Programm zum entschlüsseln von unterdrückten Nummern?

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von steffen1994, 25. Aug. 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steffen1994

    steffen1994 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Feb. 2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    gibt es ein programm zum entschlussen von unterdrückten nummern?:confused:
     
  2. fknpwned

    fknpwned VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Apr. 2008
    Beiträge:
    9.025
    Zustimmungen:
    4
    Gibt es nicht :D 100%ig
     
  3. steffen1994

    steffen1994 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Feb. 2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    warum???kann ich nicht herausfinden wer mich unterdrückt angerufen hat das wäre nämlich sehr wichtig!
     
  4. mishamc

    mishamc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    LOL?

    das kann nur die polizei machen ,nach erstattung entsprechender anzeige...
     
  5. Nachtigall2010

    Nachtigall2010 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    1
    Also wenn das gäben würde dann wären hier einige froh aber das gibs 100% leider noch nicht geschweige denn ob das jemals geben wird ist fraglich.
    Da die nummern vom Provider unterdrückt wird.
     
  6. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Nein, kannst Du nicht. Unterdrückte Nummer heißt, das diese Daten schon vom Netzbetreiber her nicht mit zu Dir gesendet werden.
     
  7. fknpwned

    fknpwned VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Apr. 2008
    Beiträge:
    9.025
    Zustimmungen:
    4
    Also aus rechtlicher Sicht nicht möglich, und auf technischer schon garnicht ;) (für den "normalo")
     
  8. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Es ist schlicht nicht erlaubt und unterliegt der Privatsphäre.

    Behörden wie Polizei, Feuerwehr usw. können diese sehen. Da hat aber einen anderen Hintergrund und nennt sich z.B. Notrufmissbrauch.

    Aber für Privat keine Chance.

    cu
    logofreax
     
  9. phone-company

    phone-company VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    16
    ja ist natürlich technisch möglich und das schon seit jahren.....gibt son paar nette Geräte die man zwischenschalten kann...die haben ein eigenes Display und dort wird die nummer angezeigt egal ob unterdrückt oder nicht....weiss auch 100% das das funktioniert ;) Selbe gerätschaften haben auch Polizei und Feuerwehr in etwas anderer Form.... Fürs Handy ist mir da jetzt aber nichts bekannt...müsste man wahrscheinlich auch was zwischenschalten an hardware....aber wie oben gesagt...benutzung ist verboten in deutschland...ich glaube einführen darf man die teile inzwischen auch nicht mehr
     
  10. fknpwned

    fknpwned VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Apr. 2008
    Beiträge:
    9.025
    Zustimmungen:
    4
    Mag sein, aber schwer zu bekommen, und lohnt sich nicht wirklich.
     
  11. phone-company

    phone-company VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    16
    nee nicht wirklich schwer zu bekommen. kannst normal bestellen... aber mehr wird hier nicht veraten :D
     
  12. HERBHOP

    HERBHOP Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Feb. 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    :banging::banging::crazy: Wozu braucht man das? wenns wichtig ist ruft derjenige noch mal an, Zm andern verweise ich mal bissi an Datenschutzgesetz. hab da irgendwas gelesen von Mißbrauch der Nutzung von Daten strafbar biszu 1000000 Euro oder 5 Jahren Haft schaut mal da Bundesamt für Datenschutz. Also on hier beschriebenen Geräten ist es wie mit Radarwarnern man darf sie besitzen aber nicht betreiben. Wer solch ein Gerät betreibt zahlt eine horrente Geldstrafe das Gerät wird eingezogen zur Vernichtung und evtl winkt der Knast, da einem noch der Verfassungsschutz auf den Fersen ist. überlegt es euch:eek::eek:

    Gruß
     
  13. olivero68

    olivero68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Aug. 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich auch so viel Strafe bezahlen, wenn ich das Geld ja gar nicht habe ? :eek:
    Aber mal Spaß beiseite, ich hatte vor vielen Jahren schon eine ISDN-Software bei der ich einzelne Teilnehmer sperren konnte. Auch die Teilnehmer mit unterdrückter Nummer konnte ich sperren, wenn ich denn genau wusste, wer zu diesem Zeitpunkt mit unterdückter Nummer anrief. Also wird meiner Meinung nach die Information der Nummer immer gesendet, nur ist sie nicht offensichtlich wenn sie unterdürckt wird.
    Ich bin der Meinung, wenn sich ein entsprechender Tüftler damit beschäftigt, kann er bestimmt eine entsprechende Software entwickeln fürs Handy, damit die Nummer angezeigt wird. Software ist ja nun reichlich drauf auf dem Handy um ein entsprechendes Programm einspielen zu können.


    Gruß Oliver
     
  14. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Die Nummer wird beim Festnetz in der Vermittlungsstelle unterdrückt und so ähnlich läuft es beim Mobilfunk auch.

    Ich glaube nicht, das solch eine Software rechtes wäre, das dieses eigentlich Privatsphäre ist. Es gibt ja Leute, die durchaus bewusst die Nummer unterdrücken lassen. Und das muss nicht mal ein krimineller Hintergrund sein.

    cu
    logofreax
     
  15. bushido91

    bushido91 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Man konnte doch bei Nokia Handys so n Programm laden wo man die Nummer sieht oder irre ich misch ?
     
  16. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    So einfach wird das sicher nicht sein, sonst gäbe es doch sicher schon was in der Art.

    cu
    logofreax
     
  17. phone-company

    phone-company VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    16
    @ olivero...genau so ist es...die nummer wird ansich immer gesendet....
     
  18. Tarakladonia

    Tarakladonia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Apr. 2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Nicht nur das. Es wird sicher noch sehr viele Telefonnutzer wie uns geben wo die Nummer noch nie übermittelt wurde, da die Telefonanschlüsse älter sind, als die Unart die Rufnummer zu übermitteln.

    Ich finde es durchaus nicht ungewöhnlich, daß eine Telefonnummer nicht übermittelt wird und wenn mich wer auf dem Handy ohne Rufnummernübermittlung anruft, ist es immer irgendwer aus dem Verwandten- und Bekanntenkreis mit einem uralt Festnetzanschluß oder jemand der sich verwählt hat (was vielleicht 2x im Jahr passiert).

    Vorteil: Man kommt gar nicht erst in die Bedrängnis ggf. zurückrufen zu müssen. :D
     
  19. errorlogin

    errorlogin VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ja, mein altes SE T610 hat da in der Anzeige sogar noch unterschieden, ob jemand tatsächlich unterdrückt angerufen hat, oder ob die Rufnummer wirklich nicht übermittelt wurde, was bei eben jenen Uraltfestnetzanschlüssen, und bei Benutzern die noch Uralttelefone mit Impulswahlverfahren bzw. Wählscheibe hatten der Fall war. Ihr erinnert Euch?

    Bei unterdrückter Nummer kam im Display: "Unterdrückt" ruft an.

    Bei nicht übermittelter Nummer kam im Display: "Unbekannt" ruft an.


    :rolleyes:
     
  20. killer73

    killer73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.