Mainboard / Chipsatz Pins verbogen.. CPU noch zu retten ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Muwahid, 5. Juni 2010.

  1. Muwahid

    Muwahid Guest

    Hallo.. ich habe bei meinem PC das Mainboard zerschossen und wolte es heute wechseln.
    Altes Board abgemacht und dabei klebte der CPU am Lüfter fest.. den hab ich nach vielen versuchen und einer menge Googlen auch abbekommen.

    Jetzt wollte ich ihn auf's neue Board setzen aber es sind ein paar Pins verbogen.
    Unter anderem ist da auch ein Knick drin !
    Und gerade die machen mir sorgen wo genau in der mitte ein Knick ist.

    Kann man die CPU noch retten oder ab in die Tonne und neuen Kaufen ? :(
    Ist ein AMD Phenom X3.. daher würde das schon weh tun.

    Danke schonmal !
     
  2. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Du kannst vorsichtig versuchen die gerade zu biegen!
    Aber wirklich vorsichtig und nicht schnell sondern schön langsam.
    mfg
    csmulo
     
  3. zoggermaster

    zoggermaster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    19
    Jop weil nach ab kommt wegwerfen. Am besten eine pinzette nehmen damit du die umliegenden nicht auch noch verbiegst.
     
  4. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    216
    ums geradebiegen wirst du nicht umhinkommen... wenn was abbricht wars das. Tip. die pins schøn warmmachen, dann ist die Bruchgefahr kleiner.
     
  5. Muwahid

    Muwahid Guest

    Okay.. die halbe CPU geht schonmal rein.
    Mache das gerade mit der Pinzette.

    Die Pins sind schon angewärmt da ich es mit dem Föhn erstmal vom Kühler trennen musste. :D

    Kämpfe gerade mit der letzten.. (hoffentlich die letzte!)
    Langsam tun meine augen von dem ganzen kleinen Pins echt weh.

    Sooo.. habe mit der Pinzette immer einen Pin genommen und zusammen gedrückt damit der gerade wird und der Knick raus geht.
    Dann habe ich es immer wieder versucht den CPU auf's Board zu stecken.

    Nach Stundenlangem rumprobieren habe ich es spaßeshalber auf's Board gesteckt und es ging rein !!
    Dann schnell Lüfter rauf und angeschlossen.. und siehe da : Windows läuft wieder einwandfrei !

    Ich danke euch wirklich seeehhrrr für die Tipps..!
     
    #5 Muwahid, 5. Juni 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Juni 2010
  6. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Dann mach aber noch wärmeleitpaste zwischen cpu und Kühler sonst läuft der nicht lange.
    Wollte ich nur anmerken!
    mfg
    csmulo
     
  7. Muwahid

    Muwahid Guest

    Na klar..! :D
    Aber muss ja nicht jeder Schritt genau geschrieben werden..

    Sonst steht da noch zwischen welchen Schritten ich eine Cola getrunken habe und all sowas. xD
     
  8. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Es gibt User diedas wirklich vergessen und sich dann noch wundern warum es übelst aus dem Rechner qualmt.
    mfg
    csmulo
     
Die Seite wird geladen...