Sonstige Razr2 V8 - Lautsprecher reparieren?

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von troopers666, 17. Nov. 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. troopers666

    troopers666 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Nov. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    habe ein gebrauchtes Razr2 V8 von meiner Tante bekommen. leider geht dabei der Lautsprecher nicht. Der Freisprechlautsprecher geht einwandfrei.
    Ist das Problem bei dem Handy bekannt. Kann man das selber reparieren? Oder was würdet ihr mir raten?

    Danke und Gruß
    sven

    P.S.: die Reperatur im Handygeschäft würde ca 90 euro kosten.(angeblich Lautsprecher defekt)
    Was haltet ihr davon sich defektes v8 bei ebay zu ersteigern und dann es umzubauen?
     
  2. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Naja, ganz unkompiliziert ist die Reparatur des V8 nicht. Denn du müsstest das komplette obere Display zerlegen.

    Ich hab es noch nicht gewagt, deswegen weiss ich ehrlich gesagt nicht ob man es danach einfach so wieder zusammensetzen kann.
     
  3. manowar

    manowar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Apr. 2007
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    ich habe einmal bei einem v8 das display und auch die kamera gewechselt. ist ziemlich knifflig, da im vergleich zum v3 oder v3i sehr viel geklebt ist, und man beim öffnen des gehäuses enstprechend sehr vorsichtig sein muss, aber es war machbar.

    bei deinem problem muss man glaube ich dass äussere displayglas entfernen. dieses ist geklebt.
    ich habe es einmal bei einem zweiten defekten handy versucht abzumachen. beim abmachen klebten diverse bauteile vom displayflex an dem glas. danach wanderte das handy in den schrott.

    ich würde es mir gut überlegen es selber zu machen, da die gefahr das handy entgültig zu schrotten grösser ist als beim v3.

    hast du das entsprechende werkzeug (torx usw.) ?

    du musst dieses hier tauschen:

    Motorola RAZR2 V8 OEM ear speaker / screen flex cable Cellular phone accessories. Offering all accessories from Nokia,Sony Ericssons,Motolora,Samsung and more.


    es gab mal eine diskussion zum thema v8 oder v9 zerlegen.
     
    #3 manowar, 18. Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18. Nov. 2008
  4. rasputin007

    rasputin007 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    5. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    19
    Der Lautsprecher der über dem Screen ist ist mit dem Screenflex verbunden and dem auch die Touch button sind. Dieses Flex is hauch dünn und klebt an dem äußeren Glass und dem inneren Frame. wenn Du ein neues Screenflex einbaust muß Du auch den Innendisplay rausnehmen, weil der Stecker für das Screenflex auf der Seite ist.
    Neben dem Problem des hauch dünn seins ist das 2 größte Problem die Touch buttons, ist der Abstand zu groß (Klebeband zu dick) werden die Touch button zu "Drücken bis das Glass bricht" button.
    Die Idee mit Ebay ist garnicht so schlect, wenn Du eins findest wo das Housing OK ist , jedoch das Motherboard im Eimer, kann man recht günstig bekommen. Dann einfach 4 Schrauben, einen Stecker und einen Klebestreifen später, 5 Minuten!, perfekt funktionierendes V8.
     
  5. Schwarzmetaller

    Schwarzmetaller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Es ist verhältnismäßig komplex, das Speakerflex zu wechseln...
    Wer noch keine Erfahrung im Handyschrauben hat, der lese den kursiven Absatz am Ende meines Textes (welcher nur für Hobbybastler gedacht ist, Ich übernehme keinerlei Garantien! Ihr bastelt auf eigenes Risiko!)
    Man braucht eein wenig Equipment...Torx 5 Schraubendreher, einen Plastestab (Löthilfe) und essentiell: ein Heißluftgerät (Fön könnte gehen, aber Heiluftpistole ausm Baumarkt kann man vergessen->zu heiß und zu undifferenziert)
    Auch wichtig ist ein Staubfreies Umfeld->Staub unter den Displayabdeckungen ist zum *****n!
    zuerst muß man das Plastiklens des "Innendisplays" entfernen (mit dem Fingernagel vorsichtig unter den Rand und abziehen....aber drauf achten, dass man das Display nicht berührt oder gar zerkratzt..das ist wirklich ******* teuer.....und auf die Klebestreifen achten)
    Als nächstes bracht man einen Torx5-Schraubendreher, mit dem man die 4 Schrauben am metallenen Displayrahmen löst (auch hier Vorsicht: die Schrauben werden sehr schnell "rund").
    Entweder der Displayrahmen springt von selbst raus, oder man muß den Rahmen vorsichtig nahe dem Ohrhörer vorsichtig "heraushebeln".
    Damit hat man das Cameraflex freigelegt:
    es verbindet Display, Speakerflex (da wo Touchscreen und Ohrhörer dranhängen) und Keyflex (das Tastaturflex, was durch das Scharnier nach oben kommt)
    jetzt muß man einfach das Flexband sehr vorsichtig abziehen, was durch das Display gehäuse führt: es ist das ganz rechte.
    Ich muß nicht betonen, dass man höchst vorsichtig vorgehen, muß: das Flexband am Display ist sehr schnell abgerissen!
    Jetzt kommt der heikelste Teil!
    Das Handy zuklappen und mit der Heißluft das Displayglas erwärmen....vorsichtig!
    Bei zuviel Hitze kann das Gehäuse des Handies Blasen werfen, oder das Glas springen! Im schlimmsten Fall ist sogar das Display im *****
    Mit der Löthilfe beginnt man am von der Kamera entfernten Rand sehr! vorsichtig! das Lens herauszuhebeln.
    Höchst vorsichtig!....Das Display ist nah! Am besten immer vorsichtig nacherhitzen.
    Im Idealfall schafft man es, dass das Displayglas im ganzen und ohne jeglichen Kleberrest und unverbogen gelöst wird.
    Als nächstes zieht man das dünne schwarze Speakerflex ab...dabei kann es schonmal passieren, dass man den teilweise verklebten Ohrhörer abreisst....ist rille, da ist eh ein neuer am neuen Speakerflex.
    Anschließend wird das Handy aufgeklappt und der Plastestreifen über dem Easpeaker herausgehebelt.
    Das neue Speakerflex ist auf beiden Seiten mit Pappe versehen...man muß nun identifizieren, welche Seite die richtige Ist...das Flex richtig rum drehen und die Pappe unten abziehen und das Stück um 90° biegen, was durch das Displaygehäuse geführt wird.
    Den Ohrhörer vorsichtig durch das Gehäuse fädeln und das Flexband vorsichtig andrücken (aber nicht vergessen, das Teil durchzufädeln, was mit dem Cameraflex verbunden wird)
    Das Handy wieder aufklappen und innen die Kontakte vom Speakerflex wieder auf das Cameraflex drücken.
    Danach muß man den Plastikstreifen über den Earspeaker einfädeln, der darf nicht wellig oder uneben liegen, sondern muß plan aufliegen.
    Weiter gehts damit, den Metallrahmen wieder auf das Display zu packen...der Rahmen hat eine Nase, die das Scharnier eingehängt wird...dies geht recht straff und ein klacken zeigt dass der Rahmen wieder ordentlich eingerastet ist (und auch plan liegt!)..
    Das Ende ist nah: noch die vier Schrauben reindrehen und die innere Displayabdeckung wieder einpasssen.
    Als finaler Schritt wird das Handy wieder zugeklappt und das Speakerflex noch einmal andrücken und dann die Pappe abziehen, das Glaslens wieder auflegen und andrücken - und fertig.

