Sonstige Nokia 6670 - Wie Betreiberlogo tauschen

Dieses Thema im Forum "Nokia Forum" wurde erstellt von insomja, 16. Mai 2011.

  1. insomja

    insomja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bitte um Hilfe bei Problem mit Medion Mobile Betreiberlogo:

    Nokia 6670 V 6.0522.0
    Symbian OS 7.0 2d Edit.

    Bis jetzt hatte ich kein Problem das Betreiberlogo mit FExplorer zu tauschen.
    Die neue Medion Mobile Karte reagiert aber scheinbar nicht auf den oplogo ordner.
    Mein ausgewähltes Logo erscheint dort als 262_3_0.bmp, aber im Display bleibt der
    Medion Schriftzug (hab auch .txt als Endung erfolglos versucht).

    Fragen:

    Werden von Medion SIM Karten keine Bilder unterstützt, wie ändert man dann den Text?

    Wo ist das Medion Betreiberlogo hinterlegt, bzw. wie kann ich dem oplogo Ordner Vorrang vor dem Aldi Teil einräumen?

    Hat Medion Mobile eine andere Kennung als E+(262_3_0)?

    Löschlogo ist nicht das was ich suche. TagMe wäre noch ne Notlösung, aber scheinbar erst ab Symbian 3rd Edition...:eek:

    Für Anleitungen wie das mit dem FExplorer oder ähnlichem zu regeln ist wäre ich verdammt dankbar. Hab jetzt schon so lange erfolglos versucht das Ding wegzukriegen, dass aufgeben eine unerträgliche Schmach wäre...
     
  2. insomja

    insomja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi und Danke für die Links.
    Da habe ich mich auch schon durchgegoogelt, aber leider löst das mein Problem nicht.
    Zufällig ein MedionMob Techniker hier :D
     
  3. linuxelo

    linuxelo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2008
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    0
    Das ist doch E+ oder ?

    Hab i-wo gelesen das die das Logo stark Beeinflussen.

    mfg
     
  4. insomja

    insomja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Yep, ist e+, hatte vorher BlauDe, auch e+ und wie gesagt kein Problem mit dem FExplorer. Sicher gibt es eine Möglichkeit das Medion Teil wegzuburnen, die Frage ist nur wie...
    Vermutlich kommt der Schriftzug von der SIM Karte. Müsste also wissen wie man einer Eingabe über FExplorer Vorrang vor der SIM Karten Kommandozeile einräumt.
     
  5. linuxelo

    linuxelo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2008
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    0
    Das ist alles was ich wüsste zur Zeit. Ich werde mal sehen ob es da ne Möglichkeit noch gibt ;)

    mfg

    Da Fällt mir was ein. Es sollte ein Option geben unter Mitteilungen\Einstellungen\Betreibermitteilungen da sollte dann Empfang stehen, das mal auf Aus stellen!!!

    Ich glaub dann wird es funktionieren.

    mfg
     
    #6 linuxelo, 18. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2011
  6. insomja

    insomja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hola linuxelo und vielen Dank für Deine Hilfe. Von der Idee her nicht schlecht. "Dienstmitteilungen" kann ich auf Aus stellen. Ändert aber leider nichts am MedionMobile Schriftzug im Display.

    Habe auch mal meinen alten 1.15 FExpl. gegen die Versionen 1.17 und 1.19 getauscht. Erfolglos.

    Denke solange ich nicht rausfinde wo das Ding hinterlegt ist, bzw. wie man dem eigenen Logo Vorrang einräumt, solange krieg ichs auch nicht weg...:cool:

    Vielleicht ist das Problem auch, dass die Aldi SIM keine .bmp unterstützt und deshalb nicht auf den Eintrag im oplogo Ordner reagiert. Dieser MedionMobile Schriftzug kommt auch nicht wie üblich im "Balkendesign" daher, sondern wie auf mein Hintergrundbild geschrieben. Gibt es Betreiberlogos im Textformat? Wie erstellt man sowas?
     
