No23-rekorder - Aufnahmen optimieren

Dieses Thema im Forum "Klingeltöne, mp3 & Musik" wurde erstellt von tachyon, 17. Feb. 2007.

  1. tachyon

    tachyon VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    meine Einstellungen mal in der Grafik unten - kann ich was besser machen?
    die Aufnahmen sind relativ leise (im Mix mittig) - höhere Einstellungen rauschen.
    Da hilft dann selbst MP3 Gain nichts.

    Meine Einstellungen im Bild in der oberen Grafik,
    Logos Beispiel unten - im Unterschied zu ihm hab ich den primären Soundtreiber gewählt,
    weil bei "Intel(r) integriertes Audio" kein DirectX möglich war . Den "NVIDIA(R)" bei Logo hab ich nicht.
    (Kein DirectX kam bei einem Song als Meldung - könnte das an der Sound-Quelle gelegen haben ?

    Freu mich über Tipps,
    Tachyon
     

    Anhänge:

    #1 tachyon, 17. Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. Feb. 2007
  2. kangoobiturbo

    kangoobiturbo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Aug. 2006
    Beiträge:
    9.432
    Zustimmungen:
    445
    also bei mir sieht das so aus

    23rec.jpg

    rauscht zwar auch n bissi - liegt aber (wahrscheinlich) eher an dem etwas jämmerlichen Soundchip in meinem uralten Laptop :o

    cu
     
  3. tachyon

    tachyon VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    8
    Danke Kangoo,
    wer sollte auch sonst als Erster antworten, als der Professor für N23 ;)
    Warum machst du Mono Mix ?
    und wozu ist der ´Master` eigentlich da?

    LG,
    Tachyon
     
    #3 tachyon, 17. Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 18. Feb. 2007
  4. kangoobiturbo

    kangoobiturbo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Aug. 2006
    Beiträge:
    9.432
    Zustimmungen:
    445
    mono mix - weil die Datei kleiner wird und es für Klingeltöne ausreichend ist ;)

    wofür der Master ist weiß ich auch nicht

    der CD Ripper funzt auch recht gut - falls du aus ner CD irgendwas für Klingeltöne brauchst

    cu
     
  5. tachyon

    tachyon VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    8
    CD Ripper besser , oder gleich wie Cd-Ex?

    Gruß,
    T.
     
  6. kangoobiturbo

    kangoobiturbo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Aug. 2006
    Beiträge:
    9.432
    Zustimmungen:
    445
  7. tachyon

    tachyon VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    8
    Danke,
    Denk-Fehler beseitigt, Sound verbessert :) ;)

    Der CD Ripper ist für für das Umwandeln von CD Tracks viel einfacher, als CdEx.
    Allerdings holt mir CdEx die Dateien nicht nur vom CD Player,
    sondern auch aus den eigenen Dateien zum Umwandeln her - nutze jetzt beide.

    Wer sich keine Gedanken über den Tonpegel beim N23 machen will,
    kann 1 Häkchen auf Auto Master setzen.

    LG,
    Tachyon
     
  8. BlackyP

    BlackyP VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    12
    Ist die "Master"-Einstellung nicht sowas, wie bei einem großen Mischpult (Grund-Lautstärke für alle Kanäle) ?
    Jeder "Unterkanal" kann ja einzeln angepaßt werden.
     
  9. tachyon

    tachyon VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    8
    Hab ich auch gedacht, Blacky. Nur komisch, wenn außer dem Master Regler nur noch 1 Weiterer (Volume) da ist ;)
    Aber ´Auto-Master` spricht dafür.

    LG, Tachyon
     
Die Seite wird geladen...