Sonstige Neue EU-Roaming Preise ... Was ist mit den nationalen Preisen?

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von Crash_ZeRo, 1. Juli 2009.

  1. Crash_ZeRo

    Crash_ZeRo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Feb. 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    seit heute sind ja die neuen EU-Roaming Preise in Kraft getreten.


    Was passiert denn nun mit den nationalen Preisen?
    Zahle ich weiterhin 20ct für eine SMS nach Deutschland? (Bin Vodafone Kunde, habe noch ein Kombipaket Wochenende).

    Danke.

    crash_zero
     
  2. Spenser

    Spenser <b>leftover</b>

    Registriert seit:
    18. Nov. 2008
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    93
    Die nationalen Preise unterliegen anscheinend nicht der europäischen Regulierung.
     
  3. errorlogin

    errorlogin VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie lustig. Für manche Leute die an der Grenze wohnen, wie mich, wird es zumindest für Sms billiger sein, sich kurzfristig ins ausländische Netz einzuwählen...
     
  4. Spenser

    Spenser <b>leftover</b>

    Registriert seit:
    18. Nov. 2008
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    93
    Das Tanken ist anderswo auch billiger.

    Ich erinnere mich an Zeiten, da hab ich deutschlandintern für 1,98 DM pro Minute telefoniert, als Roaminggast trotz 25 % Aufschlag in Österreich intern für 0,68 DM pro Minute und nach Deutschland für 1,29 DM pro Minute.

    Ist also keine neue Entwicklung.
     
Die Seite wird geladen...