    #7 insomja, 19. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2011
  7. linuxelo

    linuxelo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2008
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt doch noch ne Option Cell Broadcast wen ich mir erinnern kann. versuch das mal.

    mfg
     
  8. insomja

    insomja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    : )) yep, gibt es. Habe ich schon immer auf Aus.
    Ich versuche mal direkt bei Medion anzufragen ob die normale eplus Netzkennung 262_3_0 verwendet wird und welches Format das Betreiberlogo hat.
     
  9. linuxelo

    linuxelo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2008
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir Leid echt :( Es gibt ein Löschlogo aber das hilft dir bestimmt auch nicht dann.

    mfg
     
  10. insomja

    insomja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, wenn das Löschlogo funzt und man es mit dem Explorer im Handy lokalisieren kann, sollte auch klar sein wie man da sein eigenes Logo hinbekommt...

    Hast Du sowas schon mal auf/in nem Handy gesehen?

    Wenn von Medion nix verwertbares kommt, werde ichs wohl mal ausprobieren.

    Oder ich besorg mirn schon lang fälliges neues Mobilteil bei dem man das im Menü abschalten kann. Das 8500 Samsung würde mir glaub ganz gut reinlaufen...

    Auf jeden Fall noch mal besten Dank für Deinen Einsatz :respekt:
     
  11. linuxelo

    linuxelo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2008
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    0
    Das Löschlogo kann gut sein das es etwas kostet. Musst mal google-n.

    Aber es muss gehen, schade das niemand noch zu Einsatz kommt der was wüsste :cool:

    mfg
     
  12. insomja

    insomja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Yep, schade dass sich noch niemand gemeldet hat der den vollen Plan hat.

    Die Kosten fürn Löschlogo sind nicht das Problem. Normal einmalig 1,99, und eben die üblichen Abzocker mit AboTrick. Man gibt halt seine Nummer an eine mehr oder weniger zweifelhafte Firma weiter.

    Entscheidend ist der Hinweis in den AGBs, dass keine Garantie für Funktionsfähigkeit besteht, insbesondere nicht für Prepaid Anbieter wie Congstar, Aldi.....
    Denke das Löschlogo macht auch nichts anderes wie im oplogo Ordner eine der Anbieterkennung entsprechende Datei einzufügen.
    Also wenn ichs mit dem Fexplorer nicht hinbekomme wirds mit dem Löschlogo auch nix.
    Bockstier :mad:
     
  13. linuxelo

    linuxelo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2008
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    0
    #14 linuxelo, 22. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2011
  14. linuxelo

    linuxelo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2008
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute, wüsste denn keiner etwas dazu :cool:

    mfg
     
  15. teleoase

    teleoase Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Feb. 2009
    Beiträge:
    7.882
    Zustimmungen:
    132
    Moin,

    soweit ich noch weiß vom 5800 darf das Logo nur eine bestimmte grösse haben !
    Eventuell hilft das weiter gefunden hier http://www.faq4mobiles.de/forum/nokia-forum/5094-habe-betreiberlogo-geloescht.html#post44816 !

    mfg
     
  16. linuxelo

    linuxelo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2008
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    0
    Ja beim 360x640 (z.B. 5800 XM)ist es 130x25 Pixel.

    mfg
     
  17. insomja

    insomja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    hier mein aktueller Endstand mit dem man meiner Meinung das Thema als "gelöst" schließen kann.

    Nach dem ich den Kundenservice erbarmungslos gestresst habe siehts so aus:

    mit den neueren (ab 2008/2009?) MedionMobile SIM Karten ist das entfernen des Betreiberlogos nicht möglich.
    Liegt weiß der Geier wie auf der SIM Karte, keine Chance das im OPlogo Ordner wegzuburnen.

    Gehe davon aus, dass da auch kein Phone mit der Option Betreiberlogo ersetzen hilft.
    Falls doch jemand mit ner MM SIM Karte (Neuen) das Logo losgeworden ist, würde mich Handy und Methode
    interessieren.

    Danke und Grüße

    j
     
  18. mal ne frage kann man das 6670 hacken? falls ja habe ich ne idee^^
     
  19. linuxelo

    linuxelo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2008
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    0
    Ist ein S602nd ob das mit diesen hacks funzt müsste man Probieren!

    mfg
     
Die Seite wird geladen...