o2 Problem mit "O2 Surf Card"

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von Franz Jaeger, 8. Apr. 2011.

  1. Franz Jaeger

    Franz Jaeger Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,
    ich hoffe ich bin im richtigem Bereich, falls nicht, bitte verschieben.

    Neuerdings geht meine "O2 Surf Card" nicht mehr online. Bisher habe ich die Option GX 0201 mit O2 Prepaidkarte zum surfen genutzt. Nun habe ich das Phänomän, daß diese Karte sich zwar zu O2 verbindet, jedoch nicht ins Internet "geht". Weder Firefox, noch IE, auch Messenger (sämtliche Verbindungen von Miranda) funktionieren nicht. Auch mit einer zweiten, genau der gleichen, Karte das Selbe. Ich habe schon Treiber und "GlobeTrotter Connect" deinstalliert, komplett von der Platte und aus der Registry gelöscht und neu installiert, Firewall deaktiviert, Antivirenprogramm deaktiviert, bringt alles nichts. PCMCIA-Steckplatz muß aber in Ordnung sein, andere Karten (WLAN) funktionieren. Auch eine komplette Neuinstallation von Windows hat nichts gebracht, verbindet zwar zu O2, jedoch nicht ins Internet.
    Das eigentliche Phänomän ist, stecke ich die SIM-Karte in meinen USB-Stick (Huawei E 160) funktioniert alles tadellos, also Browser, E-Mail, Messenger.
    Habe seit Tagen auch schon Google bemüht, aber nicht wirklich was hilfreiches gefunden.

    Hatte hier jemand schonmal dieses Problem, oder eine Idee, woran das liegen könnte?
    Ich schließe mal aus, daß beide Karten defekt sind, eine dritte zum testen habe ich jedoch nicht. :)

    Bin für jeden Ratschlag dankbar.

    Achso, in der defdata.reg ist folgendes eingetragen:

    Windows Registry Editor Version 5.00

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\{GT5E3DA4-11ED-4329-B92E-3ADA2FCFCDD0}\Profiles\Default]
    "UserName"=""
    "UserPassword"=""
    "PhoneNumber"="ATDT*99#"
    "IpAddress"=""
    "Dns1IpAddress"=""
    "Dns2IpAddress"=""
    "ConnectString1"=""
    "ConnectString2"="AT+CREG?^0,1~0,5~1,1~1,5~"
    "ConnectString3"="AT+CGREG?^0,1~0,5~1,1~1,5~"
    "ConnectString4"=""
    "ConnectString5"=""
    "ConnectString6"=""
    "ConnectString7"=""
    "AutoConnect"=dword:00000000
    "WaitForDCDgoing1"=dword:00000000
    "TcpWindowSize"=dword:00023a50
    "ConfigString1"=""
    "ConfigString2"=""
    "ConfigString3"=""
    "ConfigString4"=""
    "ConfigString5"=""
    "ConfigString6"=""
    "ConfigString7"=""

    vielleicht liegt da ja schon der Fehler, wird aber beim Installieren von "GlobeTrotter Connect automatisch angelegt.

    EDIT:

    Die Diagnose sagt folgendes:

    Hardwartest
    Kartenname: GlobeTrotter HSDPA Modem
    Programmanschluss: COM5
    Seriennummer der Karte: Fxxxxxxxxx
    Firmwareversion: 1.12.3Hd (Date: Jun 07 2007, Time: 12:46:48)
    Hardwareversion: 1.3
    IMEI-Nummer: 3xxxxxxxxxxxxx1
    ICCID-Nummer: 9xxxxxxxxxxxxxxxxxx7
    Telefonnummer(n): +491xxxxxxxxxx
    Ablauftest
    PIN-Codestatus: Bereit
    Netzwerkname: o2 - de
    Netzwerkauswahlmodus: Automatisch
    Signalstärke: 16,99
    Netzwerkeinstellungen
    CS-Netzwerkregistrierung: Registriert
    PS-Netzwerkregistrierung: Registriert
    PS-Netzwerkanbindung: Anbindung
    APN(s): surfo2


    MfG Franz Jaeger
     
    #1 Franz Jaeger, 8. Apr. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. Apr. 2011
  2. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie klingt das ja nach einem DNS-Problem.... Hast Du schonmal versucht in der Registry einen DNS manuell einzutragen?
    Probehalber irgendeinen öffentlichen nehmen, z.B. den von Google, IPs sind 8.8.8.8 oder 8.8.4.4

    EDIT: ach so, aktuelle Treiber von HIER sind drauf?
     
