Kühlung PC heult auf

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Skyrider3450, 26. Nov. 2010.

  1. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,
    ich hab ein Problem mit meinem Dell OptiPlex GX280.
    Da ich mir letztes Jahr ein Laptop gekauft habe, habe ich meinem Vater den Dell gegeben.
    Er hatte eine *.pdf aus dem Netz geladen und beim öffnen mit Adobe Reader hat sich der PC aufgehängt. Seitdem gibts nurnoch Probleme.
    Manchmal heult der PC nach dem Einschalten auf, sodass man denkt, der explodiert gleich, wenn er mal nicht aufheult, hängt er sich 30sek. nach dem Start auf.
    OS beim ersten Auftreten des Problemes war Win7 32Bit Ultimate.
    Wir haben dann erst gedacht, es sei ein Virus oder ähnliches. Eine andere HDD mal dran, genau das gleiche.
    TuneUp, Antivir und alles durchlaufen gelassen, keine Fehler gefunden.
    Dann mal Win7 neu aufgesetzt, gleiches Problem, auch mit Vista.
    Habe aber eben festgestellt, dass es der Lüfter vom CPU ist und nicht, wie wir dachten der Lüchter vom Netzteil.

    PC:
    Dell OptiPlex GX280
    1GB Dual Ram
    2x 250GB HDD
    P4 3,2GHz CPU
     
  2. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Mal alle Lüfter vom Staub befreit, ebenso das innenleben des Rechners und vor allem den Kühlkörper der CPU?
    mfg
    csmulo
     
  3. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    War das erste, dass ich gemacht hab, als er so aufheult ;)
    In den Kühlrippen vom Lüfter war sogar eine ganze Hand Staub :D
     
  4. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    An welchem Punkt heult er auf?
    Lüftersteuerung vom Board im Bios überprüft?
    Bios-Batterie voll?
    Ja auch das kann so etwas verursachen!
    mfg
    csmulo
     
  5. Tobst

    Tobst VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    4.625
    Zustimmungen:
    0
    Ist das BIOS auf dem aktuellsten Stand ? Wenn nicht mal nen Update machen. Ansonsten gibt es von Dell ein sehr gutes Diagnostic Tool. Das mal im Support von Dell runterladen und von CD booten. Das kann dir sagen, welches Problem der Rechner genau hat. Hatte mal ein ähnliches Problem. Damals war irgendwas am CPU-Lüfter kaputt (ich glaub nen Sensor oder sowas). Hat sich ähnlich ausgewirkt ;)
     
  6. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    Sag mir erstmal, wie ich herrausfinde, welches Bios ich habe, ohne everest zu benutzen?
    Das Miststück hängt sich ja kurz nach dem start wieder auf -.-
    Das muss dann auf CD gebrannt werden und über das Boot Menü starten?
     
  7. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    jupp, um das bios herauszubekommen besorg dir mal eine live-cd.
     
  8. Tobst

    Tobst VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    4.625
    Zustimmungen:
    0
    Die BIOS Revision steht normalerweise im ersten Screen den der PC macht ganz unten (REV...........)

    Es sei denn, du hast den DELL Bootscreen an (alse den, wo man das Logo sieht). Den solltest du dann im BIOS erstmal abschalten ;)
     
  9. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    ich glaube fast so weit kommt er nicht.
    Wird doch nicht die CPU abgeraucht sein?
     
  10. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    @csmulo,
    sry, hab dein Post übersehen.
    Er heult, wenn es passiert, direkt nachdem ich auf den Ein-/Ausschaltknopf drücke.
    Aus bekomm ich den nurnoch, wenn ich das Stromkabel ziehe.
    Sag mal bitte wie?
    Würde bis jetzt noch nicht gewechselt, schau ich morgen mal nach.
    Von dem PC hab ich garkeine CD mehr -.-
     
  11. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Naja momentchen mal. Dass er aufheult, wenn du ihn anmachst, ist eigentlich schon normal. Wird ja der Lüfter geprüft vom BIOS.
     
  12. Tobst

    Tobst VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    4.625
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke es ist eher die Lüftersteuerung. Wie gesagt, ich kenne das Problem ;)
     
  13. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Lüftersteuerung oder CPU, aber ich würde bei der Bios-Batterie anfangen.

    Die kannst du bei Dell über die Seriennummer jederzeit bekommen, gegen einen gewissen Obolus.
    Was war denn ursprüngich auf dem Rechner?
    Wenn die Lüftersteuerung im Eimer ist, wirds teuer, wenn Hardwareseitig und weil Dell!
    Aber er muss ja ersteinmal aufs Bios kommen.
     
  14. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    @Prot
    Ja, aber nicht so extrem Laut wie er da wird.
    @Csmulo
    Im moment läuft er, habs sogar geschafft, everest zu installieren, da er mir auf meinem TV kein Dell logo mit BootMenü Option anzeigt.
    Wenn es intressiert.
    Zuvor war WinXP Pro installiert.
     

    Anhänge:

  15. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Holla die Waldfee: Bios von 08/26/2005 !
    Also Biosupdate machen!
    Danach würde ich wegen dem geringen RAM auch wieder XP draufhauen!
     
  16. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    ich weiß nurnicht, wie man das Updated, ich bekomms bei meinem Lappi auch nicht hin.
    So, wie Mr. Google es meint, geht es bei mir scheinbar nicht.
     
  17. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    wie meint es google denn?
     
  18. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    Also Batterie ist gewechselt und BIOS geupdated.
    Der aktuelste Treiber war von Mitter ´06.
    Bisher läuft er ganz normal, mal schauen wie lange.
     
  19. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    PC lief 2std gut und jetzt geht das ganze wieder los.
    Hängt sich auf, ausgemacht, neu gestartet direkt nach der Anmeldung aufgehängt
     
  20. dösbaddel

    dösbaddel VIP Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2010
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    hast du mal neue kühlpaste aufgetragen? kann sein das die alte eingetrocknet ist.