Rooten ohne Windows Mobile Gerät?

Dieses Thema im Forum "Android-Betriebssystem Forum" wurde erstellt von MoDdEr, 14. Apr. 2009.

  1. MoDdEr

    MoDdEr VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Jan. 2008
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, um hier mal etwas Pepp reinzubringen. Ich habe zu Ostern ein ziemlich heftiges a2dp-Headset von Philps bekommen.:danke: Nun würde ich dies gerne mit meinem Google G1 verbinden. Das Stereobluetoothprofil ist in der offiziellen Firmwareversion ja noch nicht integriert. Im Cupcake allerdings schon. Doch das würde warten bedeuten:rolleyes:

    Somit meine Frage: Ich würde das Gerät rooten und anschließend flashen. Anders geht es anscheinend nicht.? Leider habe ich kein Windows Mobile Gerät zur Hand und wollte mich mal umhören, ob es auch andere Möglichkeiten gibt? Die Dateien herunterladen oder einen Emulator benutzen?

    Über den ein oder anderen Tipp würde ich mich sehr freuen!;)
     
  2. Autarkis

    Autarkis VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Nov. 2007
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
  3. MoDdEr

    MoDdEr VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Jan. 2008
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Hi Autarkis, danke für deine echt wertvolle Antwort. Leider stoße ich schon da auf meine Probleme. Ich habe in der Eingabekonsole durch vol k: (in meinem Fall) die Seriennummer der Micro Sd Karte herausgefunden. Leider ist diese, laut der von dir angegebenen Website, "invalid". Was mache ich falsch? Muss ich die Eingabe evtl. auch rückwärts tätigen?

    Leider finde ich auch die Anleitung nicht mehr. Und ist es auch mit Xp zu bewerkstelligen?

    Was aber am wichtigsten ist? Welche Software aka Firmware emphielst du mir? Die, die du nutzt?

    Wichtig wären mir:

    - deutsche Sprache (bin dem Englischen zwar sehr mächtig, trotzdem würde es mich im täglichen Gebrauch stören)
    - A2DP
    - evtl. Quickoffice und eine Onscreentastatur

    Das wars auch schon.

    Über erneute Hilfe würde ich mich sehr freuen!
     
  4. MoDdEr

    MoDdEr VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Jan. 2008
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    habs gecheckt;) ich brauch den terminal emulator aus dem Market, sorry.
     
  5. MoDdEr

    MoDdEr VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Jan. 2008
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Jungs, ich habe mein Goldcard image, weißt jetzt aber nicht wies weitergeht.

    Wo ist diese verdammte Anleitung, HILFE:D
     
  6. Autarkis

    Autarkis VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Nov. 2007
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Direkt über dir http://www.faq4mobiles.de/forum/android-faq-und-anleitungen/42819-root-fuer-ota-rc30-android.html ;)

    Das Goldcard Image mit dd auf den Bootsektor der SD-Karte klatschen und dann bei der Anleitung loslegen. Du kannst bei Teil 2 Punkt 3 auch direkt eine modernere JF-Version hernehmen.

    (Für Windows hat McLin von android-hilfe.de eine tolle Anleitung verfasst: [Howto] Root mit Goldcard Lösung - Android-Hilfe.de )
     
  7. MoDdEr

    MoDdEr VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Jan. 2008
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Danke, da bleiben nur noch 2 fragen offen:

    1)Linux soll ja von vorteil sein, geht es aber auch mit XP? Irgendwelche Emulatoren?

    2)Gib es neuere Versionen von Android mit A2DP und deutscher Sprache? Auf ein Qwerty- Keyboard habe ich recht wenig lust, auch würde mich irgendwann die Sprache nerven.

    Danke!;)
     
  8. Autarkis

    Autarkis VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Nov. 2007
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt... :rolleyes:

    Die aktuelle RC9, auch die JF RC9, erkennen die eingebaute Tastatur automatisch und erlauben das Umschalten der Betriebssprache von Deutsch auf Englisch.

    A2DP wird mit Cupcake kommen, eine Vorabversion findest du unter dem Schlüsselwort Haykuro. haykuro’s blog Läuft noch nicht 100%. Die G Version von Haykuro unterstützt die Deutsche Betriebssprache und vermutlich auch das QWERTZ-Layout. Die H Version unterstützt nur die Englische und Chinesische Betriebssprache, wie's dort mit Tastaturlayout aussieht weiss ich nicht.
     
Die Seite wird geladen...