N900 N900 mit Bluetooth Headset?

Dieses Thema im Forum "Nokia Forum" wurde erstellt von Caffeineshock, 15. Juli 2011.

  1. Caffeineshock

    Caffeineshock Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Feb. 2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    habe vor, mir die hier zu kaufen
    K 830 BT - AKG shop
    werden diese über bluetooth problemlos (klar, prog gibts für) funktionieren mit meinem n900?
    danke für die info
     
  2. peterleinchen

    peterleinchen VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    3
    Tja, also den Segen wirst du wahrscheinlich nicht kriegen. Es sei denn, jemand hat dieses Teil.
    Bei BT muss man immer vorsichtig sein. Aber die vollmundige Ankündigung "mit jedem Device kompatibel" lässt ja zumindest auf Rückgaberecht hoffen.
    Als Profile sind AD2P und HFP/HSP angegeben, und dies ist das wichtige. (mein 905 läuft sehr gut ;))
    Eine vollständige Kompatibilität mit dem N900 muss aber ein Praxistest (Google ?) zeigen. Shop in der Nähe?
     
  3. Caffeineshock

    Caffeineshock Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Feb. 2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    also. das mit dem rückgaberecht war mir schon bewusst, nutze es schon bei etwas andere, wo das werbeversprechen nicht erfüllt wird
    danach: "(mein 905 läuft sehr gut )" du meinst n95?
    folgendes: das bluetooth headset von nokia das ich besitze (modell weis ich jezt net auswendig bh 104?) läuft problemlos nach der paarung, auch musik kann ich damit ohne probleme hören. zwar ist die quali fürn *****, aber das ist ja hierbei nicht relevant. ich denke, dass diese tatsache schon zu 80% die kompatabilität zwischen meinen neuen kopfhörern und n900 verspricht.
    naja, werds mir dann morgen (heute, also sammstag) mal bestellen und hier rein schreiben, ob und wie gut es geht funktioniert
    nebenbei: ich hörte, dass das benutzen eines bt-headsets oder ähnlichem akku spart. klar: das bt-gerät hat einen eigenen "verstärker", was schonmal den akkuverbrauch des handys reduziert. ist dieser aber höher als der verbrauch einer aktiven bt-verbindung? hat da schon jemand dauerpraxistests?

    (bin grade von der disse gekommen mit n paar promille^^ für schlecht formulierte sätze und rechtschreibfehler bitte die alcoholindustrie verantwortlich machen :D danke)
     
  4. peterleinchen

    peterleinchen VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    3
    Prost! :D

    Die Wahrscheinlichkeit, dass es läuft, ist schon hoch. Aber halt nicht 100%.

    Ne, ich meinte schon (BH)905, das völlig überteuerte Dingens von Nokia mit aktiver Außengeräuschreduzierung (sehr gut).

    BT Akku sparen?
    Also wenn das Headset aktiv ist (eigenen Akku hat), dann ist Kabel definitiv der sparsamere Weg (für das Headset). Anders rum denke ich auch, aber ???
     
    #4 peterleinchen, 16. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2011
  5. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    BT verbraucht definitiv weniger Strom als der Lautsprecherverstärker im Handy. Auch dann noch, wenn daran "nur" Kophhörer angeschlossen sind.
     
  6. Caffeineshock

    Caffeineshock Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Feb. 2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    nene, ihr habt n bissi falsch verstandaden^^
    habe jezt ja "normale" kabelgebundene kopfhörer, die ja auf den verstärker vom handy zurückgreifen. dieser verbraucht natürlich handyakku
    bluetoothheadset: hier müssen ja eigentlich nur die daten übertragen werden, da das headset diese dann selber verstärkt.
    da meine kopfhörer die ich jezt habe bis 2watt leistung haben, was das handy natürlich nicht bringt, wird es schon ne menge verbrauchen. aber obs mehr oder weniger ist als aktive bt verbindung, das ist die frage
     
  7. peterleinchen

    peterleinchen VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    3
    Aber das ist doch genau die Antwort von MeinerEiner
    @MeinerEiner: Danke für die Klarstellung (nach meinem Verständnis für passive Kopfhörer klar). Aber gilt dies auch für aktive Kopfhörer, die selber verstärken?
    Obwohl na klar, wenn BT weniger zieht als der Lautsprecher-Ausgang, dann gilt dies ja sowohl für passive als auch aktive Lautsprecher/Kopfhörer, da das Handy ja den Unterschied nicht kennt, richtig?
    Cool, hält das Handy länger; aber dafür der Kopfhörer-Akku kürzer.
     
