Problem mit Satfix beim Nokia 5800 + Garmin Mobile

Dieses Thema im Forum "Handynavigation / GPS Logging / Tracking / Caching" wurde erstellt von morpheus!, 14. Apr. 2009.

  1. morpheus!

    morpheus! Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Jan. 2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Hab auf meinem 5800 Garmin Mobile XT V 5.00.30 mit Deutschlandkarte drauf,am Anfang hat es die Satelliten ziemlich schnell(1min) gefunden,aber nun braucht es bestimmt 10-15 min bis es nen Satelliten findet.

    Gibt es ein Programm damit es schneller zugreift ??

    Kann es sein das es immer solange braucht,wenn das Handy kurz ausgeschaltet oder der Akku für nen Moment draus war ??
     
  2. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    399
    Hast du A-GPS deaktiviert?

    LG
     
  3. morpheus!

    morpheus! Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Jan. 2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Wie oder wo aktiviere bzw. deaktiviere ich das ???
     
    #3 morpheus!, 14. Apr. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14. Apr. 2009
  4. MrAss69

    MrAss69 Guest

    Das aktivierst Du in den Einstellungen unter Standortbestimmung->Standortbestimmungsmethode->Unterstütztes GPS...

    Ich hab die Erfahrung gemacht, das bei deaktiviertem AGPS das E71 nach einem Neustart einige Zeit braucht um einen Satfix zu bekommen.

    MfG

    Moi
     
  5. morpheus!

    morpheus! Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Jan. 2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Ich finde das nicht...Garmin gestartet und wie gehts dann weiter,finde keinen Punkt Standortbestimmung ?!
     
  6. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    399
    Des musst du im Menü bei den ganz normalen Einstellungen machen beim Handy.

    LG
     
  7. morpheus!

    morpheus! Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Jan. 2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Habs gefunden..sind vier Punkte.

    1.Bluetooth GPS
    2.Unterstütztes GPS
    3.Integriertes GPS
    4.Netzbasiert

    Welche muss ich ausschalten damit mir beim navigieren keine Kosten enstehen und welche kann ich an lassen ??
     
    #7 morpheus!, 14. Apr. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14. Apr. 2009
  8. MrAss69

    MrAss69 Guest

    Bei unterstütztem oder netzbasiertem GPS werden Daten aus dem Internet geladen, welche Verbindungskosten verursachen (maximal um die 40kb)...

    MfG

    Moi
     
  9. morpheus!

    morpheus! Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Jan. 2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Ok,
    aber ich habe keinen Netzbasierten Zugangspunkt zum Internet erstellt,nur über Wlan.
    Dann können mir doch keine Kosten anfallen,oder ?

    Frag nur,weil alle 4 Punkte aktiviert waren und ich mich schon etwas durch die Gegend navigieren hab lassen.
     
  10. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Über WLAN funktioniert das nicht.

    Das es ab und zu mal länger dauert ist bei allen Navis so. Ich nutze Sygic und da dauert es manchmal auch länger.

    Viel machen kann man da nicht, außer eben länger zu warten oder Netzbasiert zu aktivieren was eben mit Kosten verbunden ist.

    Software zum schnelleren GPS Empfang gibt es nicht.

    cu
    logofreax
     
  11. morpheus!

    morpheus! Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Jan. 2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Ist es bei euch auch so,das das Navi ca. 100-200 nachläuft ??

    das heisst ich bin z.B. schon über den Kreisel gefahren,da zeigt mir das Navi aber das ich noch vor dem Kreisel bin.
     
  12. Dreamland

    Dreamland VIP Mitglied

    Registriert seit:
    31. Jan. 2009
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Du bist zu schnell für diese Welt :D Das Programm braucht seine Zeit um die GPS Daten auszuwerten. Bei fest eingebauten Navis hat man deshalb auch drei Bezugspunkte. Die Satelliten...den Drehzahlmesser und den Wegstreckenzähler.... daraus resultiert der aktuelle Standort. Radgröße, Bereifung....alles Ursachen für Abweichungen. Festeinbauten sind aber meistens auf den Meter genau.

    Die Software ist natürlich auch ein entscheidendes Kriterium. Sygic ist da recht präzise. :p
     
Die Seite wird geladen...