    #2 svx, 8. Apr. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. Apr. 2011
  3. Franz Jaeger

    Franz Jaeger Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hallo SVX

    Naja, bei komplett neu installiertem Windows? Wie gesagt, lief vorher problemlos.
    Ich würde aber gern wieder die Karte nutzen, da das mit dem Stick unhandlich ist, weil der so weit "russtiepelt".

    Ja, damit habe ich es auch schon probiert, bringt auch nichts.

    Ist mir echt ein Rätsel, zu O2 verbunden, ins Internet nicht.
    Aber eben nur mit der PCMCIA-Karte, Stick läuft ohne Probleme.

    Nö, kannst du mir das mal bitte näher erklären?

    Vielen Dank aber erstmal für deine Anteilnahme. :)

    MfG Franz Jaeger
     
  4. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Du hattest im ersten Posting einen Auszug aus Deiner Registry kopiert. Dort bei Dns1IpAddress und Dns2IpAddress die IPs eintragen die ich Dir gegeben habe. Wenn's nicht klappt kannst Du's ja wieder rauslöschen...

    Leider kenne ich die Karte absolut null, somit kann ich nur ins Blaue raten. Habe aber mal in anderen Foren gesucht und dort übereinstimmend die Aussage gefunden daß die Karte nicht die zuverlässigste sei und der Empfang auch nicht so toll, im allgemeinen wird dort zu einer Neuanschaffung geraten.

    Es gibt auch die Möglichkeit eines Firmwareupdates, allerdings sollte Dir evtl. jemand dabei helfen, denn die Karten haben ein providerseitiges Branding und können nicht ohne weiteres mit der "freien" Firmware geflasht werden. Der gleiche Müll wie bei Handys... Jedenfalls soll man wohl mit einem Hexeditor die ID der Karte verändern um das Update einspielen zu können. Wenn Du Dich daran versuchen möchtest gebe ich Dir gern die Links...
     
  5. Franz Jaeger

    Franz Jaeger Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hallo SVX,

    OK, danke, werde ich mal probieren, gebe dann Rapport.

    Ich muß sagen, ich habe diese Karte schon längere Zeit und bin damit nicht unzufrieden. Lief auch die ganze Zeit problemlos. Weil das eigentlich ein Auslaufmodell ist, welches es nur noch schwierig gibt, statt dessen größtenteils der Nachfolger "Surf Card Express" angeboten wird, habe ich mir mal diese zweite Karte gekauft, als Reserve sozusagen. Der Fehler trat von einen Moment zum anderen auf. Darum wundert mich auch, das es bei beiden Karten und mit komplett neu installiertem Windows so ist. Also mit jungfräulichem Betriebssystem ohne irgendwelche verfriemelten Einstellungen. :)

    Ich hatte mir hier auch schon unter Angabe meiner IMEI u.a. "Superfire" geladen. Funktioniert aber nicht und bricht mit Fehlermeldung ab.

    option-fehler.jpg

    Hat wohl was mir dem O2-Branding zu tun. O2 selbst bietet nirgends ein Firmwareupdate an, zumindest habe ich nirgends bei O2 was gefunden. Auch die neuere Version von "GlobeTrotter Connect" scheint es nur in englisch zu geben, nicht wie original auf dem "Zero-Laufwerk" in deutsch. Wäre ansich zwar kein Problem, deutsch wäre aber schöner. ;)

    Hier mal noch die Log von Superfire, vielleicht bringt`s ja was:

    Den Anhang Superfire.log.txt betrachten

    Sehr gern und vielen Dank erstmal, bin für jeden Tipp dankbar. Und schlimmer kann`s ja nicht werden. :)

    MfG Franz Jaeger
     
  6. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Es könnte sein daß irgendwo im GSM-Protokoll oder der Benutzeranmeldung bei O2 Änderungen vorgenommen wurden mit denen die Karte nicht klarkommt, in dem Fall würde ein neu aufgespieltes Betriebssystem nichts bringen. Darum hoffe ich auch ein wenig daß das Firmwareupdate etwas bringt.

