GraKa, Monitore, TV Probleme mit VGA und XP

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von NeCriS, 18. Juli 2007.

  1. NeCriS

    NeCriS VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Sooo nun hab ich auch mal ein rießen Problem....

    Habe vor kurzem WinVista installiert läuft ja schonmal super. Aber wollte wieder auf XP umsteigen wegen der Leistungsfresserei von Vista.

    Habe 2 Festplatten jeweils mit Vista und XP Pro. Klemm diese immer um.
    Seit Vista läuft geht XP nicht mehr. Ich muss in den Bootmanager (F8) und die Option "VGA Aktivieren" einstellen. Sonst habe ich nur nen schwarzen Bildschirm. Danach muss ich immerwieder die Auflösung neu einstellen. (XP startet mit 800x600 und 8Bit) Unter Vista läuft das ohne Probleme. Habe XP auch schon komplett neu installiert. Aber immerwieder das selbe.
    Nvidia Treiber sind installiert und auch aktuell.

    Hier meine Systemdaten:

    CPU: Pentium D 930 2x3GHz
    RAM: 2GB DDRII Dualchannel 667MHz
    Geforce 7600GS PCIE
     
  2. TomTom

    TomTom VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Sep. 2006
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    bitte erkläre mal Klemm diese immer um. :confused:

    Imho kein Dualboot, wo Du zwischen XP und Vista wählen kannst? Ist aber machbar. ;)

    Wieso läuft XP nicht mehr seit Vista, wenn jedes OS eine eigene HDD hat :confused:

    Jedes OS braucht seine eigenen kpl. Treiberversionen: XP= XP-Treiber, Vista= Vista-Treiber.
    Also, 2x VGA-Treiber für's Motherboard und dann 2x Nvidia-Treiber.

    Ist das bei Dir so?
     
  3. NeCriS

    NeCriS VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Hehe das mit den Xp treibern und Vista Treibern ist mir klar. Aber es ist so jedes os hat seine eigene Festplatte. Weil XP 64bit und Vista 32Bit geht ja wohl nicht. Wie gesagt Vista startet ohne probleme nur das XP startet auch aber halt nur mit sound und schwarzem bildschirm.

    Achja habe inzwischen nochmal XP neu gemacht mit Formatierung. Lief ganz gut bis die Nvidia Treiber drauf waren. Diese sind Aktuell und fürs XP 64bit. Da ich wieder nen schwarzen Bildschirm hatte hab ich Vista wieder laufen. Da geht alles super.
     
  4. m1tch

    m1tch VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    43
    Dann nimm mal ältere Treiber, denn wenn der Fehler bei der Treiberinstallation auftritt, dann wird höchstwahrscheinlich dort der Hund begraben sein. Entweder beissen die sich mit einer Komponente deines Rechners oder beim Download kam es schon zu einem Fehler.

    Cu
     
  5. NeCriS

    NeCriS VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Ich teste das mal im laufe de Tages. Nu komisch ist das es die selben Treiber sind die ich vorher schon drauf hatte und da gingen diese bis Vista installiert war.
     
  6. m1tch

    m1tch VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    43
    Da Vista und XP auf unterschiedlichen Paltten sind, sehen die nichts voneinander. Daher wird das damit nichts zu tun haben. Ist eher ein Zufall, dass es jetzt auftritt.

    Cu
     
  7. NeCriS

    NeCriS VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    also habe xp mal im save modus gestartet und mir mal die anzeigeeinstellungen genauer angesehen. siehe screens...
    die karte wird nicht einmal mehr erkannt mit und ohne treibern.
    in dxdiag steht als treiber vgasave.sys drin. bekomm diese auch nicht deinstalliert. mehr wie 640x480 macht dat ding nicht mit. deshalb auch der schwarze bildschirm. aba wie immer unter vista keine probleme.

    Edit wegen vgasave.sys:
    hab mal die dienste kontrolliert und hab festgestellt das alle nvidia dienste laufen. also wo kommt vgasave.sys her. kann ja nich von nividia sein sonst würde die karte sofort erkannt werden.
     

    Anhänge:

    #7 NeCriS, 19. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2007
  8. m1tch

    m1tch VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    43
    Windows nutzt für viele Geräte im abgesicherten Modus Standard Treiber. Einer davon ist vgasafe.sys. Diese werden genommen, damit im Falle von Treiber Konflikten oder Treiber Defekten nicht neu installiert werden muss. Ist quasi eine Sicherheit.


    Cu
     
Die Seite wird geladen...