    Aber: das V8 ist noch keine zwei Jahre alt, hat also auch ohne Rechnung noch Herstellergarantie von Motorola...falls es nicht naß geworden ist oder mechanische Beschädigungen aufweist...also kann man es reparieren lassen!
     
    #5 Schwarzmetaller, 18. Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18. Nov. 2008
  6. marcovonbasten

    marcovonbasten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dez. 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mein name ist marco und ich bekomme zwei motorola v8 so jetz zu dem was mein anligen oder frage wo bekomme ich eine anleitung wie ich das display austauschen kann bei dem motorola v8 da ich v3 und v3i repariere privart das geht ja einfach aber wie ist es mit dem v8 brauche ein tip oder eine anleitung
     
  7. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
  8. marcovonbasten

    marcovonbasten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dez. 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    danke für die schnelle nur wen ich auf das video gehe geht es nicht da so ein link ist wo sich leute was in und her schicken
     
  9. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
  10. marcovonbasten

    marcovonbasten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dez. 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    jetzt habe ich was gefunden ist zwar kein video sonder text mit bildern aber das reicht für mich jetzt können die handys kommen danke noch mals
     
  11. marcovonbasten

    marcovonbasten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dez. 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo guten abend ich habe eine frage ich habe ein motorola v8 was an geht so um erst mal zu schauen was das handy für eine imei numer allso meine geht so loß 0000000und dan kommen erst zahlen so und nun komm ich zu der frage kann man an der imei festelen wo das handy her kommt gut die software ist auf englisch so und wen jemand weiß wie es mit tp setzten da ich das kan ich brauche nur wo wen es die möglich keit gibt bitte um hilfe danke
     
  12. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Wow, da musste ich erstmal mehrmals lesen. Denn das was da steht ist nicht veständlich.

    Testpoint? Mir ist keiner bekannt. IMEI fängt mit 00000 an? Eigenartig,dürfte nicht der Fall sein.
     
  13. marcovonbasten

    marcovonbasten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dez. 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    doch ich habe heute das handy bekommen von ebay und hinten steht 2gb kann man es mit testpoint was machen allso man muß sternchen,raute und dan 06und raute drücken so und dan kommt die nummer 000000011234und so weiter und es sind 15 zahlen
     
  14. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Testpoint ist NICHT möglich. Das was du meinst, ist der Bootloader und in den kommst du mit * # und rotem Hörer gleichzeitig.

    Eine IMEI die mit 0000011234 anfängt klingt in meinem Augen nicht sehr zulässig.
     
  15. marcovonbasten

    marcovonbasten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dez. 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    allso wen ich meine karte rein mache ist es nicht frei und ich möchte es frei machen deswegen habe ich nach der imei nummer geschaut ob ich es so frei machen kann

    ---

    was heißt nicht zu läßig....
     
    #15 marcovonbasten, 8. Jan. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Jan. 2009
  16. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Nochmal: Eine Freischaltung per TESTPOINT IST NICHT MÖGLICH!!!!!

    Nur per Code.
     
  17. marcovonbasten

    marcovonbasten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dez. 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    mein boot lader hat die A3.C9
     
  18. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Ja, wenn die SIM-Karte nicht erkannt wird, hast du entweder einen SIM-Lock oder es ist schlimmeres.
     
  19. marcovonbasten

    marcovonbasten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dez. 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    so wen meine karte drin ist kommt dan das Plaese contact service provider to unlock the subsidy in panelty time, only emergency call is allowed
     
  20. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Sag ich doch Simlock. Wende dich dazu mal bitte an phone-company ;)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.