    In diesem Forum gibt es reichlich Lesestoff, auch dazu wie man das Update trotz Branding darufbekommt. Ist leider ein arger Kaugummithread, also viel Zeit einplanen... Viel Glück!
     
  7. Franz Jaeger

    Franz Jaeger Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hallo SVX,

    Hat leider nichts gebracht, immernoch das gleiche Problem. Verbunden zu O2, Browser, E-Mail und Messenger gehen nicht online.

    option-status.jpg

    In den Einstellungen der Karte direkt kann man diesbezüglich nichts ändern.

    option-eigenschaften-erweitert.jpg

    Habe Software und Treiber der GX0201 erstmal wieder deinstalliert und alles aus der Registry gelöscht, fange nochmal von vorn ohne Dateileichen an. :)

    Bei beiden Karten?
    Naja, Windows kann schon ein tolles Grafik-Adventure sein. Könnte sein, daß bei einer Karte was verstellt wurde und es sich auf die Andere übertragen hat, bzw. die Einstellungen bei O2 selbst irgendwie geändert wurden und die zweite Karte nun davon "profitiert". Mich wundert nur, daß es mit Stick funktioniert. Wenn was, was auch immer, geändert wurde, muß es ja dann PCMCIA-Karten spezifisch sein, nicht SIM-Karten spezifisch.

    Vielen Dank für den Link, werde mich mal durchkämpfen wenn ich Zeit habe, muß nachher noch auf Schicht. Vielleicht finde ich ja dort was hilfreiches.

    Danke erstmal für deine Bemühungen und schönes Wochenende.

    MfG Franz Jaeger
     
  8. Franz Jaeger

    Franz Jaeger Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    So, Superfire.exe mit HexEditor angepasst, Karte geflasht, gleiches Problem, Problem dennoch gelöst. :D

    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen eben nicht. :rolleyes:
    Die Lösung war viel einfacher, einfach eine falsche Einstellung.
    Jedoch kein DNS-Problem, wie SVX schrieb (danke für`s wachrütteln und für den Gedankenanstoß :) ), sondern es war vielmehr ein falscher APN eingetragen.
    Es war immer surfo2 eingetragen, war schon von je her seit der Installation von
    GlobeTrotter Connect so und hat auch immer funktioniert. Also habe ich mir darum nie Gedanken gemacht. Das ist jedoch falsch. Richtig muß als APN pinternet.interkom.de eingetragen sein. Also Eintrag von surfo2 zu pinternet.interkom.de geändert und siehe da,es funktioniert wieder, Karte verbindet nicht nur zu O2, sondern Browser, E-Mail, Messenger etc. funktionieren auch wieder.

    Da in der Software von GlobeTrotter Connect jedoch das Feld zum ändern der APN grau hinterlegt ist,

    pic01.jpg

    kann man dort leider nichts eintragen. Es badarf also zwei Änderungen in der Registry.

    VORSICHT! Wer in der Registry etwas ändert, sollte genau wissen was er macht! Ein falscher Eintrag oder gar etwas falsches gelöscht kann dazu führen, daß man sein Betriebssystem komplett abschießt! Also gilt für Nachahmer: Alles auf eigene Gefahr.

    Man sucht also die beiden Schlüssel

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Services\{GT5E3DA4-11ED-4329-B92E-3ADA2FCFCDD0}\Profiles\Default

    regedit-apn-1.jpg

    und

    HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Option\GlobeTrotter Connect\Profiles\Default

    regedit-apn-2.jpg

    ändert dort jeweils den APN von surfo2 zu pinternet.interkom.de und siehe da

    pic04.jpg

    der Eintrag in der GlobeTrotter Connect Software wurde geändert, das Surfen klappt wieder problemlos.

    MfG Franz Jaeger
     
  9. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Freut mich daß es nun endlich wieder läuft!

