Nokia N800 - Guter Pocket PC?

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller" wurde erstellt von totnan, 20. Apr. 2008.

  1. totnan

    totnan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    mmmh,
    fast doppelt so schwer wie p3450 kann der Bolide ja auch 'ne ganze Menge mehr:)
    Ob ich mit OS-Edition2007 auch Excel und Word einwandfrei verarbeiten kann und das SoftMaker Office dadrauf läuft...:confused:
    Mit 116g ist das HTC Touch schon 25% schwerer als mein altes S45i, irgendwann hängt ja auch die Jacke schief:rolleyes:
    Bei der Kompatibilität für Speicherkarten und einer Auflösung von 800*480 ist man allerdings auch echt mobil:D
     
  2. Willmaster

    Willmaster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dez. 2007
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    13
    Mit OS2008 und einigen Extra Apps kann ich alle Office Sachen ansehen und Beabeiten (PDFs nur Ansehen)

    ist geil das ding,hab 2x16Gb SDHC drinnen,hat meine Handys und Pocket PCs abgelößt,hab nurmehr N800 und ein Samsung Z-150 von "3" mit (über das und Bluetooth geh ich mim N800 ins Internet,bei "3" ist alles inklusive)

    Bluetooth Keyboard von Apple Dazu und man ist mit dem Teil Glücklich

    Und das Beste: Der Preis! N800 (gebraucht,neuwertig)+2x16Gb SDHC(neu)+Apple BT Tastatur(neu)+USB Host Adapter(neu)=320€

    Akku laufzeit ist ganz Ok (ca.im vollbetrieb 5h)
    unglaublich laute Speaker
    Integriertes Micro (Skype^^)
    Unendlich viel SOftware (opensource Linux OS)
    Schnelle CPU (DivX Videos in 640x480 mit dem MPlayer ruckelfrei)
    Sehr Gutes Wlan (100mw,übertaktbar auf 150mw)
    USB-Host-Mode
    Geile Games (u.a. Quake 1,2,3 Arena (+OpenArena Mod!!!!),Doom 1+2,

    PS:Störts dich wenn wir das Abtrennen und in nen eigenen Thread Verwandeln?
     
  3. totnan

    totnan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    mir ist es irgendwie zu schwer:cool:, allerdings auch sehr leistungsfähig:)
     
    #3 totnan, 20. Apr. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Apr. 2008
  4. michael_dugan

    michael_dugan VIP Mitglied

    Registriert seit:
    29. Sep. 2007
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Will ja nicht spitzfindig sein, aber ein PocketPC (Begriff ist von MS geschaffen) ist ein Gerät mit Windows Mobile und Touchscreen.
    Das N800 ist ein "Internet Tablet".
     
  5. totnan

    totnan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    high,
    das N800 hat ja auch ein Radio. Ist ein Quadband. Hat Bluetooth. Hat also irgendwie einen breitbandig progammierbaren Empfänger.
    Und einen eventuell genauso breitbandig programmierbaren Sender.
    Dann müszte man doch ohne Zusatzgeräte Mp3 auf Ukw senden können um in Leih- oder Dienstautos seine eigene Musik ohne gesabbel hören zu können:).
    Gibt es solche Programme oder irgendwelche Freaks ähnlich wie beim I-Phone die so etwas in die Tat umsetzen? Meine Programmierkenntnisse stoszen schon beim programmieren an ihre Grenzen.:o
     
  6. Willmaster

    Willmaster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dez. 2007
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    13
    man kann damit Polizeifunk hören da der FM Radio Empfänger auch dieses Band nutzen kann:D

    Senden kann der Chip nicht,also mit senden wirds nix:o
     
  7. totnan

    totnan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    high,
    ist ja komisch. Bei WLAN, Bluetooth und Gesprächen musz man ja auch senden. Und da kann man den Sender nicht in solche Frequenzen drücken:confused:
    obwohl der Empfänger Polizeifunk kann? Ist ja ominös:cool:
     
Die Seite wird geladen...