Kühlung Notebook CPU wird sehr warm

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mrot2321, 14. Nov. 2010.

  1. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute

    habe ein ca. 3 Jahre altes Fujitsu- Siemens Esprimo V5535 Notebook. Da der CPU bis zu 75 (!!!)Grad Celsius heiß geworden ist, habe ich es mal aufschraubt und den Staub entfernt. Dies hat so gut wie nichts gebracht. Ich habe jetzt mal neue Wärmeleitpaste aufgetragen, jetzt wird er "nur" noch 65 Grad warm. Da ich bei meinem PC Werte von ca. 40 Grad habe mache ich mir jetzt doch sorgen.
    Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Wahrscheinlich ein Lüfter defekt.
     
  3. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Also der Lüfter läuft, wird aber nicht sonderlich laut und blst auch nicht stark.
     
  4. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    dann rasch einen neuen holen und einbauen -sonst killst du wie ich das mainboard.
     
  5. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Wurde gerade bestellt. Für 20€.
     
  6. Cheater_200

    Cheater_200 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    19
    die CPU von meinem Laptop wird gut mal 82 °C heiss aber das macht nichts da die CPU auf 100°C ausgelegt ist. also die Temperaturen sind in Ordnung und die 20€ rausgeworfenes geld.
     
  7. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Woah, mal langsam. Die meisten CPUs geben bei 90° auf ;) wenn die Grenze erreicht ist, gibts eine Notabschaltung.
     
  8. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Also ich denke 65 grad sind nicht normal, deshalb kommen für mich 20€ billiger as n kaputtes Board oder ne kaputte cpu.
     
  9. _nafets_

    _nafets_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Es kann sein, das Deine CPU immer mit voller Leistung läuft (auch im idle) und nicht automatisch vom System runtergetaktet wird.

    Das würde ich mal schauen. Unter XP konnte man das beim Bildschirmschoner einstellen (Energieverwaltung/Energieschemas).
    Dort habe ich immer "minimaler Energieverbrauch" ausgewählt.
    Funktioniert übrigens auch bei den meisten Desktop CPUs (die ein runtertakten zulassen).
    Wo die Einstellung bei W7 ist kann ich Dir nicht sagen.

    btw: 65° finde ich auch nicht viel.
     
  10. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Notebooks werden im allgemeinen sowieso immer wärmer als Desktops und sind daher nicht zu vergleichen. Mein Notebook wurde vorher auch extrem heiß, dann wurde es gereinigt und ist von innen wieder wie neu, dennoch wird es noch warm ;) Ist völlig normal also.
     
  11. phone-company

    phone-company VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    16
    in den meisten Fällen begehen die Nutzer den Fehler und stellen ein laptop oder Noebook aufs Bett oder auf ne Decke oder so. Die Dinger können so nich richtig lüften und werden heiss. Zum anderen saugen die Teile so auch ordentlich staub rein. Gerade gestern wieder eins gehabt was sich auf "merkwürdige" Art und weise unerklärlich einfach runtergefahren hat. Da war soviel staub im lüfter das sich dieser nicht mehr gerührt hatte, der Proz zu heiss wurde und sich sicherheitshalber abgestellt hat. Eben saubergemacht danach lief er wieder...
     
  12. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Ein Fehler ist es nicht des Notebook mit ins Bett zu nehmen ;) Dafür sind sie ja ausgelegt. Mach ich auch und hatte da nie Probleme mit. Problematisch ist es aber, wenn man Raucher ist, da zieht der Lüfter massiv an Staub an. ;)
     
  13. zoggermaster

    zoggermaster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    19
    Proti dein lappi sagt die Luft durch die Tastatur an. Deswegen kannste das mit deinem machen. Macht nur bei denen die die Luft unten ansaugen so wie meiner. Deswegen bett tabu.

    Sent from my Desire HD using Tapatalk
     
  14. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Moment das Problem ist nicht die CPU - Temperaturen um 70 Grad sind kein Problem für diese.
    Das Problem ist das Mainboard - seit hier Bleifreies Lötzinn verwendet wird, gibt es Risse in den Lötstellen wenn Temperaturen über 70Grad erreicht werden. Habe mir so 2 Mainboards gekillt. Hatte den Verdacht das mein Lüfter schwächer wird - naja nicht mehr dran gedacht und schon war die GPU fein säuberlich auf 6 Kontakten ausgelötet. Eine Woche später das Gleiche bei dem Laptop meiner Freundin, war nicht da und der Lüfter hat hier einfach Schluss gemacht. Standbyebetrieb ohne Kühlung über 3Stunden hat den Rest besorgt.
     
  15. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke das 3 Jahre intensive Nutzung so einen Lüfter auch mal schwächen kann. Da er meiner Meinung nach auch nicht gerade fest bläst, kann ich die 20€ eher verschmerzen als ein kaputtes Notebook.
     
  16. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Richtig - alles gleich ordentlich saubermachen, neue Wärmeleitpaste und dann bist du auf der sicheren Seite.
     
  17. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Hatte es aufgeschraubt, den ganzen Staub rausgeblasen, das Wärmeleitpad entfernt und ne neue Wärmeleitpaste aufgetragen.

    --- Edit ---

    So er hat jetzt 89 Grad erreicht.
     
  18. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Sind die Luftschlitze auch frei? Wäre schlecht wenn da noch etwas dicht ist.
    Aber normalerweise kann ein Notebook doch nicht so warm werden. Ich habe das von meinem Vater erst wieder gereinigt und jetzt ist es wieder brav bei 60°C und das im 24h Betrieb.
     
  19. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Klar das war das erste was ich gemacht hatte. Die Temperatur geht solange er nur zu ein paar % ausgelastet ist, aber sobald es ans konvertieren geht, steigt sie sehr schnell. Hab zur Sicherheit nochmal die Wärmeleitpaste entfernt und neu aufgetragen.
     
Die Seite wird geladen...