    Hätte mir aber auch auffallen können, ich nutze fürs Surfen unterwegs eine Netzclub-Karte, ist ja auch O2... ;)
     
  10. Franz Jaeger

    Franz Jaeger Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Naja, wie`s eben immer so ist, mit dem Wald und den Bäumen... :D
    Ist mir ja selbst nicht aufgefallen, bzw. ist beim Huawei E 160 als APN auch pinternet.interkom.de eingetragen. Nur war`s bei der Option GX 0201 schon immer und von je her surfo2, das hat immer so funktioniert, konnte wegen "grau hinterlegt" auch nicht geändert werden, drum habe ich mich darum nicht gekümmert.

    Na wie auch immer, nun funktioniert`s wieder. Werde die zweite Option GX 0201 auch mal noch flashen, schreibe dann dazu hier noch ein Howto dazu, wenn Interesse besteht und ich Zeit habe. Habe nämlich momentan die alte, ungeflashte Karte wieder am laufen. Mußte aber vorher die neue Version von GlobeTrotter Connect wieder deinstallieren, da die ungeflashte Karte damit nicht läuft. Aber egal, zum flashen muß eh zuerst die alte Version von GlobeTrotter Connect, bzw. zumindest die Treiber drauf.

    Nachteil: GlobeTrotter Connect ist nach dem flashen englisch, nicht deutsch. Was deutsches habe ich leider nicht gefunden, aber ich denke damit kann man leben. Zumal man später die Software zum Einwählen selbst nicht zwingend benötigt.
    Vorteil: Statt mit 3,6MBit/s surft man nach dem Update mit 7,2MBit/s. ;)

    MfG Franz Jaeger
     
  11. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Über ein Howto würden wir uns natürlich sehr freuen, zumal ich das Gefühl habe Du wirst ein top Ergebnis aus dem Hut zaubern ;)

    Dafür schonmal danke im Voraus!
     
  12. Franz Jaeger

    Franz Jaeger Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    So, der zweiten Karte wurde nun auch erfolgreich ein Update verpasst. :)

    Nun, ich habe zwar weder Hut, noch Zauberstab, dennoch werde ich mal sehen, ob ich euch mit einem Howto erfreuen kann. Diese Karte ist zwar ein Auslaufmodell, aber vielleicht gibt es ja dennoch jemanden außer mir, der mit diesem Fossil surft und damit was anfangen kann. Habe während des Updates Screenshots gemacht, Anleitung folgt also. ;)

    MfG Franz Jaeger
     
  13. Franz Jaeger

    Franz Jaeger Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Wie immer gilt auch hier:

    Alles geschieht auf eigene Gefahr! Weder der Autor, noch faq4mobiles.de übernehmen die Haftung für Schäden am Gerät! Die Anleitung bitte zuerst bis zum Ende und verstehend lesen! ;)


    Die "O2 SurfCard" Option GX0201 soll von der Firmwareversion 1.12.3Hd auf die Firmwareversion 2.5.11Hd geflasht werden.

    Dazu benötigt man:

    Ganz klar, natürlich die Karte. :D

    Weiterhin einen HEX Editor, die Superfire.exe (FW2.5.11) sowie die neuesten Treiber (4.0.17.0).

    Achtung!
    Nach dem Update ist die Einwahlsoftware "GlobeTrotter Connect" 2.3.0.630 vorhanden. Diese ist ENGLISCH!!!
    Wer das nicht wünscht sollte auf das Update verzichten.


    Wir haben also die "O2 SurfCard" Option GX0201 mit der Firmware 1.12.3Hd installiert und surfen mit einer Geschwindigkeit von 3,6MBit/s.

    Bild01.jpg

    Im Geräte-Manager wird eine GlobeTrotter HSDPA Network Card angezeigt.

    Bild02.jpg

    Es sind veraltete Treiber von 2007 vorhanden.

    Bild03.jpg

    Wir starten also die Superfire.exe, setzen den Haken bei "Generate log file" und klicken auf "Next".

    Bild04.jpg

    Die Superfire.exe liest die Informationen zum Update der GX0201 aus,

    Bild05.jpg

    bricht den Flashvorgang aber ab, da die "O2 SurfCard" ein Branding von O2 hat.

    Bild06.jpg

    Soviel zur Theorie, nun zur Praxis:

    In dem von der Superfire.exe erzeugten Logfile finden wir die ID 10969 unserer GX0201.

