Mainboard / Chipsatz Neue Wärmeleitpaste bei Mainboardwechsel?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mrot2321, 11. Juni 2010.

  1. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    So
    in einigen Tagen bekomme ich mein neues Mainboard(DFI; Sockel 775). Nun wollte ich fragen, ob ich zum umbauen des Prozessors neue Wärmeleitpaste brauche?
    THX
     
  2. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Ja brauchst du!
    Die CPU und den Lüfter sorgfältig von der alten Wärmeleitpaste befreien und dann erst die neue Paste auftragen.

    Grüße
     
  3. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Hat der Core2Quad überhaupt noch ne Wärmeleitpaste oder ist das immer noch aktuell?
     
  4. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Jede CPU braucht Wärmeleitpaste ;)
    Es kann aber sein, falls du einen neuen Lüfter gekauft hast, dass dieser ein sogenanntes Wärmeleitpad hat. Dann brauchst du keine extra Paste
     
  5. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Das ist nach wie vor noch aktuell.
    mfg
    csmulo
     
  6. Sir. Tobi

    Sir. Tobi Top-Supporter

    Registriert seit:
    2. Nov. 2008
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Jap, brauchst du, aber wenn du einen nagelneuen CPU kaufst, ist meist schon eine Paste drauf wie "Crainex" bereits sagte.
     
  7. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Hab schon von nem Lüfter gelesen, wo schon welche drauf sei. Gibts ne Regel wie viel da drauf soll?
     
  8. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Mach am besten einen nicht zu großen Klecks auf die CPU.
    Das verstreichst du dann HAUCHDÜNN mit einer alten Karte.

    @Sir. Tobi
    Auf den CPU's selber ist keine Paste drauf ;)
    Die ist unter den Boxed Lüftern.
     
  9. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    ok, dannb werde ich mir wahrscheinlich nen Arctic Cooling Lüfter mit Paste holen.
    THX@all
     
  10. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen Artic Cooling Freezer 7 Pro.
    Dieser hält meine übertaktete E8400 CPU auf wunderbaren 45°C!

    Grüße
     
  11. jani__12

    jani__12 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2007
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    hehe.. ich hab den Artic Freezer 7 Pro.. (bisschen Spät.. aber ich hab den auch ^^)
    und der ist schon recht niceeee. :D
    von der Lautstärke her ist er auch noch in Ordnung...
    Mein E6600 läuft auf 3,2 mit einer maximal temp. von 60°C (beim Zocken); idle liegt er ca. bei 37-42°C
     
  12. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Weiss jemand wie der Alpine 7 und der Alpine 11 sind?
     
  13. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Mit was entfernt man am besten die alte Paste?
     
  14. AeroxXx

    AeroxXx Guest

    Mit reinem Alkohol geht das am besten (nagellackentferner)
     
  15. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Am besten so gut wie möglich mit einem Tuch abwischen. Falls noch Reste drauf sind, vorsichtig mit Alkohol runter putzen.
     
  16. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Nagellackentferner ist kein reiner Alkohol ;)

    Da gehst du in die Apoteke und kaufst dir Isopropylalkohol, kostet so im Schnitt 4Euro und hat eine Reinheit von 70%. Mehr darf dir die Apo ohne Rezept nicht verkaufen ;)
     
  17. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Ebenso geht auch der Reiniger, der eigentlich für TFT-Displays gedacht ist. Falls man Spray davon hat, dann auf den Lappen sprühen; nicht auf den Prozzi.

    Übrigens...
    Nagellackentferner ist Aceton - das wird oft zum reinigen von Leiterplatten eingesetzt. Aufpassen, da es manche Plastiksorten stark anlöst.
     
  18. zoggermaster

    zoggermaster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    19
    Also wenn ich hier in die Apoteke gehe und Isopropylalkohol kaufe dann bekomme ich 99,999999%. Isopropyl kann man sich auch problemlos bei Ebay kaufen.
     
  19. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Ich nehm meistens Sterilium zum entfernen der WLP.
    mfg
    csmulo
     
  20. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Hab ich hier versucht, haben sie mir nicht angeboten, sie meinten, dass gäbe es nur auf Rezept :D
     
Die Seite wird geladen...