Sonstige RAZR2 V9 erkennt 2GB Speicherkarte nicht

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von Throwen, 16. März 2009.

  1. Queak

    Queak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt hab ich die Lösung wohl (leider) selbst gefunden: der Speicherkartenslot hat schlicht und einfach nen Wackelkontakt. Manchmal bekomme ich die Karte nun angezeigt, manchmal auch nicht.

    Tja, da kann man wohl nix machen. Trotzdem vielen Dank,dass Ihr Euch meines Problems angenommen habt...
     
  2. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.785
    Zustimmungen:
    53

    Doch, und zwar auf Garantie reparieren lassen.
     
  3. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.566
    Zustimmungen:
    40
    Siehst :D Ich habs dir gesagt :fresse

    Auch wenn Motorola sich aus Deutschland zurückgezogen hat, bleibt dennoch eine Vertragswerkstatt übrig. Welche das ist, dass musst du mal schauen. Kann nur Bitronic oder DAT sein ;)
     
  4. Queak

    Queak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, ich hab das Handy eben über ebay gekauft. Ohne Garantie. Und ich will nicht unbedingt für die Reparatur zahlen.

    Dann kauf ich mir lieber nen mp3 player... ;)
     
  5. Niedi70

    Niedi70 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also mit einer 8 GB Karte hat mein V9 keine Probleme.

    Gruss
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.566
    Zustimmungen:
    40
    Seit wann kann das V9 SDHC lesen? Wäre mir neu ;)
     
  7. Niedi70

    Niedi70 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Na ja... es geht auf jeden Fall... Mein V9 ist auch sehr neu (gestern gekauft).
     
  8. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.566
    Zustimmungen:
    40
    Gut möglich das Motorola beim V9 refresh SDHC Unterstützung hat, beim "normalem" V9 gehts nicht ;)
     
  9. td77

    td77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Feb. 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Na wenns dann auch mal MP3s mit 320 kbit/s abspielen könnte wär das ja mal was. So ein Kacka, meine halbe MP3 Sammlung ist so kodiert.
     
  10. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    41.930
    Zustimmungen:
    1.040
    Wozu das denn? Unnötiger Platzverbrauch bei so gut nicht hörbaren Vorteilen. Gibt es riesige Abhandlungen im Netz.

    Ich war auch mal so verrückt bis ich es mir mal wirklich ganz genau angehört habe.

    Gerade bei einem Handy mit Kopfhörern ist das nur verschwendeter Platz und auf dem PC dasselbe. Unterschiede hört man, wenn überhaupt nur auf High-End Anlagen...

    cu
    logofreax
     
  11. td77

    td77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Feb. 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ...und auf Kopfhörern, mal davon abgesehen, dass ich mir eher demnächst ein neues Handy kaufe als alle mp3s neu zu rippen.
     
  12. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.566
    Zustimmungen:
    40
    Das V9 kann eigentlich 320kbits CBR MP3s abspielen. Bei VBR bin ich nicht sicher.

    Es sei denn ich täusche mich total :D
     
  13. td77

    td77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Feb. 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ne ganze normale CBR mit 320 kbit/s. Dachte das wär der beste Kompromiss aus optimaler Qualität und maximaler Kompatibilität mit Playern. Diese VBR machten damals Probleme beim Vorspulen in meinem alten Autoradio.

    Edit: Mit Itunes gerippt. Und VBR ist möglich bei 320 kbit, nur wird dies dann nicht als Mittel sondern Maximum vom Encoder genommen.
     
    #33 td77, 4. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2009
  14. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.746
    Zustimmungen:
    15
    320 kbit/s ist sowieso das höchste, was bei MP3 möglich ist. Bei diesem Wert gibt es dann (logischerweise) auch keinen VBR-Modus mehr, da alles mit dem maximalen Wert codiert wird.

    Die Ursache könnte z.B. sein, das der Arbeitsspeicher nicht ausreichend ist, um solche großen Frames zu decodieren (ein Frame ist bei MP3 ein Codeschnipsel, der ca. 24 Millisekunden Musik enthält). Genauso könnte es am ID3v2-Tag liegen. Nicht nur, das es dort verschiedene Arten gibt - solch ein Tag kann alles mögliche an Infos aufnehmen und im Extremfall die Größe der eigentlichen MP3-Datei um ein vielfaches Übersteigen (ich glaube, bis 100 MB sind wohl möglich).
    Und dann könnte es noch ein ganz anderes Problem sein: Wenn man seine Musik durch das Programm "MP3-Gain" laufen läßt, also eine Lautstärkeanpassung vornimmt, dann werden dafür zusätzlich Undo-Infos gespeichert ( = Rückgängig). Diese werden aber nicht im ID3-Tag abgelegt, sondern meist in einem zusätzlichen "APE"-Tag. Und das kann einen Player dann durchaus richtig ins "stolpern" bringen.

    Denn Fakt ist, das viele Handys wie das ältere E6 oder Z8 sogar "echte" WAVE-Dateien abspielen können! Also Titel, die bei 3 Minuten Länge ca. 30 MB groß sind. (Übrigens von mir auf diesen Geräten getestet.)
     
  15. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.566
    Zustimmungen:
    40
    Meiner Einer:

    Es ist möglich MP3 mit 320kbits VBR zu codieren, ABER: Die 320kbits werden nur bei bestimmten Tönen dann erreicht, der Mittelwert liegt da eher bei 225kbit/s ;)

    Wie dem auch sei, es gibt viele Grüne warum das V9 keine 320kbit CBR MP3 abspielt. Nur deswegen ein neues Handy kaufen, weil es das nicht abspielt, find ich bisschen übertrieben. Zumal weder die besten HANDY-Kopfhörer, noch der Handyinterne Lautsprecher irgendeinen Unterschied machen ob die MP3 nun 192kbits oder 320kbits hat.

    192kbits ist in aller Regel CD-Qualität ;)
     
Die Seite wird geladen...