    Bild07.jpg

    Diese ID müssen wir der Superfire.exe "unterjubeln". ;)

    In der originalen Superfire.exe lautet der Eintrag

    HEX: 47 00 58 00 30 00 32 00 30 00 31 00 2D 00 31 00 30 00 37 00 30 00 39

    ASCII: G.X.0.2.0.1.-.1.0.7.0.9

    Um die O2-Karte zu flashen brauchen wir aber

    HEX: 47 00 58 00 30 00 32 00 30 00 31 00 2D 00 31 00 30 00 39 00 36 00 39

    ASCII: G.X.0.2.0.1.-.1.0.9.6.9

    Wir bemühen also einen HexEditor, öffnen damit die Superfire.exe und suchen den String

    G.X.0.2.0.1.-.1.0.7.0.9


    Bild08.jpg

    Diesen ändern wir zu G.X.0.2.0.1.-.1.0.9.6.9

    Bild09.jpg

    Nun speichern wir diese Datei, beenden den HexEditor und starten die modifizierte Superfire.exe.
    Weiter mit einem Klick auf Next.

    Bild10.jpg

    Unsere Karte wurde erkannt.

    Bild11.jpg

    Der eigentliche Flashvorgang kann jetzt beginnen. Dieser dauert ca. 5 bis 10 Minuten.

    Mit einem Klick auf Next geht`s dann los.

    Bild12.jpg

    Achtung!
    Der Flashvorgang
    darf nicht unterbrochen werden.Während dessen darf die Karte nicht aus dem Rechner entfernt werden!

    Bild13.jpg

    Nach ca. 5 bis 10 Minuten ist der Flashvorgang beendet.

    Achtung!
    Die Karte noch nicht aus dem Rechner entfernen, die neue Einwahlsoftware sowie die Treiber müssen erst noch installiert werden!


    Bild14.jpg

    Dies sollte automatisch funktionieren. Ist jedoch die Autostartfunktion auf unserem Rechner deaktiviert, so starten wir vom von der GX0201 emulierten Laufwerk "ZeroCD" die Setup.exe.

    Bild15.jpg

    Die Installation der Einwahlsoftware "Globetrotter Connect" sowie der Treiber beginnt.

    Bild16.jpg

    Nach kurzer Zeit ist die Installation beendet und wir schließen den Vorgang mit einem Klick auf Finish ab.


    Bild17.jpg

    Es startet unsere Einwahlsoftware "GlobeTrotter Connect. Wir klicken dort auf Show settings um das erweiterte Menü zu öffnen.


    Bild18.jpg

    Sollte die SIM-Karte noch eingelegt sein, erscheint diese Fehlermeldung, da noch kein APN eingetragen ist.

    Bild19.jpg

    Diesen tragen wir dann hier ein.

    Bild20.jpg

    Für O2 Prepaid muß dieser pinternet.interkom.de lauten. Wir speichern den Eintrag mit einem Klick auf Save und können uns nun mit einem weiteren Klick auf Connect ins Internet verbinden.

    Bild21.jpg

    "GlobeTrotter Connect" wählt nun die Verbindung.

    Bild22.jpg

    Nach wenigen Sekunden sind wir online.


    Bild23.jpg

    Im Geräte-Manager finden wir jetzt ein GlobeTrotter HSxPA - Network Interface vor.

    Bild24.jpg

    Da die Treiber jetzt zwar neuer, jedoch noch nicht neu genug sind, ersetzen wir diese durch die anfangs gedownloadeten aus dem Driver package 4.0.17.0 (überschreiben).

    Bild26.jpg


    Unsere GX0201 verfügt jetzt über die Firmwareversion 2.5.11Hd und wir sind mit 7,2MBit/s, statt 3.6MBit/s im Internet unterwegs.

    Bild25.jpg



    Wer eine automatische Einwahl ins Internet wünscht und nicht in der Einwahlsoftware auf Connect klicken möchte, ändert unter Konfiguration in den erweiterten Eigenschaften der Karte den Eintrag AutoConnect von Nicht vorhanden zu 1.

    Bild27.jpg

    Wer eine automatische Wiedereinwahl bei Verbindungsabbruch wünscht, ändert dort den Eintrag AutoReConnect von Nicht vorhanden zu 1.

