Beratung Neuer PC für ca. 600 €

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Dazzle, 1. Dez. 2007.

  1. Dazzle

    Dazzle VIP Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dez. 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Sooo, ich bin am überlegen mir einen neuen PC zuzulegen.

    Wollte dafür etwa 600 € ausgeben, und da ja jetzt die 8800 GT auf den Markt gekommen ist und sie berichten zufolge sogar in einigen Tests der 8800 GTX das Wasser reichen soll, sollte da doch was ordentliches bei rauskommen :) .

    Mein Vorschlag:

    Meinungen, Verbesserungsvorschläge und dergleichen sind erwünscht!
     

    Anhänge:

    #1 Dazzle, 1. Dez. 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Dez. 2007
  2. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    sind aber etwa 700€ ;)

    Beim NT bin ich immer etwas vorsichtiger...bei so ner Karte und CPU hau ich, bzw. würde ich halt gleich n 450/470W NT reinbauen, aber das sollte trotzdem ganz gut laufen...höchstens bei Erweiterung (SLI?) wird es knapp....

    Und zur Graka: is halt die Standard GT - wenn se dir langt is gut, ansonsten gibts ja die von Haus aus hochgetakteten Karten...auch ganz nett, aber dafür ham wir ja schon einen Thread wo drüber gesprochen wurde!

    http://www.faq4mobiles.de/forum/showpost.php?p=159631&postcount=16
    bzw. hier der ganze Thread
    http://www.faq4mobiles.de/forum/showthread.php?t=17662&highlight=8800GT
     
  3. Dazzle

    Dazzle VIP Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dez. 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Schonmal Danke für deine Tipps!

    Wo könnte man denn noch Kosten sparen ohne großen Leistungsverlust in Kauf zu nehmen?
     
  4. spanky2200

    spanky2200 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    4. Feb. 2007
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    7
    Du kannst beim Mainboard Geld einsparen ohne viel Leistung zu verlieren. Sollte aber schon ein relativ bekanntes sein. Asus oder ASRock oder ähnliches...
     
  5. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    bitte kein ASRock ^^
    Die taugen nix, genauso wie die ganzen anderen Billighersteller: Biostar und wie se noch alle heißen....

    Und zum Thema sparen:

    ganz einfach: Rechner zusammenbau: 9,99€ - kannst dir sparen!
    Revoltec Gehäuse XY - ka was! für 45€ - gehst aufn Wertstoffhof, da gibts des Gratis, oder in eBay für 5€ ^^

    Aber jetzt mal in ernst?
    Warum sparen, sparen, sparen...Geiz ist nicht Geil ;)
    Am Mainboard würde ich erst recht nicht sparen....was hilft dir n intaktes Herz wenn dir die Knochen verfaulen...so kannst dir des vorstellen!
    Des Gbyte hat doch sogar schon den neuen P35 Chipsatz...passt doch...da würd ich nix sparen wollen!

    Just my 2 cents :)
     
  6. spanky2200

    spanky2200 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    4. Feb. 2007
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    7
    Du weißt aber, dass ASRock eine Tochter von Asus ist?
    Ich hab nur gutes gelesen...
     
  7. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    und ich hab schon genügend Leichen im Keller :fresse

    Und was hilft mir ne Tochter?
    Garnix....schau dir RAM's an....irgendwelche Infinion Chips auf irgendwelchen Tai-Platten....die taugen genausowenig...auch wenn da Infinion drauf steht!
    Das Gesamtsystem macht es....
     
  8. spanky2200

    spanky2200 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    4. Feb. 2007
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    7
    Ja es kann sich nicht jeder ein 8Gbyte DIMM Kit von G.E.I.L leisten. Das ist das Problem z.B. Oder ein Arschteures EPOX Board.
     
  9. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    jep...aber jetzt übertreibst du wieder ;)
    Ich sage ja nicht das es gleich sowas sein muss, sondern das ein vernünftiges Board zum Bleistift von Asus, Gigabyte, MSI, etc. einfach gut ist und ausreicht...natürlich kann auch jemand ein ASRock kaufen - ich halte ihn nicht davon ab, hab selbst wieder eins in dem PC hier....(hab allerdings auch ich nicht zusammengestellt ;) )

    Und G.e.I.L ist zwar geil, aber auch da gibts bessere :D ;-P
     
  10. esahin

    esahin VIP Mitglied

    Registriert seit:
    12. Jan. 2007
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    15
  11. spanky2200

    spanky2200 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    4. Feb. 2007
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    7
    Ja war absichtlich übertrieben...
    Ich hatte z.B jetzt ein Budget von 320€ und da kann man echt nicht viel erwarten. Aber ich verkaufe jetzt die alten komponenten und dann werde ich vllt. demnächst eine von den neuen ATIs kaufen. Vielleicht läufts dann besser
     
Die Seite wird geladen...