RAZR2 V9 - Klingeltonpause verlängern möglich?

Dieses Thema im Forum "Klingeltöne, mp3 & Musik" wurde erstellt von .me, 14. Feb. 2008.

  1. .me

    .me VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Beim V9 ist mir die Pause zwischen den Klingeltönen zu kurz
    (beim V3 war die deutlich länger).

    Weiss jemand zufällig, wie und wo man die Pausenzeit einstellt?
     
  2. kangoobiturbo

    kangoobiturbo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Aug. 2006
    Beiträge:
    9.432
    Zustimmungen:
    445
    vlt am einfachsten , dass du dir deinen Klingeldingel zurecht schnibbelst , mit angepassten Pausen :)

    cu
     
  3. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Beim Handy wird normalerweise bei einem eingehenden Anruf eine (wählbare) Sounddatei abgespielt. In Deinem Falle müßtest Du diese Datei nach Deinen Wünschen bearbeiten. Ich müßte sogar noch welche von einem V3-Backup auf Platte haben. Du mußt mir nur schreiben, welchen Du brauchst.
     
  4. .me

    .me VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das wäre die zweitbeste Lösung,
    da hätte ich aber dann zwei verschiedenartige namensgleiche Klingeltöne,
    nämlich einen für das V3 und einen für das V9.

    Könnte ich Dich evtl. davon überzeugen, daß ich das nicht für die eleganteste Lösung halte ;)



    Ich habe ihn doch noch vom V3.
    Eben der verhält sich aber auf dem V9 anders als auf dem V3,
    also muss die Pausenzeit unabhängig davon (wo und wie auch immer) einstellbar sein.

    Falls Du es sebst nachvollziehen möchtest: Provincial.mid
     
    #4 .me, 14. Feb. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14. Feb. 2008
  5. kangoobiturbo

    kangoobiturbo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Aug. 2006
    Beiträge:
    9.432
    Zustimmungen:
    445
    Du müsstest mich erstmal davon überzeugen , dass dein Problem wirklich eines ist :)

    Ich mein wie wichtig ist das ?? Für mich z.B. unwichtig - also auch wurscht wie elegant das ist ^^

    egal , cu
     
  6. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Wenn ich jetzt nicht zufällig gesehen hätte, das Du Deinen Beitrag editiert hast...

    Also eine Midi-Datei.

    Alles klar.... Dieses Midi enthält ja nur ein einmaliges "Ring Ring" - danach wird es als Wiederholung erneut abgespielt.
    Und da das V9 ja einen sehr viel schnelleren Prozessor hat, fällt die Pause kürzer aus...

    Und Du hast noch ein V3 und willst, das dieselbe Datei identisch abgespielt wird...
    Es wäre durchaus machbar.
    Du mußt dann das Midi editieren - als mehrfach das Klingeln mit Deiner gewünschten Pause hintereinandersetzen - so das diese Datei auch bei maximaler Klingeldauer nur einmal abgespielt wird.
    Das kannst Du dann auf Beiden einspielen und klingt dann auch gleich.
     
    #6 Meiner Einer, 14. Feb. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14. Feb. 2008
  7. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    Pausenzeiten, Duration lässt sich doch in den Midi Dateien einstellen, wo ist das Problem?
     
  8. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Das doch nicht...
    Der Ton selber wird korrekt abgespielt. Er ist aber nur ca 1 sek. lang. Demzufolge wird er ständig wiederholt - also die Datei immer wieder neu von vorn abgespielt. Und genau diese kleine Pause ist damit gemeint... Die ist nämlich NICHT in der Datei verzeichnet.
     
  9. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    Achso... tja, das V9 ist dann wohl viel zu schnell beim neustarten des Klingelton.
    Ist auch kein Wunder, V3 = 50MHz und V9 = 500MHz.
     
  10. .me

    .me VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    @ME
    Ganz genau, Du hast es verstanden [​IMG]


    Aua, Schmerz lass nach,
    DAS erklärt es :danke:
     
  11. Jul93

    Jul93 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dez. 2006
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Oder du nimmst die Midi-Datei, und bearbeitest sie so, dass die datei so aussieht:

    Pause-Ton

    Also dass du vor den eigentlichen Ton eine Pause "reinbaust"^^Ich hoffe du verstehst, was ich meine:DSo blieb der Ton der gleiche und er wäre nur eine Sekunde länger als der originale. Die eine Sekunde ist dann die von dir hinzugefügte Pause:D
     
  12. .me

    .me VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Prost Neujahr,
    könnte mir bitte jemand an den V9 - Klingelton Provincial.mid
    (gehört zum Standard-Umfang)
    bitte 5 sekunden leere Pause an- oder davor hängen, so daß der nicht so häufig hintereinander bimmelt.

    Ich sags ehrlich - ich möchte deswegen nicht tief in die MIDI-Welt eintauchen, habe schon 5 Softwaren erfolglos ausprobiert.

    Aber vielleicht ist ja jemand hier nett und fit und hat das drauf.
     
    #12 .me, 2. Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3. Jan. 2009
Die Seite wird geladen...