    Bild28.jpg





    MfG Franz Jaeger
     
    #13 Franz Jaeger, 12. Apr. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12. Apr. 2011
  14. stefandrews

    stefandrews Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke Franz Jaeger! Hab auch noch eine dieser Karten bei ebay erstanden und konnte sie zunächst nicht flashen, aber dank der Anleitung ging es dann doch! Jetzt hab ich 7,2MBit :)

    Bloß jetzt kann ich keine Verbindung mehr über MwConn herstellen, nur noch über die Original Einwahlsoftware....:(
     
  15. Franz Jaeger

    Franz Jaeger Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Was genau funktioniert nicht? Erscheint eine Fehlermeldung? Falls ja, was besagt diese?
    Ggf. mal die evtl. noch vorhandenen alten Treiber der GX0201 deinstallieren und nach Neustart deines Rechners neu aufspielen.

    EDIT:
    APN und PIN sind richtig eingetragen?


    MfG Franz Jaeger
     
    #15 Franz Jaeger, 12. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2011
  16. stefandrews

    stefandrews Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bei MwConn wird zwar eine Verbindung aufgebaut und alle Daten in dem Fenster von MwConn sehen korrekt und wie immer aus, aber es gibt keine DFÜ Verbindung dazu und demnach auch keine TCP/IP Verbindung...
    Laut der Anleitung von MwConn sollte es zwar eine DFÜ Verbindung "Internet" geben, muss aber nicht bei allen Karten/Sticks der Fall sein.
    Bei meinem Pro7 Stick öffnet MWConn eine DFÜ Verbindung mit 3,6MBit.

    Die O2 Surf Card wird bei mir als Netzwerkadapter angezeigt und nicht als Modem. Bin mir nicht ganz sicher wie das vorher war.

    Ich habe die Karte auch schon deinstalliert und neu installiert. Ohne Erfolg. Immer mit den aktuellenTreibern. Die alten Treiber hab ich nicht mehr.

    Aber MWConn funktioniert in der aktuellen Version bei mir problemlos, da der Pro7 Stick damit läuft. Bei der Karte wird nur "innerhalb" MwConn eine Verbindung aufgebaut, aber keine DFÜ Verbindung.

    Haben Sie das schon mal so gesehen?
     
  17. Franz Jaeger

    Franz Jaeger Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hallo stefandrews,
    im Forum sind wir vorwiegend "per Du", macht sich einfacher und ist nicht so gezwungen.;)

    Das ist normal.

    Schau mal ob als APN surfo2 eingetragen ist. Falls ja, ändere das mal zu pinternet.interkom.de.

    APN.jpg

    MfG Franz Jaeger
     
  18. stefandrews

    stefandrews Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Franz,

    also...ich habe das jetzt nochmal alles ausprobiert und ein paar Screenshots gemacht, ich hoffe das kann helfen?!

    Pro7 Stick.JPG
    Hier sieht man wie sich MWconn mit dem Pro7 Stick verhält. Die DFÜ Verbindung wird aufgebaut und es funktioniert. Hier gibts nur EDGE bei D2 ;)

    O2 Surf Card MWconn.JPG
    Hier sieht man die Einstellungen und das Verhalten mit der Surf Card. Alles soweit i.O. nur es gibt keine DFÜ Verbindung und ich kann das Internet nicht erreichen...:(

    GlobeTrotter.JPG
    Mit dem GlobeTrotter Programm funktioniert alles reibungslos! :)

    Hast Du ne Idee woran das jetzt noch liegen kann? Ich bin mir gar nicht so sicher ob ich vor dem Update der Karte auch ne DFÜ Verbindung hatte.

    Danke für die Mühe und schönes Wochenende

    Gruß
    Stefan
     
  19. Franz Jaeger

    Franz Jaeger Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hast du ein internes 56k Modem in deinem Rechner? Falls ja, geh mal in den Gerätemanager ( Start / Einstellungen / Systemsteuerung / System / Hardware ), schau dort unter Modems und deaktiviere (nicht deinstallieren) das dort mal.


    MfG Franz Jaeger
     
  20. stefandrews

    stefandrews Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja, habe ich. Ich habe es jetzt deaktiviert, aber es ändert sich leider nichts. MWconn baut die Verbindung auf, aber es kommt keine DFÜ Verbindung zu stande und ich kann im Browser keine Webseite erreichen.
     
Die Seite wird geladen...