o2 o2 loop:kostenloses guthaben und verfallsklausel

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von dudelove, 23. Sep. 2006.

  1. dudelove

    dudelove VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    1
    kriege immer noch von der weihnachtsaktion von vor 2 jahren kostenloses guthaben.da o2 es nicht mehr verfallen lassen darf stelle ich mir die frage ob sich das jetzt summiert da ich keine sms mehr kriege wo steht das sie es abziehen,kann mir da wer helfen??
     
  2. Mobigen

    Mobigen VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    10
    Hi,

    O2 hat ja wieder eine aktion am laufen, indem sie Sim Karten (2€ Startguthaben) verschenken. Dieses Guthaben verfällt jedoch weiterhin, trotz Verfallsklausel...
     
  3. cipher

    cipher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Sep. 2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Aufgeladenes Guthaben oder Startguthaben darf nicht verfallen. Geschenktes Guthaben ist etwas anderes. ;)
     
  4. Mobigen

    Mobigen VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    10
    Demnach müsste dudelove´s Guthaben auch verfallen...
     
  5. RouviDog

    RouviDog Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir am Mittwoch morgen auch eine kostenlose SIM geholt, da lad ich einmal das Guthaben mit einem kleinen Betrag nach und danach teste ich mal die BHZ aus.
     
  6. RouviDog

    RouviDog Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Bundesweite Homezone
     
  7. RouviDog

    RouviDog Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Die internen Weiteleitungen sind doch weiterhin kostenlos, oder?
     
  8. cipher

    cipher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Sep. 2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Von Genion auf Loop? Ja. Bei Loop selbst kann man keine anderen RULs, außer auf die eigene Mailbox, schalten.
     
  9. Kakao

    Kakao VIP Mitglied

    Registriert seit:
    5. Sep. 2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    3
    Hallo
    Habe mir auch so eine Loopkarte bestellt und heute erhalten.Gibt es da überhaupt eine HZ?Und wenn ja,wie?


    Gruß
     
  10. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Sagt mal, wo gibt es die kostenlosen Karten ?
     
  11. Mobigen

    Mobigen VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    10
  12. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Hehe dann alle um 0:00 an den PC und losbestellt ^^ - Naja falls ich`s nicht verpenn kauf ich mir auch eine
     
  13. cipher

    cipher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Sep. 2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Nur mit einer Loop? Nein. Du benötigst dazu natürlich noch eine Genion-Karte. Aber diese Verbindung Genion+Loop ist dann schon recht gut ;). Es reicht ja auch der Genion-Card-Tarif mit 4,95€ GG ...
     
  14. Kakao

    Kakao VIP Mitglied

    Registriert seit:
    5. Sep. 2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    3
    Nur mit der L.-Karte oder wie soll ich das verstehen?

    @ cipher
    Habe eine Genion-Karte und jetzt die L.-Karte aber HZ nur mit der G.-Karte.

    Gruß
     
  15. cipher

    cipher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Sep. 2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Sag doch gleich, dass du das Konzept der BWHZ nicht kennst ;) ... also nochmal ganz kurz:

    Genion liegt eingeschaltet in der Homezone und hat eine permanente RUL zum Loop-Handy, welches du dabei hast. Da beim Genion die netzinternen RULs kostenfrei sind, bist du bundesweit unter der Homezone-Nummer kostengünstig erreichbar (unter der Mobilnummer bist du natürlich auch erreichbar).

    Da die Gesprächspreise beim Loop-Alltime-Tarif sowieso meist günstiger sind, als bei Genion-Tarif, bist du mit der Loop also auch dabei besser dran. Du kannst günstiger telefonieren und bist trotzdem preiswert erreichbar.

    Hast du einen Online-Tarif und nutzt die Inklusiv-SMS aus, empfiehlt sich die einmalige Investition in eine MultiCard, dann kannst du unterwegs auch deine Inklusiv-SMS nutzen, musst dann aber auch ein zweites Handy dabei haben.

    Wenn du das Ganze dann noch mit einer VoIP-Festnetzflat, z.B. von GMX und einem Asterisk-Server bzw. einem konfigurierbarem CallBack-Dienst kombinierst, dann kannst du unterwegs sogar bundesweit kostenneutral ins Festnetz telefonieren ;).

    Alles klar?

    Nachtrag:
    Mit einer Tchibo-Karte anstelle der Loop funktioniert es natürlich auch und hätte den Vorteil der kostenfreien Mailboxabfrage. ;)

    Mit T-Mobile@home und einer Xtra funktioniert dieses Konstrukt ebenfalls, allerdings nicht mehr mit dem neuen Basix-Tarif - dort sind netzinterne RULs kostenpflichtig! Bei Vodafone-Zuhause funktioniert es nicht, da dort seit August die Weiterleitungen der *Festnetznummer* immer berechnet werden (19ct/min).

    Bitte deswegen auch *nicht* die diversen Hotlines nerven, da dieses Konstrukt einen Trick darstellt und von den Anbietern so nicht gewollt, bei o2 allerdings seit Jahren stillschweigend geduldet ist. Es ist allerdings vollkommen legal.
     
    #17 cipher, 4. Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 4. Okt. 2006
  16. Kakao

    Kakao VIP Mitglied

    Registriert seit:
    5. Sep. 2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    3
    Hallo
    Alles klar?-nicht wirklich.
    Die ersten 3 Absätze sind klar,doch dann,wieso Multicard und 2. Handy?


    Gruß
     
  17. cipher

    cipher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Sep. 2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Bei einem Online-Vertrag hast du ja Inklusiv-SMS. Diese willst du unter Umständen ja auch unterwegs nutzen. Da man bei einer MultiCard Gespräche und SMS getrennt auf die verschiedenen Karten aufteilen kann, brauchst du dann eine MultiCard, da ja die ursprüngliche Genion für die BWHZ in der Homezone liegen bleiben muss und eine Weiterleitung auf die andere MultiCard ja nicht den gewünschten Effekt zeigt ;). Also hast du MultiCard und Loop dabei. Also zwei Handys (oder Duo-SIM-Adapter ...).

    Ist eigentlich alles ganz einfach, wenn man mal das Prinzip verstanden hat ;).
     
  18. Kakao

    Kakao VIP Mitglied

    Registriert seit:
    5. Sep. 2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    3
    Hallo
    Also,nach deiner Darstellung könnte ich mit L.-Karte unterwegs auf Festnetz mit RUL über das zu Hause liegende G.-Handy günstig telf.Richtig?
    Habe gar nicht gewußt,das der Loop-Alltime-Tarif günstiger ist.Wie erkenne ich bei der jetzt umsonst erhaltenen L.-Karte den Tarif oder ist das immer Loop-Alltime-Tarif?
    Dann sollte das zu Hause Handy bei längerer Abwesenheit am Ladegerät verweilen.


    Gruß
     
Die Seite wird geladen...