Du allerdings Recht: der Ausbau geht aktuell nur bis 14,4 Mbit/s.

    Und nochwas: einen Stick mit 21 mbit/s würde keiner wollen. Laut DIN 1301 wäre ein mbit nämlich ein Millibit.
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Deswegen sagte ich: theoretisch.

    Und natürlich ist der Speed entscheident, wieviele gerade in einer Zelle sind. Auch werden Telefonate mit einer höheren Priorität versorgt, ist ja auch normal.

    Der Provider kann den Speed im übrigen nicht Regeln, dass machen schon die Zellen ;) Er kann nur die jeweilige Volumenfreigrenze einstellen.
     
Die Seite wird geladen...