  8. Caffeineshock

    Caffeineshock Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Feb. 2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    hopla, habs iwie misverstandaden, jezt wird alles klar^^
    ja, solang du etwas am 3,5 ausgang schließt, kommen die signale verstärkt vom handy raus, egal ob dahinter noch ein verstärker hängt.
    das ist cool, dass es weniger akku verbraucht. musikhören frisst bei mir auf tage hochgerechnet die meiste leistung.
    aber jezt noch etwas: bt-kopfhörer und bt-datenübertragung... ist das machbar? muss das gerät ja 2 verbindungen aufbauen, was fürn computer ja kein problem ist.
    weis das jemand was, ob das geht?
     
  9. peterleinchen

    peterleinchen VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    3
    Ähm, du hast dir wohl wiklich die Nacht was zerschossen? ;) :D

    Kannst du doch wunderbar selber testen mit deinem 104 und deinem PC. Ich weiss jetzt nämlich grad nicht, ob das unser N900 kann.
    Sag mal, obs klappt.

    P.S.: mein BH905 kann das.
     
  10. Caffeineshock

    Caffeineshock Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Feb. 2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    habs gerade getestet
    nokia n900 senden an n97, snchronisert mit pcsuit und empfängt von 6230i XD
    looooool... da geht noch mehr XD
    zumindest ist das senden/empfangen über bt kein problem bei bestehender bt verbindung zum headset. toll^^
     
  11. peterleinchen

    peterleinchen VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    3
    Gut zu wissen, danke für die Rückmeldung.
    War mir nicht sicher, daher war der Test notwendig. Musik nutzt ein anderes Protokoll (AD2P) als die 'normale' Datenübertragung (auch Headset-Funktionalität), daher klappt das.
    Ich glaube nicht, dass du zeitgleich Daten (große Dateien) von zwei verschiedenen Handys an/vom N900 senden/empfangen kannst (aber belehr mich da gerne eines Besseren ;)).
     
  12. Caffeineshock

    Caffeineshock Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Feb. 2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    funktionieren dann auch die pause/play etc. tasten? die von meinem kabelgebundenem headset, das ich noch vom n97 übrig habe, funktionieren nicht.
     
  13. peterleinchen

    peterleinchen VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    3
    Die Pause/Play (etc.) Tasten funktionieren kabelgebunden beim N900 allgemein nicht. Über Bluetooth sieht die Sache aber anders aus und ich kann dich hoffnungsvoll machen, läuft über BT perfekt.
    Oder einfach kurz und knapp JA sagen! :)
     
  14. Caffeineshock

    Caffeineshock Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Feb. 2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
  15. Caffeineshock

    Caffeineshock Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Feb. 2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    so, heute sind die kopfhörer gekommen. K 830 BT.
    1a verbindung, steuerung der lautstärke, titel etc. selbst mit someplayer. klasse
    was nervt: preis-leistung. davor hatte ichd ie K518 für 70€, mit 16hz-24khz und einer leistungsaufnahme von 2 watt.
    diese kopfhörer, nun... haben vll. den klang von standartn900 headset. 18hz-20khz und leistung. naja. ich tippe auf vll. 100 mwatt.
    und das für den preis... ich gebe die wieder zurück und hole mir wieder meine k518 le, auch wenn sie wegen dem fahrradfahren öfter kaputt gehen. garantie ftw ;)
    oder die k 840 mit 8-32000 hz und 3w leistung o_O kosten halt and ie 400€. sinds aber wert...
    soviel dazu. 80% des preises sind somit für das bt und die steuerung draufgegangen... so ein mist von akg
     
Die Seite wird geladen...