"Ocean" - mit Google Earth tauchen gehen

Dieses Thema im Forum "PC News" wurde erstellt von feliciano, 2. Mai 2008.

  1. feliciano

    feliciano Guest

    Web.de stellt heute eine neue Erweiterung für Google Earth vor, die sich Google Ocean nennt. Damit soll man mit Earth auch die Ozeane am PC erkunden können.

    So kommt nach allem Erdenklichen, wie z.B. Satellitenaufnahmen der Erde und des Mondes sowie 3D-Aufnahmen, mit Google Ocean die neueste Erweiterung.
    Laut dem GoolgeWatchBlog ist das ganze bisher lediglich ein Konzept und desweiteren ist (noch) nicht bekannt, wie die sieben Weltmeere digital verfasst werden und auf den PC kommen sollen, da eine Digitalisierung der Ozeane wohl deutlich schwerer wird als die des Weltalls... :)D) Von Prinzip her soll Ocean so funktionieren wie Google Earth, nur dass das Wasser einfach "ausgeblendet" wird.

    Quelle: WEB.de Computer-Magazin

    Mal gespannt ob und wann daraus was wird! :D
    Und darauf, was ihr dazu meint, freu ich mich auch.. :p

    cu
    feliciano
     
  2. NokiaFreaK

    NokiaFreaK VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ich fänds ne coole Sache:D. Das dies schwieriger ist ist ja wohl klar^^

    cu
    NokiaFreaK
     
  3. mobiles

    mobiles VIP Mitglied

    Registriert seit:
    25. Aug. 2007
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    tönt interessant. Sowas gefällt mir immer :)
    Mal sehen, wie es wird...

    Gruss,
    mobiles
     
  4. feliciano

    feliciano Guest

    es ist da :D
    In der neuen Beta von Google Earth 5.0 ist neben dem neuen Modul Google Mars auch das besagte Ocean enthalten.
    Ich habe im Moment keine Zeit es zu testen, aber es ist ja bisher nur eine Beta, und bisher auch nur auf Englisch.
    Ich bin mal auf die deutsche Final gespannt :)

    Aber lest selbst: WinFuture.de - Google Ocean bietet Einblick in die Unterwasserwelt

    cu
    feliciano
     
Die Seite wird geladen...